Fantasy-Challenge



All you need is ... Fantasy! - Challenge



Meine Welt ist in Gefahr, denn ein riesiger Drachen hat den lebenserhaltenen Kristall gestohlen. Ich brauche einen Helden!
Wirst Du einer sein?

Zwölf Stationen gilt es in einem Jahr zu absolvieren. Zwölf Stationen voller Entbehrungen und Gefahren, aber auch voller Heldenmut, Freundschaft und Liebe. Wer stellt sich dieser Herausforderung?

Ziel der "All you need is ... Fantasy!" - Challenge ist es, den Anfängern, den Unwissenden, den Drückebergern oder auch den Ungläubigen das Genre der Fantasy (nicht: Fantasie!) näher zu bringen (wir anderen sind ja schon davon überzeugt, auch wenn wir oft bei einigen Untergenres hängen bleiben). Dabei sollen verschiedene Romane in den einzelnen Untergenres gelesen (und bewertet) werden. Die dafür von mir angefügte Erklärung der zwölf Stationen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Allgemeingültigkeit. Oft ist es sogar so, dass sich ein Fantasyroman harsch an der Grenze von einem Untergenre zum nächsten bewegt. Dann nehmt die Einordnung bitte selbst vor und erklärt kurz warum.

Um allen Teilnehmern die gleiche Möglichkeit zum Sieg zu geben, zählen nur die Romane, die Ihr ab dem Zeitpunkt des Starts der Challenge gelesen habt!
Die Challenge gilt als bravourös absolviert, wenn mindestens je ein Buch in drei verschiedenen Untergenres gelesen wurden. Unter allen, die so weit gekommen sind, wird ein Fantasy-Buch verlost.
Sollte es aber jemand schaffen, alle aufgeführten Hindernisse auf seinem Weg zur Rettung der Welt zu nehmen und dem feuerspeienden Drachen den lebenserhaltenen Kristall abzunehmen, wird dieser Jemand als unangefochtener Fantasyheld(in) ein von mir zusammengestelltes Fantasy-Buch-Paket gewinnen.

An dieser Challenge kann sich jeder Leser beteiligen, der so richtig Lust dazu hat. Es spielt keine Rolle, ob Ihr einen eigenen Blog/ eine eigene Website habt oder als Einzelkämpfer das Internet durchstreift: JEDER ist Willkommen!
Um aber regelmäßig einen kleinen Überblick zu bekommen, wie weit die einzelnen Teilnehmer sind, wäre es schön, wenn Ihr mich das etwa ein Mal im Monat per E-Mail (fayum[at]gmx.de) wissen lasst. Es kann jeder jederzeit teilnehmen, die Challenge ist aber auf ein Jahr beschränkt (01.07.2010 - 01.07.2011), wobei ich die Aussicht offen lassen möchte, dass sie etwa ein halbes Jahr verlängert werden kann.

Für alle, die sich dem Abenteuer stellen wollen, gibt es nur einen Weg durch das Labyrinth. Denn ich, Soleil, beauftrage Dich, mir den lebenserhaltenen (weil verjüngenden) Kristall (den auch nur ich benutzen kann, sorry Mädels) zu mir zu bringen.
(Für alle, die keine Lust haben den ganzen Text zu lesen: Folgt einfach Station für Station, bis Ihr am Ziel seid.)


Dein erster Weg führt Dich also nun durch einsame Steppen, trockene Wüsten bis hin ins hohe Gebirge tief im Norden. Dort peinigen Dich nicht nur eisige Winde, sondern auch ein Hunger, wie Du ihn noch nie verspürt hast. Deine Ausrüstung verlierst Du, als Du nur noch durch Klettern vorwärts kommst, Deine Kleidung ist zerschlissen, nur mühsam setzt Du noch einen Fuß vor den anderen und Deine Begleiter vermagst Du nicht mehr zu erblicken.
Doch halt! Was ist geht hier vor? Das Gebirge ist nicht unbewohnt und das Volk der Xysasynth* bietet Dir seine Hilfe an.
[Bitte Station 1 absolvieren]
Sie geben Dir Nahrung (irgendeine Art von blindem Maulwurf, den Du nur runterwürgst, weil Du sonst verhungern würdest und die Xysasynth* auch nicht leckerer aussehen), sie geben Dir Kleidung und sogar eine ihrer Frauen/ Männer (was Du dankend ablehnst, weil man die Geschlechter so schlecht auseinanderhalten kann und Du Überraschungen gerade nicht gebrauchen kannst).
Als Du Dich schließlich allein auf den weiteren Weg machst, ist der Wind nicht weniger eisig, aber Du hast neuen Mut geschöpft und vertraust auf meinen Wegeplan, den ich Dir mitgegeben habe. (Das einzige, das Du von Deinen Sachen hast retten können.) Nach zwei Tagen und Nächten findest Du schließlich den Eingang zu einer Höhle und begibst Dich hinein. Treppen, vor Jahrtausenden in den schwarzen Stein geschlagen, führen Dich erst hinauf und dann wieder hinunter. Und dann wieder hinauf (und wieder hinunter), bis sich der Weg schließlich gabelt. Du wählst den linken Weg, weil es da weniger schlecht riecht und gelangst in eine große Kammer, die durch Säulen abgestützt und durch ein geheimnisvolles kristallines Gestein erhellt wird.
Aber Du bist plötzlich nicht mehr allein! Skelette eines Volkes und einer Art, die Dir nie zuvor unter gekommen ist, die aber Rüstungen und Waffen tragen, greifen Dich an.
[Bitte Station 2 absolvieren]
Gut, dass Dir die Xysasynth* eines ihrer Schwerter mitgegeben haben, von dem sie behaupten, es habe magische Kräfte. Es ist für Dich zwar mehr ein Langdolch, aber immer noch besser als gar nichts. Schnell stellst Du fest, dass diese Krieger bereits tot sind und ihnen ein Stich mitten ins Herz wenig ausmacht. Aber Du kämpfst um Dein Leben und auch für den lebenserhaltenden Kristall, den Du mir bringen willst. Und weil Du ein übermächtiger Krieger bist (und vielleicht einem alten Göttergeschlecht entstammst), schaffst Du es schließlich, den Kriegern die Knochen zu zertrümmern und sie so außer Gefecht zu setzen.
Ermattet lässt Du Dich zu Boden sinken und schläfst auf der Stelle ein. Du hast einen seltsamen Traum.
[Bitte Station 3 absolvieren]
Der Traum erinnert Dich an eine alte Legende, die Dir so oft von den Alten Deines Volkes erzählt wurde. Aber etwas ist anders. Der Held wirkt weniger strahlend und er meistert seine ihm auferlegten Taten nicht ganz so bravourös, wie in den Geschichten. Seine Welt erinnert Dich an eine graue Vorzeit, von der Du nur weißt, dass es gut ist, nicht in ihr leben zu müssen. Es gab viel mehr (wahlweise auch weniger) Götter und sie waren den Menschen nicht wohlgesinnt. Bis zu dem Zeitpunkt, als der Held Deines Traumes ...
Schreckhaft fährst Du hoch. Ein Skelett hämmert mit der einzig verbliebenen Hand auf den Boden. Ein kräftiger Tritt und es ist Ruhe. Mürrisch beschließt Du, weiterzugehen.
Als Dich einige Stufen wieder hinauf und hinunter geführt haben, Du durch scheinbar endlose Säulengänge geschlendert bist und durch das kristalline Gestein mal mehr und mal weniger Licht hattest, gelangst Du erneut in eine Kammer.
Ohwei!
[Bitte Station 4 absolvieren]
Zwei Elfen, deren Namen Du nicht erfahren willst und die beide einen fürchterlichen Kleidergeschmack haben, versuchen den Gang einer Ente nachzuahmen. Als Du sie darauf hinweist, dass das eigentlich ganz anders geht, werden sie wütend und erklären Dir, dass sie soeben einen heiligen Tanz ihres Volkes aufgeführt haben. Um sie nicht noch mehr zu verärgern, beschließt Du, ihnen zu applaudieren und "Bravo!" zu rufen. Der blonde Elf schleudert Dir daraufhin seinen Handschuh entgegen und flucht. Lächelnd hebst Du diesen auf und willst ihn zurückgeben, als der dunkelhaarige Elf sein Schwert packt, aber sofort in eine dunkle Ecke flüchtet, als Du Deinen Langdolch ziehst. Der Blonde murmelt abgehakt klingende, aber dennoch fast singende Worte und wedelt endlos mit seiner Hand. Da das sicher ein Zeichen für Dich sein soll, Deinen Weg fortzusetzen, tust Du ihm den Gefallen und gelangst in einen weiteren Stollen.
[Bitte Station 5 absolvieren]
An den Wänden erkennst Du bunte Zeichnungen von Menschen mit Tierköpfen, die eine eigene Geschichte zu erzählen scheinen. Leider sind hier und da Brocken aus dem Gestein antfernt worden und Du kannst mehr raten, als sehen, was einst geschehen ist. Einst, als die Tiere den Wald verließen und sich von vieren auf zwei Beine erhoben. Wie sie der Natur treu blieben und gegen den Menschen (und einige Fantasy-Völker*) kämpften, als er Mutter Erde immer stärker ausbeutete (dabei reich wurde und den Ärger der folgenden Generation überließ).
Je weiter Du durch das Labyrinth vordringst, desto dunkler wird es. Leise Musik erklingt und Du betrittst eine mit Samt und Seide verkleidete Kammer. Blasshäutige Wesen starren Dich an und scheinen nur auf Dich gewartet zu haben. Als sie lächeln, siehst Du, dass ihre Eckzähne stark vergrößert sind und beinahe wie Fangzähne wirken.
[Bitte Station 6 absolvieren]
Du weißt, dass es diese Wesen eigentlich nicht geben sollte in einer so aufgeklärten und modernen Welt wie Deiner. Aber wo selbst ein Zauberlehrling wie Du mit einer schwarzen, runden Brille ...
[Bitte Station 7 absolvieren]
Du schüttelst Dich und hoffst, dass Du diese Vision schnell vergessen kannst. In der U-Bahn leben keine Trolle und Deine Lehrerin ist keine Hexe (jedenfalls kannst Du das nicht beweisen). Aber eines weißt Du genau: Vampire tötet man mit Sonnenlicht und da trifft es sich gut, dass ich Dir einen kleinen Flakon mit einer durchsichtigen Flüssigkeit gegeben habe, die aufleuchtet, wenn man sie schüttelt.
Die Vampire zerfallen auf der Stelle zu Staub. Obwohl ihre Särge sehr bequem aussehen, entschließt Du Dich dazu, dem Weg zu folgen, denn Du spürst, dass Du mehr als die Hälfte bereits hinter Dir hast.
[Bitte Station 8 absolvieren]
Was waren das noch für Zeiten, als Du mit Deinen Freunden am Esstisch Deiner Mutter gesessen und Dir Deine Abenteuer erwürfelt hast. Mitten drin und doch wieder nicht. Wehmütig wünschst Du Dir diese Zeiten zurück, begreifst aber, dass dies hier eben die reale Welt ist, in der niemand für Dich den Ablauf bestimmen kann (schon gar nicht mit einem Würfel).
[Bitte Station 9 absolvieren]
Keine Großmutter, kein Vater wird Dir eine Geschichte erzählen, die Dich an ein Märchen erinnert, aber so viel mehr ist. Eine Geschichte, die Du dereinst Deinen eigenen Kindern erzählen willst ...
[Bitte Station 10 absolvieren]
Nachdem Du wieder Stufen hinauf und hinunter gegangen und durch endlose Gänge und Stollen gegangen bist, spürst Du, dass Dein Herz von einem warmen Gefühl ergriffen wird. Du bist verliebt! Und nur mit seiner/ ihrer Hilfe wirst Du dieses Abenteuer überstehen. Diese ganz besondere Beziehung, dieses Gefühl von Daheim, diese Liebe, die überhaupt erst den Ausschlag gab für dieses Abenteuer - Du wirst sie wiedersehen!
[Bitte Station 11 absolvieren]
Da vibriert plötzlich der Boden und Du weißt, Du bist am Ziel! Eine weite und große Höhle öffnet sich Deinen Augen und mitten drin hockt ein riesiger, roter Drachen und lackiert sich die Krallen. Zu seinen Füßen in einem Käfig sitzt Deine große Liebe! Du sprichst ihn an und drohst mit den schlimmsten Strafen, die Dir auf die Schnelle einfallen (Grüne-Bohnen-Eintopf, Drachen, die beim ersten Date gleich alle ihre Krankheiten aufzählen, Bücherverbot für Drachen), doch er antwortet Dir in einer gar seltsamen Sprache. Deutsch? Kennst Du das nicht? Wie gut, dass mein Lageplan auch gleichzeitig eine Übersetzungshilfe ist!
[Bitte Station 12 absolvieren]
Aber das kannst Du auch! Du antwortest einfach in anderen Sprachen und verwirrst den blonden Drachen derart, dass er unaufmerksam wird. (Nach oben gedrehte Augen zwecks Nachdenken sind für Dich gerade ein Segen.) Du schleichst zu Deiner großen Liebe und befreist sie aus dem Käfig. Als Ihr weglaufen wollt, grollt es hinter Euch, denn der Drachen ist Euch auf die Schliche gekommen. Deine große Liebe weiß, es gibt nur einen Ausweg - sie muss sich in den lebenerhaltenen Kristall verwandeln, der sie ist (weil sie vor einiger Zeit aus dem Himmel heruntergefallen ist) und Du musst diesen auf den Drachen werfen. Du kannst sie in den wenigen Sekunden, in denen sie Dir erklärt, was sie vorhat (für den Leser meist nicht unter zehn Seiten) nicht umstimmen und musst tatenlos zusehen, wie sie ihre Form verändert. Damit Ihr Opfer nicht umsonst war, schleuderst Du sie auf den Drachen und eine gewaltige Explosion, die alles erfasst - außer Dich, Du bist schließlich der Held - zerschmettert das Gebirge.
Als Du wenig später erwachst, ist der Drachen fort und eine Gestalt, die Deiner großen Liebe ähnelt, liegt neben Dir. Der Drachen war niemand anderer als ich und als Du den Kristall auf mich geschleudert hast, verschmolzen beide Charaktere miteinander und bilden nun eine eigenständig denkende und wirkende Person. Wir erinnern uns an alles, müssen aber fortan in einem Körper miteinander klar kommen. Aber wir sind sicher: mit Deiner Hilfe schaffen wir das!
(Einwände, dass die Queste unnötig war, weil ich den Kristall ja schon hatte, werden mit dem Argument beiseite gewischt, dass ich eben auch mal was zu Lachen haben wollte. Leider ist das schief gegangen ...)

(*Alle Namen sind frei erfunden. Ähnlichkeiten zu lebenden Personen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.)


[Station 1] Epische Fantasy (High Fantasy)
Fantasy-Erzählungen, die in epischer Breite angelegt sind und oft mehrbändige Romanzyklen umfassen. Die Autoren erschaffen dabei eine eigene Welt mit eigenem mythologischen Hintergrund und einem Fundus an „unirdischen“ Wesen (z.B. Zwerge, Elfen, Orks, Gottheiten). Magie spielt eine wichtige Rolle.
Ein häufig wiederkehrendes Motiv ist ein Held oder eine Heldin (oder auch eine Gruppe von Abenteurern), der/die auf eine abenteuerliche Reise geschickt wird, um eine schwierige Aufgabe zu erfüllen.
Beispiele:
"Der Herr der Ringe" von J.R.R. Tolkien
"Drachenlanze"-Zyklen von Margaret Weis und Tracy Hickman,
"Schattengilde"-Trilogie von Lynn Flewelling
"Erdsee" von Ursula K. LeGuin,


[Station 2] Heroische Fantasy (Sword and Sorcery)
Im Mittelpunkt steht ein einsamer Krieger (oder eine Kriegerin), der/die allein mit Waffengewalt gegen einen übermächtigen Gegner antritt. Magie wird hierbei meist nur von der Seite des Bösewichts aus benutzt, während sich der Held dagegen meist nur auf die Hilfe seiner Muskelkräfte oder einer magischen Waffe verlässt.
Beispiele:
"Conan der Barbar" von Robert E. Howard


[Station 3] Historische Fantasy
Diese Geschichten spielen in der Vergangenheit, legen jedoch keinerlei Wert auf historischen Authentizität. Die Hauptfiguren erleben ihre Abenteuer vor einem geschichtlichen Hintergrund, wobei allerdings die Magie eine wichtige Rolle spielt. Historische Fantasy greift oft auf überlieferte Sagen und Legenden zurück, wie beispielsweise die Nibelungensage, die Artus-Legende, keltische Erzählungen oder Märchen beziehungsweise Göttersagen verschiedener Völker.
Beispiele:
"Avalon-Trilogie" von Marion Zimmer-Bradley
"Die Kinder von Troja" von Wolfgang Hohlbein


[Station 4]Humorvolle Fantasy
Hierbei handelt es sich um Parodien auf die Epische Fantasy, die manchmal ironisch bis zynisch, aber voll witziger Einfälle und absurder Handlungen sind. Die "Helden" entsprechen dabei nicht den herkömmlichen Klischees, sondern widersprechen oft der Lesererwartung, zum Beispiel verhalten sich Krieger feige oder Magier können nicht zaubern.
Beispiele:
"Scheibenwelt-Romane" von Terry Pratchet
"Dämonen-Zyklus" Robert Aspirin
"Xanth-Reihe" Piers Anthony


[Station 5] Tier-Fantasy
Wie in Fabeln tragen auch viele Fantasy Geschichten, in denen (sprechende) Tiere die Hauptrolle spielen, eine moralische Komponente mit sich. Diese beziehen sich auf die Problematik im Umgang der Menschen mit Tieren und der Natur, die aus "tierischer Sicht" beleuchtet werden. Im Gegensatz zu Fabeln haben Fantasy Geschichten mit Tieren aber auch stets eine gewisse "magische" Komponente, sei es dass Magie in das Reich der Tiere einfließt, oder dass die Tiere die Errungenschaften der modernen Technik für "Magie" halten. Oft drehen sich diese Geschichten um eine Gruppe von Tieren, die von dem Menschen aus ihrer angestammten Heimat vertrieben werden und anschließend einen neuen Lebensraum suchen müssen
Die tierischen Charaktere weisen dabei dieselbe Komplexität und ein ähnliches Sozialverhalten auf, wie die menschlichen Charaktere.
Beispiele:
"Unten am Fluss" Richard Adams
"Die Wölfe der Zeit" William Horwood


[Station 6] Fantasy-Horror (Dark Fantasy)
Eine Mischung der beiden Genres Fantasy und Horror. Im Gegensatz zum reinen Horror haben die Erzählungen des Fantasy-Horrors jedoch meist ein gutes Ende, während reine Horror-Erzählungen für ihre Protagonisten schlecht ausgehen. Aber auch hier spielen Horror-Elemente, wie Vampire, Werwölfe, verrückte Wissenschaftler oder blutrünstige Bösewichte eine wichtige Rolle.
Beispiele:
"Vampir-Chroniken" Anne Rice
"Die Augen des Drachen" Stephen King


[Station 7] Zeitgenössische Fantasy (Urban/ Contemporary Fantasy)
Dies ist neben der Epischen Fantasy das häufigste Subgenre, es wird gerne auch als "Verkehrte Welt" bezeichnet. Erzählungen der Zeitgenössischen Fantasy spielen zumeist in der Alltagswelt, in die plötzlich die "Magie" oder andere wundersame Begebenheiten einbrechen oder eine Person wird aus ihrer Realität hinaus in eine imaginäre Parallelwelt gezogen, um dort eine Aufgabe zu erfüllen und anschließend wieder in ihre Wirklichkeit zurückzukehren. Dabei ist der Ausgangspunkt alltäglich, und läuft dann, sofern sich die Handlung in eine Fantasy-Welt verlagert, zur epischen Fantasy aus.
Beispiele:
"Harry Potter" von Joanne K. Rowling
"Das Druidentor" von Wolfgang Hohlbein
TV-Serien: "Buffy", "Highlander", "Charmed"


[Station 8] Romane zu Fantasy Spielen
Zu zahlreichen Rollen- und anderen Fantasy-Spielen erscheinen eigene Romanreihen mit in sich abgeschlossenen Erzählungen verschiedener Autoren. Sie zählen oft in den Bereich der Epischen Fantasy.
Beispiele:
"Das schwarze Auge" (DSA)
"Die Saga vom Dunkelelf" von R.A. Salvatore


[Station 9] Fantasy für Kinder und Jugendliche
Fantasy in Kinderbüchern orientiert sich stark an Märchen. So verwischen im Kinder- und Jugendbuchbereich deshalb auch die Grenzen zwischen Märchen und Fantasy leicht. Ist beispielsweise Astrid Lindgrens "Die Brüder Löwenherz" ein modernes Märchen oder eine Fantasy-Geschichte? Die klassischen Motive - zwei Brüder, zwei Reiche, eine Geschichte um den Kampf zwischen Gut und Böse - kommen jedenfalls in beiden Genres vor.
Beispiele:
"Die Träume des Jonathan Jabbok" von Rald Isau
Wolfgang Hohlbein, Otfried Preußler, Michael Ende


[Station 10] Romantic Fantasy
Ein Hauptaugenmerk dieser Fantasygeschichten liegt auf sozialen, politischen und romantischen Beziehungen. Ein oft zunächst isolierter Charakter entdeckt seine magischen/ mentalen Fähigkeiten und schart eine Gruppe enger Freunde und Verbündeter um sich, um die Welt zu retten. Die Bindung der Gruppe wird als höchstes Gut betrachtet. Dabei ist ein Charakter besonders eng mit dem Helden verbunden (Liebesbeziehung). Diese Liebesbeziehung nimmt einen großen Teil der Handlung ein und bedingt ein positives Ende.
Beispiele:
Tamora Pierce, Mercedes Lackey, Catherine Asaro, Ruth Nestvold


[Station 11] Deutsche Fantasy
Bildet natürlich kein eigenes Untergenre, soll aber trotzdem Teil dieser Challenge sein. Der Autor dieses Romans muss die deutsche Staatsbürgerschaft haben und auf Deutsch schreiben.


[Station 12] Nicht-deutschsprachige Fantasy
Das besondere an diesem Punkt ist, dass der Roman bisher nicht in deutscher Sprache erhältlich sein darf. Ob er aber in englisch, russisch, französisch oder Swahili gelesen wird, spielt dabei keine Rolle.


oder


[Station 12] Anthologien
Anthologien bieten einen guten Überblick über die Art des Schreibens verschiedener Autoren, aber auch über unterschiedliche Themen, denen sich die Fantasy widmen kann.
Weil diese auch oft von Kleinverlagen herausgebracht werden, die nur wenige Leser kennen und zudem (leider) keinen guten Stand bei den meisten Lesern haben, sollen sie Teil dieser Challenge sein. Denn sie sind trotz allem aus der Szene und dem Genre nicht mehr wegzudenken.


Mein ganz besonderer Dank geht an Feenfeuer!


KURZVERSION:

Entweder drei der zwölf Stationen absolvieren und ein Buch gewinnen. Oder alle zwölf absolvieren und ein Buchpaket gewinnen. Der Preis wird von mir gestiftet.
Zeit: Ein Jahr. 01.07.2010 - 01.07.2011
Bücher lesen und (kurze) Meinung dazu schreiben. Wer keinen Blog/ HP hat, kann mir das gern per E-Mail (fayum[at]gmx.de) senden. Bitte dazu angeben, ob ich es auf meinem Blog veröffentlichen darf.
Es ist nicht notwendig, die Stationen der Reihe nach zu absolvieren oder eine Liste vor dem lesen aller Stationen anzufertigen.


DIE TEILNEHMER

Der Einstieg ist jederzeit möglich, ich bitte um eine E-Mail oder einen Blog-Post, wenn sich jemand zur Teilnahme entschließen sollte. (fayum[at]gmx.de)
Alle, die ein Buch gelesen haben, das sie bei der Challenge anrechnen lassen wollen, bitte ich ebenfalls um eine E-Mail, in der Titel+Autor+Link zur Rezi drin stehen. Wer keine eigenen Website hat, schickt mir seine kurze Meinung einfach in der Mail mit.

Alexandra: 7, 9, 11
Andrea: 1, 5, 9, 10,
Bella
Bianca: 6, 7, 9, 10,
Biblio Fantastica: alle
Buecherdrache: 1, 3,  4, 6, 7, 9, 11
Buecherwurm
Daine: 1, 2, 3, 6, 7,
Darkelve7: alle
DawnAngel: alle
Evi: 3, 7, 10, 12
Jennyfer
Jo: 1, 4, 5, 11
Julia
Kai
Katha: 4, 7, 10, 11, 12
Katja: 1, 4, 5, 6, 9, 10, 11
Kimyona: 7
Lady Namine
LeseLustFrust
Lila
Lisa: alle
Maren
Marie
Melli
Misa: 9, 11
Neptun: alle
Novia: 1, 2, 3, 4, 6, 7, 9, 11, 12
Pat: 6,
Reni
Sandra: 1, 2, 3, 5, 6, 7, 9, 10, 11
Sarah: alle
Sarah's Bücherwelt: alle
Schmetterling: 9, 10, 11
Selin
Seychella: 1, 4, 6, 7, 8, 10, 11
Soleil: 1, 2, 3, 4, 6, 7, 9, 10, 11, 12
StefanieEmmy: 1, 2, 3, 4, 7, 9, 10, 11, 12
Steffi: 6,
Tempelmaus: 1, 4, 7, 10,
Tine
Tintagel
Urbanreading: 7, 9, 12
Vega: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 9, 11
Vyoletta: 9, 10,
Winnie: 1, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Wörterkatze: 4, 5, 9,
Yella: 2


ÜBERSICHT

[Station 1] Epische Fantasy (High Fantasy)
Die erste Wahrheit - Dawn Cook gelesen von Jo

Die Kämpferin (Geisterthron 3) - Joshua Palmatier gelesen von Lisa

Die Drachen - Julia Conrad gelesen von Vega

Die geheime Wahrheit - Dawn Cook gelesen von Novia

Die Göttin des Sternentanzes - Sara Douglass gelesen von Novia

Rune der Knechtschaft (Die Legende von Ayesha 1) - Ange Guéro gelesen von Daine

 Die strahlende Stadt (Rhiannons Ride 2) - Kate Forsyth gelesen von Seychella

 Magierdämmerung: Für die Krone - Bernd Perplies gelesen von Tempelmaus

 Drachenmeister - Anne McCaffrey gelesen von Sandra

 Die Schattenkämpferin - Licia Troisi gelesen von Andrea

 Das Mädchen und das schwarze Einhorn - Tanith Lee gelesen von Sarahs Bücherwelt

Gormenghast: Der junge Titus - Mervyn Peake gelesen von Katja

The hundred thousand kingdoms – N. K. Jemisin gelesen von StefanieEmmy

Zauberbann - James Barclay gelesen von Sarah

Ein Dämon zuviel - Robert Asprin gelesen von Winnie

Die Wissende (Die Inseln des Ruhms 01) - Glenda Larke gelesen von Soleil

Tarean: Sohn des Fluchbringers - Bernd Perplies gelesen von BiblioFantastica

Der Magier der Erdsee von Ursula K. Le Guin gelesen von Neptun

 Magie – Trudi Canavan gelesen von Darkelve7

Der Name des Windes - Patrick Rothfuss gelesen von Bücherdrache
Drachenzwielicht (Die Chronik der Drachenlanze 1) - Margaret Weis/ Tracy Hickman - gelesen von DawnAngel


[Station 2] Heroische Fantasy (Sword and Sorcery)
Die Magierin des Windes - Misty Massey gelesen von Lisa

Das Volk der Verbannten (Die Legende von Ayesha 3) - Ange Guéro gelesen von Soleil

Schattenpfade - Celine Kiernan gelesen von Daine

Böser Engel - Timothy Carter gelesen von Novia

Die Trolle – Christoph Hardebusch gelesen von Vega

Conan der Jäger - Sean A. Moore gelesen von Sarahs Bücherwelt

Der träumende Diamant 02. Erdmagie – Shana Abé gelesen von Darkelve7

The Poison Throne – Celine Kiernan gelesen von StefanieEmmy

Stephan Russbült - Die Oger gelesen von Sandra

Waylander von David Gemmell gelesen von Neptun

Conan der Unbezähmbare - Steve Perry gelesen von Sarah

Die Verpflichtung - Lorna Freeman gelesen von BiblioFantastica

Kriegklingen - Joe Abercrombie - gelesen von DawnAngel

Masques - Patricia Briggs gelesen von Yella

Am Abgrund (Die Chronik der Unsterblichen) - Wolfgang Hohlbein gelesen von Winnie


[Station 3] Historische Fantasy
Das Haus der roten Dämonen - Peter Dempf gelesen von Daine

Das Geheimnis des Wilhelm Storitz - Jules Verne gelesen von Evi

Soulless - Gail Carriger gelesen von Lisa

Changeless - Gail Carriger gelesen von StefanieEmmy

Diener des Bösen-Das dunkle Jahrhunder 3 - Sara Douglass gelesen von Novia

Der magische Skarabäus - Eva Marebu gelesen von Sarahs Bücherwelt

Flammender Kristall - Mary Stewart gelesen von Neptun

Fiebertraum - George R.R. Martin gelesen von Vega

Das Kind der Stürme - Juliet Marillier gelesen von BiblioFantastica

Der Nebelkönig - Susanne Gerdom gelesen von Sarah

Im Bann der Engel - Christiane Gref gelesen von Soleil

Christiane Gref - Im Bann der Engel gelesen von Sandra

Der Clan der Otori 01. Das Schwert in der Stille – Lian Hearn gelesen von Darkelve7

Feuer und Stein - Diana Gabaldon gelesen von Winnie

Drachenwacht - Naomi Novik gelesen von Bücherdrache

Drachenbrut - Naomi Novik - gelesen von DawnAngel


[Station 4]Humorvolle Fantasy
Elbenschlächter - Jens Lossau, Jens Schumacher gelesen von Tempelmaus

Pyramiden - Terry Pratchet gelesen von Jo

Gevatter Tod – Terry Pratchett gelesen von Vega

Böser Engel- Timothy Carter gelesen von Bücherdrache

Jenseits GmbH ... lieber Tod als Teufel - Amber Benson gelesen von Winnie

Dämliche Dämonen - Royce Buckingham gelesen von Wörterkatze

Herr Apropos von Nichten - Peter David gelesen von Sarahs Bücherwelt

Echt Zauberhaft - Terry Pratchett gelesen von Novia

Ensel und Krete - Walter Moers gelesen von Katha

Grimmige Zeiten – Andreas Schlußmeier gelesen von StefanieEmmy

Der Winterschmied - Terry Pratchett gelesen von Katja

Der fünfte Elefant - Terry Pratchett gelesen von Neptun für

Das Erbe des Zauberers - Terry Pratchett gelesen von BiblioFantastica

Fledermausland – Oliver Dierssen gelesen von Seychella

Nette Mädchen beißen nicht - Molly Harper gelesen Soleil

Ensel und Krete - Walter Moers gelesen von Sarah

Bartimäus 04 - Der Ring des Salomo – Jonathan Stroud gelesen von Darkelve7 

Die Farben der Magie – Terry Pratchett gelesen von Lisa

Die volle Wahrheit - Terry Pratchett - gelesen von DawnAngel


[Station 5] Tier-Fantasy
Maurice, der Kater - Terry Pratchett gelesen von Wörterkatze

Der Schrecksenmeister - Walter Moers gelesen von Jo

Kathryn Lasky - Die Wanderschaft gelesen von Sarah

Die Legende der Wächter Band 1: Die Entführung - Kathryn Lasky gelesen von Sandra

Die Ameisen - Bernard Werber, im Sammelband „Die Invasion“ gelesen von Vega

Feuerträne - Chris D´Lasey gelesen von Andrea

Der Schrecksenmeister - Walter Moers gelesen von Neptun

Warrior Cats: In die Wildnis - Erin Hunter gelesen von Katja

Traumjäger und Goldpfote - Tad Williams gelesen von BiblioFantastica

Das Tal der Wiesel - A.Lloyd gelesen von Sarahs Bücherwelt

Guardians of Ga’hoole – Kathryn Lasky gelesen von Darkelve7

In die Wildnis (Warrior Cats Band 1) - Erin Hunter gelesen von Winnie

The Amazing Maurice and His Educated Rodents – Terry Pratchett gehört von Lisa

In die Wildnis (Warrior Cats 1) - Erin Hunter  gelesen von DawnAngel


[Station 6] Fantasy-Horror (Dark Fantasy)
Die Heilerin - Janice Hardy gelesen von Steffi

Die Heilerin - Janice Hardy gelesen von Daine

Judassohn - Markus Heitz gelesen von Pat

Dämonenmal–Jill Kismet 1 - Lilith Saintcrow gelesen von Bianca

Der Kinderdieb - Brom gelesen von Seychella

Judassohn- Markus Heitz gelesen von Bücherdrache

Dreizehn - Wolfgang Hohlbein gelesen von Sarah's Bücherwelt

Malice - Chris Wooding gelesen von BiblioFantastica

Kinder des Judas - Markus Heitz gelesen von Katja

Nachtmahr - Anne Rice  gelesen von Neptun

Skeleton Creek – Patrick Carman gelesen von Darkelve7

Apocalypsia - Andreas Izquierdo gelesen von Novia

October Daye 03. Nachtmahr von Seanan McGuire gelesen Soleil

Night Walker-Jägerin der Nacht - Jocelynn Drake gelesen von Winnie

Jackie Kessler - Kopfüber ins Fegefeuer gelesen von Sandra

Die Mumie - Anne Rice gelesen von Sarah

Blutsherrschaft – Anne Bishop gelesen von Lisa

Pandora - Anne Rice gelesen von DawnAngel


[Station 7] Zeitgenössische Fantasy (Urban/ Contemporary Fantasy)
Himmelsauge. Die Geheimnisse des Brückenorakels - Melissa Fairchild gelesen von StefanieEmmy

Winterfluch (October Daye 1) - Seanan McGuire gelesen von Soleil

Sturmtochter (Dark Swan 1) - Richelle Mead gelesen von Sarah

Tagebuch eines Vampirs 1,2 - Lisa J. Smith gelesen von Sandra

Vampirgeflüster - Charlaine Harris gelesen von Lisa

Die Drachen der Tinkerfarm - T. Williams/ D. Beale gelesen von Daine

Sturmtochter (Dark Swan 1) - Richelle Mead gelesen von Bianca

Die Prophezeiung (Die verborgene Stadt 1) – Vadim Panov gelesen von Novia

Nybbas Träume - Jennifer Benkau gelesen von Alexandra

Dark Swan 01: Sturmtochter- Richelle Mead gelesen von Bücherdrache

Echte Feen, falsche Prinzen - Janette Rallison  gelesen von Sarah's Bücherwelt

Schattenwölfe (Nocturne City 01) - Caitlin Kittredge gelesen von Tempelmaus

City of Bones - Cassandra Clare gelesen von Katha

Die Schatten von Mistley - Barbara Erskine gelesen von Andrea

Hexenlicht - Sharon Ashwood gelesen von BiblioFantastica

Damian - Rainer Wekwerth gelesen von Katja

Nachtgeister - Rob Thurman gelesen von Vega

Kim Harrison – Pale Demon gelesen von urbanreading

Asche - Lori Handeland gelesen von Winnie

Lycidas - Christoph Marzi gelesen von Neptun 

Downside Ghosts - Stacia Kane  gelesen von Evi

Pretties – Scott Westerfeld gelesen von Darkelve7

Im Reich der Königin (Alterra 2) - Maxime Chattam gelesen von Seychella

Bartimäus - Das Auge des Golem - Jonathan Stroud  gelesen von DawnAngel

Wolfsspur - Kit Whitfield gelesen von Kimyona


[Station 8] Romane zu Fantasy Spielen
In den Nebeln Havenas (DSA 98) - Daniel Jüdemann gelesen von BiblioFantastica

Das Vergessene Zepter. Im Zeichen des Mammuts 3 - Tobias O. Meißner gelesen von Vega

In der Löwengrube - Andrew Bates gelesen von Sarahs Bücherwelt

Der dritte Sohn - R.A. Salvatore gelesen von Neptun

Der Hofmagier (Das Schwarze Auge) - K.Ludwig + M.Wachholz gelesen von Winnie

Rabengott - Bernhard Hennen gelesen von Seychella

Assassin‘s Creed, Renaissance – Oliver Bowden gelesen von Darkelve7

Der Sturm – Wolfgang Hohlbein/ Bernhard Hennen gelesen von Lisa

König der Orks - R.A. Salvatore gelesen von Sarah

Die Mühle der Tränen (DSA) - Alexander Lohmann - gelesen von DawnAngel

[Station 9] Fantasy für Kinder und Jugendliche
Shade - Jeri Smith-Ready gelesen von StefanieEmmy

Hex Hall 1-Wilder Zauber - Rachel Hawkins gelesen von Wörterkatze

Sixteen Moons. Eine unsterbliche Liebe - K. Garcia/ M. Stohl gelesen von Vyoletta

Die geheime Sammlung - Polly Shulman gelesen von Misa

Silberlicht - Laura Whitecomb gelesen von Bianca

Die steinerne Pforte–Das Buch der Zeit 1 – Guillaume Prévost gelesen von Novia

Wings - Jason Lethcoe gelesen von Sarah

Fabelheim - Brandon Mull gelesen von Sandra

Die Beschenkte - Kristin Cashore gelesen von Schmetterling

Drei Wünsche hast du frei - Jackson Pearce gelesen von Alexandra

Ronar-Zwei Welten  -  Anke Höhl-Kayser gelesen von Sarah's Bücherwelt

Finja und das kalte Feuer - Meike Haas gelesen von BiblioFantastica

Wilder Zauber (Hex Hall 01) - Rachel Hawkins gelesen von Soleil

Momo - Michael Ende gelesen von Vega

Fabelheim - Brandon Mull gelesen von Andrea

The Immortals: Tochter der Finsternis - Melissa de la Cruz gelesen von Schmetterling

Hex Hall: Wilder Zauber - Rachel Hawkins gelesen von Katja

Die Tribute von Panem-Tödliche Spiele - Suzanne Collins gelesen von Winnie

Hex Hall: Wilder Zauber - Rachel Hawkins gelesen von Katja für Station 9

Die fließende Königin - Kai Meyer gelesen von Neptun

Mari Mancusi – Boys that Bite gelesen von urbanreading

Die Gabe der Magie - Kathleen Duey gelesen von Neptun

Die Hüter der Zeit – Marianne Curley gelesen von Darkelve7

Deadly Little Secret – Laurie Faria Stolarz gelesen von Lisa

Elfenkuss- Aprilynne Pike gelesen von Bücherdrache

Artemis Fowl - Eoin Colfer - gelesen von DawnAngel


[Station 10] Romantic Fantasy
Die Macht der Pyramide - Sara Douglass gelesen von Soleil

Der Kuss des Kjer - Lynn Raven gelesen von Lisa

Hex Hall 1-Wilder Zauber - Rachel Hawkins gelesen von Bianca

Engelsnacht - Lauren Kate gelesen von Vyoletta

Feuermagie - Shana Abé gelesen von StefanieEmmy

Der Spiegel von Feuer und Eis - Alex Morrin gelesen von Biblio Fantastica

Ungezähmtes Verlangen - Pamela Palmer gelesen von Sarah

Ballade - Maggie Stiefvater gelesen von Seychella

Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater gelesen von Schmetterling

Engelszorn (Gilder der Jäger 02) - Nalini Singh gelesen von Tempelmaus

Shiver - Maggie Stiefvater gelesen von Katha

Flügelschlag - Jeanine Krock gelesen von Andrea

Ballade - Maggie Stiefvater gelesen von Schmetterling

Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater gelesen von Katja

Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater gelesen von evi

Kathryn Smith - Unsterbliches Verlangen von DawnAngel (Rezi im VeWe Blog)

Die Spur der Wölfin - Sarah Baines gelesen von Sarahs Bücherwelt

Vampire lieben gefährlich – Katie MacAlister gelesen von Darkelve7

 Jackie Kessler - Ein Sukkubus in Nöten gelesen von Sandra

Im siebten Himmel mit einem Vampir - Lynsay Sands gelesen von Winnie


[Station 11] Deutsche Fantasy
Das erste Horn - Richard Schwartz gelesen von misa

Die Chroniken der Nebelkriege 3–Die letzte Flamme - Thomas Finn gelesen von Biblio Fantastica

Magyria. Das Herz des Schattens - Lena Klassen gelesen von Stefanie Emmy

Saphierblau–Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier gelesen von Jo

Die Nebelelfen - Monika Felten gelesen von Seychella

Die dunkle Quelle (Im Zeichen des Mammuts 1) - Tobias O. Meißner gelesen von Vega

Die schwarze Bruderschaft - Wolfgang Hohlbein gelesen von Sarah's Bücherwelt

Engelsbrut - Andrea Gunschera gelesen von Alexandra

Elbenzorn - Susanne Gerdom gelesen von Katha

Rubinrot - Kerstin Gier gelesen von Schmetterling

Saphirblau - Kerstin Gier gelesen von Katja

Der Venuspakt - Jeanine Krock gelesen von Winnie

Das erste Horn - Richard Schwartz gelesen von Neptun

Schattenblüte. Die Verborgenen – Nora Melling gelesen von Darkelve7

Lichtträger (Der Sohn des Sehers 2) - Torsten Fin gelesen von Novia

Der letzte Traumwanderer - Christoph Lode gelesen von Soleil

Annette Eickert - Pech und Schwefel gelesen von Sandra

Der verbotene Schlüssel – Ralf Isau gelesen von Lisa

Sturm im Elfenland - Frances G. Hill gelesen von Sarah

Grim: Das Siegel des Feuers- Gesa Schwartz gelesen von Bücherdrache

Die Mächte des Feuers - Markus Heitz - gelesen von DawnAngel


[Station 12] Nicht-deutschsprachige Fantasy
Ash - Malinda Lo gelesen von Lisa

My Soul to Take - Rachel Vincent gelesen von StefanieEmmy

The Battel of the Labyrinth - Rick Riordan gelesen von Novia

Ash - Malinda Lo gelesen von Katha

Death, the Vamp and His Brother - Lexxie Couper gelesen von evi

Courtney A Moulton – Angelfire gelesen von urbanreading

Mockingjay (the Hunger Games 3)– Suzanne Collins gelesen von Darkelve7

The Treasure Keeper - Shana Abé gelesen von Sarah

Trickster's Queen von Tamora Pierce gelesen von Neptun



[Station 12] Anthologien

Dreams and Visions-Fourteens Flights of Fantasy - Jerry & Helen Weiss gelesen von Bliblio Fantastica

Sirenenklänge – Alan Bard Newcomer gelesen von Sarahs Bücherwelt

Geschichten unter dem Weltenbaum - Lothar Mischke gelesen von Soleil

LeseBlüten Fantasy 2011 gelesen von Winnie

Marion Zimmer Bradleys neues Fantasy Magazine - gelesen von DawnAngel


Ein Fazit in Zahlen:

Angemeldete Teilnehmer: 48

Tatsächliche Teilnehmer: 33
Gelesene Stationen: alle


[Station 1] Epische Fantasy (High Fantasy): 22
[Station 2] Heroische Fantasy (Sword and Sorcery): 14
[Station 3] Historische Fantasy: 12
[Station 4] Humorvolle Fantasy: 19
[Station 5] Tier-Fantasy: 14
[Station 6] Fantasy-Horror (Dark Fantasy): 18
[Station 7] Zeitgenössische Fantasy (Urban/ Contemporary Fantasy): 25
[Station 8] Romane zu Fantasy Spielen: 10
[Station 9] Fantasy für Kinder und Jugendliche: 26
[Station 10] Romantic Fantasy: 20
[Station 11] Deutsche Fantasy: 21
[Station 12] Nicht-deutschsprachige Fantasy: 9
[Station 12] Anthologien: 5


Gelesene Romane insgesamt: 215

Kommentare:

  1. Welch eine Versuchung, ganz gemein! Ich schaue jetzt mal ganz fix weg - und hoffe, ich war schnell genug. Falls die tolle Challenge doch stärker ist... muss ich mich wohl noch mal melden. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Du bist die erste, die das hier entdeckt hat *g* Eigentlich geht sie erst morgen an den Start bzw. folgt der Blogbeitrag dazu, aber um Zeit zu sparen, habe ich das einfach mal schon alles hochgeladen.
    Station 11 ist übrigens Dir gewidmet ;) Station 12 Feenfeuer und Station 12 (1) der Evi (auch wenn sie, glaube ich, mit Fantasy wenig am Hut hat).

    AntwortenLöschen
  3. Da stand Fantasy drauf, da musste ich doch quasi draufklicken. *unschuldig schaut*
    Wie süß, Station 11... Da habe ich mich auch sehr drüber gefreut! Liest du da dann einen Hennen? *nicht aufgibt*
    Und ich sehe es schon kommen, dass ich doch nicht widerstehen kann - obwohl doch das eine oder andere dagegen spricht... Dann freue ich mich schon mal auf deinen Beitrag morgen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich eine tolle Challenge...Hmm...ich bin echt stark am Überlegen ob ich da nicht mitmachen soll...

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist mal eine Challenge, die wirklich reizvoll ist. Da komme ich wahrlich in Versuchung... zwar lese ich bisher nur Pratchett, aber warum nicht auch mal die anderen anlesen. Da hast Du ja mal wieder ein super Projekt ins Leben gerufen. Meinen Respekt! *verbeug*
    Hm, wäre dann meine erste Challenge...*grübel* ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    @Seychella:
    Mich zieht das Wort auch immer magisch an *g* Wie ich neulich jemandem sagte: Ich lese einfach alles, wo Fantasy drauf steht ;)
    Hennen ... wollte ich ja eigentlich zum neuen Readathon lesen. Weil S. Gerdom nämlich vorgeht! Aber vielleicht les ich auch beide? Die Elfen habe ich bei meinen Eltern leider nicht mehr gefunden, also muss ich sie schon mitgenommen haben. Aber wo?

    @Bella:
    Vielen lieben Dank!
    Gerne! Je mehr, desto lustiger ;) Außerdem interessiert es mich, was für Bücher wir in den einzelnen Stationen zusammen bekommen. Und natürlich, welche Stationen am beliebtesten sind.
    Drei davon ... das macht ein Fantasy-Leser doch im Schlaf *anstups*

    @Jo:
    Zumindest bist Du mir schon weit voraus. Ich sehe nämlich genau beim Humor meine Schwierigkeiten. Aber durch Dich bin ich fest entschlossen Pratchet zu lesen und zwar den, der mir in Deinem Blog empfohlen wurde. :)Dark-Fantasy wird auch so eine kleine Herausforderung für mich ... hach, ich sehe schon, ich werde das Buchpaket nie gewinnen *schnüff*
    Vielen lieben Dank für Dein Lob! Und hey, irgendwann ist doch immer das erste Mal!

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  7. Du könntest die Elfen ja auch als epische Fantasy lesen, und bei deutschsprachiger dann etwas von Susanne Gerdom nehmen. ;)

    3 Stationen würde ich tatsächlich locker schaffen, aber alle... Heroische wäre wohl der Anreiz, mich doch mal an Joe Abercrombie zu versuchen. Tier-Fantasy bringt mich ins Grübeln, Dark und Romantic Fantasy zum Verzweifeln. Der Rest sollte kein Problem darstellen, selbst für die lustige Fantasy hätte ich noch einen Kandidaten.

    Oh je... Das sieht stark danach aus, als ob ich doch mitmache - in welcher Form auch immer. Müssen die Stationen eigentlich in der vorgegebenen Reihenfolge erledigt werden?

    AntwortenLöschen
  8. Oh-oh, das hört sich ja wirklich toll an!
    Und nachdem ich endlich mit dem Homepage-Umbau fertig bin, will ich jetzt unbedingt auch an einer (oder an mehreren) Challenges teilnehmen.
    Da muss ich doch echt mal im SuB graben gehen - früher habe ich viel mehr Fantasy gelesen und vor allem gekauft! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Woa, das sieht ja nach einer tollen Challenge aus. Ganz spontan hätte ich gesagt,ich bin dabei und das wäre sicherlich auch mal eine Möglichkeit, die Untergenre von Fantasy "bewusst" wahrzunehmen (bisher fällt bei mir einfach alles nur unter Fantasy ohne wirklich zu wissen, ob das jetzt High oder Urban Fantasy, etc. ist).
    Ich befrage erstmal meinen SUB und danach melde ich mich nochmal ;)
    Ist aber ein tolles Projekt!

    AntwortenLöschen
  10. Station 12/1 für mich? - soso *gg*
    Vielleicht mach ich ja die eine.

    Soleil, das ist wirklich ein total tolles Projekt und ich hab mir echt gedacht, na vielleicht wär das was, um sogar mir das Genre näherzubringen.
    Aber ehrlich - als ich dann so vorgeschlagene Titel las: Herr der Ringe, Harry Potter, Avalon. Uuuh! Bäääh! Das sind ja alles soooo dicke Schinken, das steh ich echt nicht durch.

    Gibts da nix in einem überschaubaren Umfang?

    AntwortenLöschen
  11. Oh was für eine geniale Challenge *staun*. Ich lese ja auch überwiegend Fantasy aber mir stellt sich da die gleiche Frage wie bei Evi ^^. Das sind schon sehr große Reihe dabei (Harry Potter, Herr der Ringe usw.) Aber wenn ich das richtig gelesen und verstanden habe, können wir selbst die Bücher ja so zusammenstellen, hauptsache sie passen in das jeweilige Untergenre?! Moment, da stand doch was von EIN Buch oder? Heißt das dann, wenn ich jetzt z.B. den ersten Teil von Harry Potter lese, das erste Untergenre bewältigt wurde? Fragen über Fragen *g*.

    AntwortenLöschen
  12. Die Challenge hört sich wirklich gut an! Und ich bin sehr versucht ... Aber der SuB gibt momentan recht wenig Fantasy her und für einen Haufen re-reads habe ich zu wenig Zeit. Also beschränke ich mich auf die Rolle des Zuschauers und bin gespannt darauf, was ihr so für Titel lesen werdet. :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    Ich mach mit!

    AntwortenLöschen
  14. Oje, da hast du dir was einfallen lassen! Fies, mich einfach so mit Fantasy zu ködern xD Jetzt häng ich an deiner Angel und weiß nicht, ob ich mich an Challenge-Land ziehen lassen soll :D

    AntwortenLöschen
  15. So, back from "Picknick mit Lara Adrian". (Das musste ich sagen, weil es toll war!)

    Hach, ich freu mich, dass es Euch gefällt!

    @Seychella:
    Ist ein guter Vorschlag und Du wirst lachen, aber da denke ich ernsthaft drüber nach. Außerdem gibst Du dann endlich Ruhe. ;) ;)
    Das Schöne ist ja, dass wir uns alle gegenseitig Tipps geben können. Und wenn Ihr mir alle immer schön bescheid gebt, dann wird die Liste ganz unten ja auch diverse Bücher enthalten, so dass man sich Anregungen holen kann.

    @Sarah:
    Wie gesagt, Du musst erstmal nur drei Untergenres schaffen und da die meisten sehr eng ineinander übergehen, dürfte das kein Problem sein. (Ich glaube an Dich!)

    @Katha:
    Und wenn ich nicht irre, herzlich Willkommen im Blog!
    Urban Fantasy könnte derzeit das bekannteste sein neben der High Fantasy.
    Ich habe ja das Ziel, dass sich einige näher mit dem Genre der Fantasy befassen und dabei vielleicht auch etwas lernen. Und sei es nur, dass es eben kein "Kinder-Genre" ist, sondern durchaus sehr ansprechende und anspruchsvolle Geschichten enthält. Und wer weiß ... vielleicht bringe ich ja jemanden auf den Geschmack? ;)
    Vielen lieben Dank für Dein Lob!

    @evi:
    Jawoll! Weil Du meinen Ehrgeiz geweckt hast und ich so stolz auf mich bin, dass ich jetzt auch in anderen Sprachen lese.
    Das sollen keine vorgeschlagenen Titel sein, die habe ich nur reingesetzt, falls jemand meinen Erklärungstext zum jeweiligen Untergenre nicht versteht (was bei mir echt denkbar ist).
    Es gibt noch so unendlich viele Bücher mehr! Haryy Potter und HdR übrigens mochte ich als Buch gar nicht.
    Da gibts auch überschaubares und wenn Du mal nix findest, sei doch schlau und lies eine Anthologie? ;)

    @Bianca:
    Vielen lieben Dank auch an Dich für das Lob!
    EIN Buch ist richtig. Ob das jetzt Band 1 ist oder Band 33 ("Das Rad der Zeit" im August Yippieh!) ist völlig wurstig. Hauptsache es passt zum Untergenre.

    @Winterkatze:
    Ach komm. Drei Bücher in den Unterkategorien in einem Jahr, das müsstest Du doch schaffen oder? Es erscheinen ja auch wieder neue Romane, die Du dann bestimmt rezensierst ... oder? ;)

    @Marie:
    JUHU! Wie schön!

    @Philia Libri:
    (Der Name ist zu kompliziert, dreimal verschrieben. Können wir nicht bei Lisa bleiben?)
    Oberfies, nicht? Station 12 wäre doch bestimmt was für Dich und Young Adult auch auf jeden Fall. Sind ja schon drei und nun noch Urban Fantasy und fertig. In einem Jahr? Locker zu schaffen! Und wenn Du die hast, ist Dein Ehrgeiz geweckt und machst vielleicht doch alle 12 ... *pfeif*

    Ich freue mich, dass sich so viele für die Challenge interessieren! Und ich gebe offen zu, dass es auch für mich eine richtige Herausforderung ist!
    Also los: Packen wir's an!

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  16. Das war doch auch ein guter Vorschlag, nicht? ;)
    Aber falls du nur Ruhe vor mir haben willst (ich muss da ja wirklich ein wenig nervig sein), da könnte ich dich enttäuschen. Ich habe schließlich noch ein paar Lieblingsautoren mehr, auch wenn Bernhard Hennen bei mir schon recht... hm, sagen wir mal speziell ausgeprägt ist. *rotwird*

    AntwortenLöschen
  17. Also ich tu mir da schon ein bisschen schwer mit der Einordnung ins richtige Untergenre, weil ich von Fantasy so gar keine Ahnung hab ;-)

    Ich könnte mir aber vorstellen, dass ich mich für die Stationen 4 (hab ich sogar schon was gelesen, bitte! und gefiel mir *hüstel*), sowie die Stationen 6, 7, 10 und 12/1 erwärmen könnte.
    Anthologie - ne, weiß nicht, mag ich prinzipiell nicht so gerne (hab aber tatsächlich sogar schon mal ne Fantasy-Antho gelesen, is aber Jaaahre her).

    Gut, dann werd ich mir halt ein paar Bücherchens überlegen und mich dann vertrauensvoll an dich wenden, damit du sie mir in die richtige Kategorie einordnest *gg*
    Was soviel heißt, wie: ich mach auch mit!
    (von wegen gegenseitig Ehrgeiz wecken ;-))

    AntwortenLöschen
  18. Hm, das klingt sehr interessant, bloß hab ich allein von den aufgelisteten schon etliche gelesen, MZBs Avalon-Romane sogar mehrfach. Aber gibt ja noch so viele schöne andere. :-)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Maren,

    schön, dass Du reinschaust ;)
    Die aufgezählten Bücher sind nur "Beispiele", denn ich hatte Angst, dass man meine Erklärungen der Untergenres eventuell nicht versteht. Darum dachte ich, es wäre vielleicht ganz gut, wenn ich "zeige" was ich meine. Die Beispiele sind auch meist sehr offensichtliche Autoren und Bücher. Die meisten kennen die, entweder als Buch oder Film wahrscheinlich schon - darum kann eine Assoziation hergestellt werden. In der Theorie.
    Was ich eigentlich sagen will: Lies einfach, was Du möchtest. Es gibt, wie Du sagst, ja noch viele andere.
    Kennst Du noch mehr Romane von MZB? Ich muss gestehen, ich habe recht viele davon gelesen: alle Darkover-Romane, die Avolonbücher und einige ältere wie "Der Zauber von Tschardain".

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  20. Ich muss ja erstmal sagen, dass ich die Idee zu der Challenge wirklich sehr toll finde :)
    Und da Fantasy mein Lieblingsgenre ist, reizt es mich ja schon sehr ebenfalls mitzumachen. Ich denke heute mal drüber nach, aber ich denke nicht dass ich da widerstehen kann. Allerdings werde ich bei einigen Stationen wohl doch Vorschläge brauchen, damit ich die bewältigt bekomme :D

    AntwortenLöschen
  21. ich überlege auch gerade. Les ja doch immer mehr Fantasy.

    Nur mit der Einteilung tu ich mir dann etas hart. Müssen die Stationen eine nacheinander gelesen werden, oder darf ich sie lesen wie ich mag?

    Na und dann muß ich natürlich kucken, was wohin gehört.

    Kinder/Jugend habe ich Jenny-May Nuyen Feenlicht
    oder Christoph Marzi Heaven (außer das kann ich woanders noch reinpacken)
    Deutsche Autoren: Alfred Bekker - Elben
    Ne Anthologie hab ich sogar auch hier.

    Bei den restlichen müßte ich kucken. Herr der Ringe hab ich zwar, aber nicht wirklich motivation das zu lesen.

    Worunter läuft den Wellenläufer? Ich glaub ich muß echt mal kucken, was ich alles dahabe und mich von euch beraten lasse, wohin was gehört.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Ihr zwei,

    @Jennyfer:
    Danke! :)
    Je mehr, desto lustiger! Ich freu mich, wenn Du dabei bist!
    Vorschläge brauchen wir wohl alle, ich werd mal sehen, ob ich was zusammenstellen kann.

    @Tine:
    Fein! :)
    Du kannst die Stationen in jeder belieben Reihenfolge lesen, die Dir so in den Sinn kommt. Du brauchst auch keine Listen anzufertigen. Lies einfach, wie Dir im nächsten Jahr so ist, Fantasybücher und ordne sie in die einzelnen Stationen ein.
    Die Bücher unter den Stationen sind nur Beispiele, falls jemand meinen Erklärungstext nicht versteht. Such einfach Bücher, die ähnlich sind, dann passen sie schon ;)
    Wellenläufer von Kai Meyer? Bestimmt was für Jugendliche oder? Ich kenns leider nicht ...

    Schön, dass Ihr dabei seid!

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  23. Ja, die Wellenläufer-Trilogie läuft unter Jugendbuch.
    Und Heaven könnte man sicher auch als "zeitgenössische Fantasy" lesen. Ich bin schon gespannt, welche Titel ihr so lest - und sicher können wir uns gegenseitig helfen, wenn es um die Einordnung oder überhaupt passende Bücher geht. :)

    AntwortenLöschen
  24. Also ich bin schon sehr gespannt, was wer so alles lesen wird. Hab mich gestern auch ewig damit beschäftigt und ich denke das wir das hinbekommen ^^. Es gibt ja soviele tolle Bücher *g*. Einiges Manko wird sein, das wirklich einige davon gleich in 2 oder 3 Untergenres reinfließen, aber ich denke da kann man sich dann ja entscheiden welches man nimmt. Hab mir schon eine kleine Zusammenstellung gemacht ^^. Diese werd ich dann auch in den nächsten Tagen auf dem Blog onlinestellen. Vielleicht sind ja auch ein paar für euch dabei ^^

    AntwortenLöschen
  25. UIH..... das ist ja eine sehr spannende Geschichte. Ich versuche auch immer wieder, einigen Leuten Fantasy näher zu bringen, da dieses Genre doch sehr vielfältig ist.

    3 Fantasy-Bücher pro Jahr lese ich locker. Ich hätte sogar noch einige schicke Bücher (darunter mein Liebling Hennen) auf meinem Sub.

    Ich glaube, ich mache da mit. Auf meinem Blog stelle ich ohnehin meine gelesenen Bücher kurz vor, macht also gar nicht viel mehr Arbeit.

    Lieben Gruß
    Pat

    AntwortenLöschen
  26. Also gut, ich mach mit xD Du böses Verführerlein! xD

    Du kannst es natürlich gerne bei Lisa belassen - ist mir auch ganz recht :) Ich fühl mich schon angesprochen.

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    @Seychella:
    *nick*

    @Bianca:
    Die Untergenres liegen wirklich oft sehr nahe beiander und oft gehört ein Buch in mehrere Stationen. Das finde ich gar nicht schlimm - außer, wenn ich mich dann entscheiden muss *g*
    Bin gespannt!

    @Pat:
    Willkommen im Blog!
    Nicht nur, dass das Genre vielfältig ist, es ist für Neueinsteiger auch mal schnell unübersichtlich. Vielleicht hilft die Challenge ja ein bisschen dabei, sich zurecht zu finden?
    *kreisch* Sie vermehren sich!! NOCH ein Hennen-Fan! *umfall und zu Seychella schiel*
    Ich finde es (trotzdem *hüstel*) schön, dass Du dabei bist! :)

    @Lisa:
    Fein, dann verschreibe ich mich nicht mehr so oft :)
    Und JUHU!

    Böser roter Drachen sagt: *harhar* Ich reiße die Weltherrschaft an mich.

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  28. Hm... Ich schwarwänzel ja schon seit ein paar tagen um diese Challenge rum und ich bin schwer versucht da mit zu machen *gg* Nur, ich weiss das ich eben keine halben Sachen mag, heisst also, das ich nach 3 Büchern sicher die 12 voll haben möchte *lach* Und hier ist zur Zeit viel Stress... schaff ich 12 Bücher im selben Genre? Ich brauch abwechslung? Wobei ich sicher das ein oder andere Fantasybuch auf meinem SuB habe, also 3 bekomm ich sicher zusammen.

    Man man, was hast du da nur angerissen *fg*

    Unschlüssige Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  29. uiuiui, eine Herausforderung für einen langsamen Leser (wie mich XD) Da mach ich doch gleich mal mit! Da ich keinen Blog habe, werde ich dir Anfang des Sommers eine E-Mail schicken :D

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    PS: Das ist endlich mal ein Anstoß, Herr der Ringe zu lesen XD Ich habe es bisher immer vor mich hergeschoben!

    AntwortenLöschen
  30. Cons, du wagst dich ran! :D

    @Daniela (darf ich dich eigentlich so nennen? xD): Da ich ja viele Bücher auf englisch lese (und dementsprechend auch herumliegen habe) - kann ich auch englische Bücher lesen? Ich mein, ich lese natürlich auch deutsche und es steht nirgendwo explizit, dass alle Bücher, außer deutschsprachige und nichtdeutschsprachige Fantasy, in einer Sprache gelesen werden müssen??

    :D

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,

    @Alexandra:
    Das kenne ich, ich will dann auch alles *g* Aber mit dreien, ist ja schon mal ein guter Anfang gemacht oder? Und ein Fantasybuch im Monat (soweit hatte ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht) ist ja eigentlich nicht sooo viel. Aber gut, ich bin halt auch Fan des Genres. Versuch es doch einfach und dann kannst Du immer noch weiter sehen? Ein Jahr ist lang ;)

    @Cornelia:
    Drei schaffst Du! *tschakka*
    Ich freu mich über Mails :)
    Aber beschwer Dich nicht, wenn Dir HdR nicht gefällt *g* Ich mochte das Buch nicht so gerne.

    @Lisa:
    Gerne.
    Du kannst sie auch auf Englisch lesen, aber ich würd es schön finden, wenn Du Deine Meinung dazu dann auf Deutsch verfassen könntest, damit auch wirklich alle was davon haben. Es können ja nicht alle Englisch oder nicht so gut und wäre ja schade sonst.

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  32. Abgemacht, Chef :D Rezension also extra für die Challenge auf deutsch - damit kann ich gut leben.
    Und die liebe Cons packt HdR sicher, wie ich sie kenne :D (Muss sie, schließlich borg ich ihr meine Bücher +cons anfunkel+)

    AntwortenLöschen
  33. Arme Soleil! *vom Boden aufhilft*
    Du musst jetzt ganz tapfer sein und verkraften, dass es tatsächlich mehr als einen Hennen-Fan gibt. Sogar mehr als zwei! Möchte sich jemand outen? ;)
    (Aber vielleicht hast du ja Glück, und die anderen sind da nicht ganz so schlimm wie ich... Möglicherweise haben sie ja auch andere Lieblingsfiguren, von denen sie dich überzeugen möchten.)

    Soviel zum Thema Weltherrschaft! *kicher*

    AntwortenLöschen
  34. Ja, natürlich schaff ich Herr der Ringe XD
    @ Lisa: Ich hab halt leider nur den ersten und den dritten Teil und zwar beide auf Englisch XD

    AntwortenLöschen
  35. Wow! Tolle Idee! Tolle Challenge und ich bin wahrlich versucht...

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  36. Ich kann einfach nicht widerstehen ...ich bin mit dabei :D
    Und ich mach mir schon so meine Gedanken, welches Buch ich zu welchem Thema lesen könnte *.* Allerdings machen mir einige Themen doch noch zu schaffen, mal schauen was da an Vorschlägen zusammen kommt

    AntwortenLöschen
  37. Hi Soleil,

    Besser spät als nie :)
    Die Challenge reizt mich nun irgendwie doch. Ich mach mit. Und die Challenge werd ich irgendwie schaffen... 1 Buch pro Monat, das liegt drin.

    Ich hab in der Aufgabestellung nichts gesehen und jetzt nicht alle Kommentare durchgelesen, aber hast du was davon gesagt, ob man Bücher lesen soll, die man noch nie gelesen hat, oder ist's OK ein Buch ein zweites Mal zu lesen?
    Bei den Jugendbüchern bin ich mir am Überlegen, ob ich mir Endes "Unendliche Geschichte" wieder mal vornehmen soll.

    Aber grundsätzlich habe ich es schon richtig verstanden, oder? Pro Monat sollte ein Buch im entsprechenden (Sub-)Genre gelesen und kurz kommentiert werden, beginnend Anfangs Juli mit High Fantasy?

    Ich werde mir auf alle Fälle Mühe geben ¦-D

    AntwortenLöschen
  38. Ach ja noch was:
    Zur Station 11, Deutsche Fantasy: MUSS der Autor deutsche Staatsbürgerschaft haben oder ginge auch schweizerische oder österreichische?
    Oder würde es sogar reichen, wenn die Erstausgabe des Buches in deutscher Sprache herausgegeben wurde?
    Ich würde nämlich gerne mal einen Schweizer Fantasy-Autor lesen, sofern es einen solchen geben sollte.

    Gruss Vega

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Ihrs,

    @Lisa:
    Fein :)

    @Seychella:
    Ja Du, sowas muss man erstmal verkraften.
    Und *knurr* Die Weltherraschaft gehört mir! *harharhar*

    @Kimyona:
    Dann bin ich auf deine Meinung gespannt :)

    @Melli:
    Vielen lieben Dank!
    Drei Bücher in einem Jahr sind zu schaffen *anstups* Trau Dich!

    @Jennyfer:
    JUHU! Wieder ein Opfer äh Teilnehmer mehr!
    Ein Jahr ist lang, da bekommst Du sicher viele Vorschläge. Fang einfach erstmal mit dem an, was Du kennst!

    @Vega:
    *harhar* Wieder eine mehr! Schön, dass Du dabei bist! :)
    Um der Gerechtigkeit willen wäre es schön, wenn Du nur die Bücher zählst, die Du ab Beginn der Challenge gelesen hast. Das steht aber oben auch im Text. Allerdings habe ich auch ein altes Kinderbuch von mir von meinen Eltern mitgenommen ... Du hast mich drauf gebracht, dass das gar nicht zählen würde. Schade, aber nicht zu ändern, fürchte ich ...
    Du musst die Stationen nicht der Reihe nach lesen. Fang einfach mit denen an, die Du kennst. Bei den anderen braucht man ja ohnehin meist ein wenig Hilfe ... Ich zumindest *g* Und in einem Jahr kommen sicher viele tolle Vorschläge in Form von Büchern zusammen!
    Deutsche Fantasy muss wirklich deutsch sein, ja. Aber ich prüfe jetzt nicht nach, ob der Autor wirklich die deutsche Staatsbürgerschaft hat.
    Wenn Dir die Challenge gefällt, dann mach doch irgendwann selbst eine und zwar mit den Schweizern und Österreichern? Das würde mich auch sehr interessieren. Und frag die Jungs und Mädels von Earth Rocks, ob sie Dich unterstützen würden ;)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  40. *hüstel* @Vega: eine=einer

    AntwortenLöschen
  41. » *hüstel* @Vega: eine=einer
    Wollt grad was sagen ;)

    Wegen den schon gelesenen Büchern ...
    Natürlich werde ich nicht schummeln und Bücher rezensieren, die ich vor Jahren gelesen habe, oder Bücher, die ich bereits auf meinem Blog rezensiert habe. Das wäre unfair.
    Aber das schliesst nicht aus, dass ich ein Buch nochmals lese, solange es innerhalb der Challenge-Zeit ist, oder? Also z.B. die "Unendliche Geschichte", die ich vor vielleicht fünf Jahren mal gelesen habe, für die Challenge aber nochmals lese...

    Das mit der eigenen Challenge ist eine gute Idee. Aber dazu müsste ich zuerst rausfinden, wie viele Fantasy es aus den beiden Ländern gibt. Vielleicht könnte ich es auf Sci-Fi ausweiten...
    Ich mach mir jedenfalls mal Gedanken, aber vorerst befasse ich mich mit der Fantasy-Challenge ;)

    Gruss Vega

    AntwortenLöschen
  42. Soleil, ich lasse es mir ernsthaft durch den Kopf gehen. :)

    AntwortenLöschen
  43. @Soleil
    Schau, jetzt traut sich keiner zum Hennen-Outing. Sie haben alle Angst vor dir! Oder wurden sie von weltherrschaftssüchtigen Drachen entführt? ;)

    @all
    Ich habe auf meinem Blog eine Liste mit von mir gelesenen deutschen Fantasy-Titeln gepostet:
    http://www.fantastische-buecherwelt.de/?p=1403
    Eine Auswahl von mir unbekannten Büchern folgt auch noch... Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen.

    AntwortenLöschen
  44. Soleil, ich hab Deine tolle Challenge gerade auf der Buchcouch vorgestellt

    http://www.buchcouch.de/mehr-rund-ums-buch/challenges/all-you-need-is-fantasy-challenge/

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  45. @Vega:
    Kleiner Verschreibserl ...
    Wenn Du sie schon mal rezensiert hast, gilt es natürlich nicht mehr, aber wenn Du sie wirklich liest und dann bsprichst, geht das sicher ok.
    Eine Challenge macht Arbeit ;) Aber es ist auch toll, was man dabei alles lernen kann!!

    @Seychella:
    Ich ähm der Drachen entführt nur unlebendige Dinge, die glitzern. ;)
    Toller Beitrag, sobald ich aus dem Blogurlaub zurück bin habe ich ohnehin eine gaaanze Menge zu verlinken *puh*

    @Melli:
    Vielen lieben Dank an Dich! Hab schon reingeschaut und meinen Senf gegeben. :)
    PS: Ja, ich mag Smilies *augenroll*

    AntwortenLöschen
  46. Und hier kommt der Beitrag mit Vorschlägen zu Büchern, die ich noch nicht kenne:
    http://www.fantastische-buecherwelt.de/?p=1417

    AntwortenLöschen
  47. Ich hab da noch ein paar Fragen, die mir hoffentlich jemand bewantworten kann und zwar wo gehört denn "Der Weitseher" von Robin Hobb hin? Ist das heroische Fantasy, historisch oder doch eher episch?
    Und dann noch historische Fantasy, könnte man dazu auch "Das Buch von Eden" oder/und "Herrin der Lüge" zählen?
    Die Challenge wird schwieriger als gedacht, zumindest was das Aussuchen der Bücher betrifft :D

    AntwortenLöschen
  48. (Ähm, die beiden letzten Bücher sind von Kai Meyer. Hab ich ganz vergessen zu erwähnen .__. )

    AntwortenLöschen
  49. OH! SCHÖN! Robin Hobb! Ich liebe die Weitseher-Trilogien!! Als was ich das lesen würde? Mhm. Episch, denke ich, denn die Trilogien ziehen sich über mehrere Jahre und es gibt (eine etwas andere) Magie und Drachen. Es hat auch einen Tick historisch.
    Das Buch von Eden (Meyer) ist eindeutig ein historischer Roman, denn da steht auf dem Cover, für die Challenge also leider nicht relevant. Das zweite leider auch, auch wenn es offenbar einige phantastische Elemente enthält. Sorry, das zählt dann leider nicht.

    Ich finde es wundervoll, wie sehr sich die Teilnehmer mit dem Genre auseinandersetzen, genau das wollte ich erreichen! *freu*

    AntwortenLöschen
  50. Ok, danke dir!
    *lach* Dann hast du schonmal ein Ziel erreicht, soo intensiv wie momentan hab ich mich noch nie mit dem Fantasygenre auseinandergesetzt :D

    Und da hätte ich gleich noch eine Frage. Kann man "Drachenbrut" von Naomi Novik zu historischer Fantasy zählen?

    AntwortenLöschen
  51. Ich hab mich jetzt dazu entschlossen es einfach mal zu versuchen mit der Challenge ;) In den nächsten Stunden werde ich dann noch einen Blogbeitrag dazu posten!

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsch ich dir!

    Bella

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Soleil!

    Ich bin auch dabei. Ich werde über die Challenge in meinem privaten Blog berichten und die Rezis gibts dann in der Bücherkiste. Habe die Challenge auf dem Blog auch schon vorgestellt:
    http://www.steffis-buecherkiste.de/orchardhouse/?p=685

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  53. Hi Soleil,

    die liebe Sey hat mich doch tatsächlich überredet auch hier mitzumachen (naja soviel Überredungskunst brauchte sie gar nicht ;-)) Eine tolle Idee und es wird bestimmt sehr interessant. Eine Challenge Seite hab ich auf meinem Blog schon eingerichtet. Einen Beitrag werde ich heute im Laufe des Tages auch noch dazu schreiben.

    http://www.buecherwurm0815.de/?page_id=4370

    Könnte sein, das ich dich nochmal wegen den verschiedenen Genres und die Büchereinteilung dazu nochmal anschreibe ;-).

    Lg
    Melli

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Soleil,

    ich weiß ja das du keine Listen magst, trotzdem mag ich sie zum Überblick. Habe eben meine für die Challenge online gestellt. Es wäre toll, wenn du mal drüber schauen könntest, ob ich die Bücher in den richtigen Kategorien eingeteilt habe. Das wäre ganz lieb von dir. Ich habe außerdem versucht ohne Paranormals auszukommen, das ist mir allerdings nicht ganz geglückt. Aber ich habe es so niedrig wie möglich gehalten ;-) Hoffe das ist okay.

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  55. So mein liebes Bücherwürmchen, endlich komme ich dazu, Dir zu antworten! In Deine Liste schmu ich gleich noch bei Dir rein!
    Auf jeden Fall freue ich mich aber, Dich bei uns begrüßen zu dürfen! Je mehr, desto lustiger.
    Einen Seychella-Tip habe ich auf Deiner Liste schon erspäht *g*

    Och ... mag ich Listen, mag ich keine Listen ... ich bin nur gespannt, wie viele von Euch es schaffen werden, sich an die eigenen Listen zu halten *gggg*

    Viel Spaß bei der Challenge und natürlich beim lesen!

    AntwortenLöschen
  56. Da war ich ja sogar erfolgreich! :)

    @Soleil
    Was, und du hast nur einen Seychella-Tipp erspäht? Da sind die anderen wohl zu gut versteckt *g* - den einen entdeckten ahne ich ja. ;)

    AntwortenLöschen
  57. @Sey:
    Ja, ich habs halt erst überflogen und bin dann richtig eingetaucht. ;)
    Ja gut, da waren dann, wenn ich so darüber nachdenke, noch ein paar mehr, aber wir meinen gerade sicher den gleichen *gg*

    AntwortenLöschen
  58. Okay, nachdem morgen der Startschuss fällt, ich keinen Plan hab, was ich lesen könnte, ich aber einfach nicht widerstehen kann: Ich mach trotzdemt mit! ;D
    Mein Ziel ist ganz klar, alle Stationen zu schaffen und mit all den Listen, die in letzter Zeit so aufgetaucht sind, werd ich's schon irgendwie hinkriegen (ich tu mir da nämlich ein bisschen schwer mit ein paar Kategorien) *g*

    Ich freu mich auf eine spannende Challenge mit euch allen - sind ja schon eine Menge Leute dabei! :D

    AntwortenLöschen
  59. Juhu!
    Aber ehrlich: War's der Gruppenzwang? *gg*
    Ich habe Dich oben verlinkt und freue mich, dass Du dabei bist!

    AntwortenLöschen
  60. xD Gruppenzwang hat eben eine sehr zwingene Auswirkung xD
    Aber nein, ich hab schon länger drüber nachgedacht und nachdem jetzt die ganzen Listen mit möglichen Büchern aufgetaucht sind (die mir das ganze erheblich erleichtern weil ich mich obwohl ich Fantasy mag einfach nicht genug auskenne) hab ich beschlossen: Ach, morgen gehts doch los mit der Challenge, mach ich doch mal mit. *g*
    Außerdem machen so viele Leute mit, da wird das sicher lustig - ich wittere gaaaanz viele Buchtipps ;D (Hm, das kann man eigentlich als Gruppenzwang auslegen - also doch *g*)

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Soleil,

    ich hoffe, es ist noch nicht zu spät, aber da der Startschuss erst heute gefallen ist, schaffe ich es ja vielleicht noch das Feld aufzuholen ;-)

    Wäre gerne auch dabei.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  62. @StefanieE:
    Hach, mehrere Steffies und mehrere Mellanies ... ich bin blond! :)
    Eigentlich gehts ja heute los mit der Challenge ;) Aber einsteigen ist ja jederzeit möglich!
    Buchtipps kommen hoffentlich wirklich viele zusammen und darauf freue ich mich schon sehr. :)

    @Melanie:
    Habe Dich soeben mit verlinkt (oben unter "Teilnehmer") und freue mich sehr, Dich bei uns begrüßen zu dürfen!

    PS: Fehlt jetzt eigentlich noch wer? *g*

    AntwortenLöschen
  63. Hi Soleil,

    Meine Liste ist fast komplett.
    In aller Kürze:

    * Die Drachen von Julia Conrad.
    * Die Trolle von Christoph Hardebusch.
    * Die dunkle Quelle von Tobias O. Meißner.
    * Gevatter Tod von Terry Pratchett.
    * Desperaux von Kate DiCamillo oder Die Ameisen von Bernard Werber.
    * Cthulhus Ruf von H.P. Lovecraft oder Fevre Dream von George R.R. Martin.
    * Nachtgeister von Rob Thurman.
    * Drei Nächte in Fasar von Bernhard Hennen.
    * MOMO oder Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte von Michael Ende.
    * Das Lied der Banshee von Janika Nowak.
    * Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers.
    * Cthulhu-Geistergeschichten von H.P. Lovecraft oder eine der Anthologien vom Verlag Torsten Low.

    Etwas ausführlicher ist die Liste auf meinem Blog.

    Und allen Teilnehmern viel Spass bei der Challenge

    Gruss Vega

    AntwortenLöschen
  64. Meine Liste ist noch im Aufbau, aber das erste Buch steht schon fest: Dreams and Visions – Fourteen Flights of Fantasy von M. Jerry & Helen S. Weiss

    Der Rest kommt dann nach und nach ...

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  65. @Vega:
    Das Lied der Banshee steht auch auf meiner Wunschliste, aber ich glaube nicht, dass das die Romance ist, die ich meine. Und ob Du da Dein schnulziges bekommst, kann ich auch nicht sagen ;)

    @Melanie:
    Anthologie wie kuhl! Für welche Station liest Du es? ;)

    AntwortenLöschen
  66. @Soleil: Für Station 12, hier habe ich dann sogar beide Möglichkeiten mit einem Buch erschlagen, nicht-deutschsprachig und eine Anthologie :-)

    AntwortenLöschen
  67. Hallo Soleil
    Au weia, da verliert mich fast ein bischen der Mut.Ich gestehe mit dem Wort Genre im erten gar nciht viel anfangen konnte und mich mit Sicherheit schwer getan hätte tewas zufinden. Dank deiner vorschläge habe ich jetzt zumindest einen Überblick , was ich lesen könnte, bzw. welche Richtung ich nehmen müßte. Fantasy habe ich vor einiger Zeit erst für mich entdeckt und darum war meine Neugierde hierdurch geweckt.
    Auch habe ich noch nie eine Rezi geschrieben, also so richtig mein ich, ebenfalls eine Aufgabe der ich mich stellen möchte.
    Muß ich eine Liste der Bücher erstellen die ich lesen möchte?..und darf ich mitmachen?
    hast du evtl. noch weitere Vorschläge für mich?
    Bitte entschudlige die vielen Fragen, aber ich befidne mich hier auf Neuland und möchte keine fetten Fußstapfen hintelassen.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  68. Hallo Andrea,

    Genre: Krimi ist ein Genre und Fantasy ist ein Genre. Der Historische Roman ist ein Genre. Man nennt das einfach so.
    Du musst auch nicht alle zwölf Stationen absolvieren, also zwölf Bücher lesen. Es reichen drei. Und in einem Jahr ist das doch zu schaffen oder? ;)
    Außerdem haben die anderen Teilnehmer bereits Vorschlaglisten erstellt, Du kannst da ja mal schmökern gehen. Und im nächsten Jahr verlinke ich ja die Meinungen der anderen hier oben und da findest Du dann sicher auch noch den ein oder anderen Roman, der Dir zusagt ;)
    Du darfst auf jeden Fall mitmachen! Und ich freue mich, dass Du dann das erste Mal eine Rezi/ eine Meinung schreiben wirst UND Dich mit der Fantasy näher auseinandersetzt :)
    Hier ist eine kleine Vorschlagliste zu finden:
    http://verlorene-werke.blogspot.com/2010/06/challenge-bucher-vorschlage.html
    Und hier ist meine persönliche Empfehlungsliste:
    http://verlorene-werke.blogspot.com/2010/06/challenge-personliche-empfehlungsliste.html
    Ich freue mich, dass Du dabei bist! Und ich wünsche Dir viel Spaß beim lesen!
    Fragen sind ok, ja sogar toll, weil man nur so lernen kann ;)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  69. misa5.7.10

    Nach sehr langem Überlegen steht meine erste Station + Buch fest:
    Station 5 - Tier Fantasy
    "Die Mäuse von Deptford" von Robin Jarvis

    :) Ich mag Geschichten mit Mäusen irgendwie, bin mal gespannt, alles weitere folgt in derRezi, die ich Soleil zu mailen werde.

    Viel Spaß euch allen :)

    AntwortenLöschen
  70. misa5.7.10

    Upps meinte damit den ersten Band "Das düstere Portal"

    Grüße misa

    AntwortenLöschen
  71. misa5.7.10

    So nochmal ich,smile.

    Die ersten 2 Stationen stehen nunfest:

    Station 11:Deutschsprachige Fantasy

    Das Geheimnis von Askir Band 1 "Das erste Horn" von Richard Schwartz
    *das wollte ich schon ewig mal lesen*

    Station 5: Tierfantasy

    "Die Mäuse von Deptford - Band 1 Das düstere Portal" von Robin Jarvis


    Mehr steht noch nicht fest, mal schauen,smile

    eure misa

    AntwortenLöschen
  72. Ich habe gerade das Buch "Die Magier von Montparnasse" von Oliver Plaschka ausgelesen (http://www.kerkis-farbkleckse.de/kommentare/die-magier-von-montparnasse-von-oliver-plaschka....1483/) und kann ihn nur wärmsten empfehlen für diejenigen, die anspruchsvolle Fantasy mögen. Ich werde ihn aber noch nicht mitzählen, da ich ihn bereits im Juni begonnen habe.

    Aber vielleicht ist es eine Anregung für die Anderen. Ich würde ihn unter Station 7 zählen.

    Lieben Gruß Pat

    AntwortenLöschen
  73. Hallo,

    @misa:
    Freu mich auf die Rezi! Vielleicht ist es ja was für mich? ;)

    @Pat:
    Mir hat das Buch leider nicht so gefallen und ich habe es abgebrochen. Aber ich habe mir fest vorgenommen, vom Autor nochmal was zu lesen.
    Station 7 als zeitgenössisch eigentlich nicht wirklich oder? ;)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  74. Jaja, Herr Plaschka lässt sich nicht so einfach in eine Schublade stecken. ;) Da bietet sich doch Station 11 an. :)

    @Pat
    Mir hat das Buch auch sehr gefallen, aber scheinbar bin ich nicht in der Lage, das für eine Rezi in eine halbwegs vernünftige Form zu bringen. Das ist der Fluch allzu guter Bücher! Zumindest bei mir...

    AntwortenLöschen
  75. Die 80 Jahre.... *g*


    Na gut, die Zuordnung fällt mir noch ein wenig schwer, aber ich habe mal so ungefähr eine Liste erstellt und meine Bücher auf dem SUB zugeordnet. Falls da was nicht richtig sein sollte, bitte sagen. Sehr schwer getan habe ich mich mit der Tier-Fantasy. Die wenigen, die ich kenne, habe ich schon gelesen.

    [Station 1]
    George RR Martin - Die Herren von Winterfell oder
    Herbie Brennan - Das Elfenportal oder
    [Station 2]
    Markus Heitz - Der Krieg der Zwerge
    [Station 3]
    Marion Zimmer Bradley - Die Nebel von Avalon oder
    Stephan Gurdy - Rheingold
    [Station 4]
    Terry Pratchett - Rollende Steine oder MacBest
    [Station 5]
    William Horwood - Die Wölfe der Zeit (noch nicht auf meinem SUB)
    [Station 6]
    Sergej Lukianenko - Wächter der Nacht oder
    David Wellington - Der letzte Vampir
    [Station 7]
    Jasper Fjorde - In einem anderen Buch oder
    Wolfgang Hohlbein - Das Druidentor
    Ralf Isau - Der Herr der Unruhe
    [Station 8]
    Bernhard Hennen - Rabengott oder Rabensturm
    [Station 9]
    Royce Buckingham - Dämliche Dämonen oder
    Bernhard Hennen - Alice oder
    Cornelia Funke - Tintentod
    [Station 10]
    JR Ward - Black Dagger - Mondspur und Dunkles Erwachen
    [Station 11]
    Wolfgang Hohlbein - Der Gejagte (Chronik der Unsterblichen) oder
    Claudia Kern - Der verwaiste Thron - Sturm oder
    Bernhard Hennen - Elfenkönigin
    [Station 12]
    Terry Pratchett - Mythen und Legenden der Scheibenwelt


    Und keine Sorge: Ich werde nicht alle genannten Hennens lesen *fg*

    LG Pat

    AntwortenLöschen
  76. Hallo Soleil,
    ich weiß ich bin etwas spät dran, aber dürfte ich noch mitmachen? Ich hatte ganz vergessen, dass es am 01. Juli losgeht! Würde mich jedenfalls freuen, wenn es ginge! Drei Bücher werde ich mit Sicherheit schaffen und vielleicht sogar alle zwölf Stationen. Ein Teil von den Bücher liegt schon auf meinem SuB, die anderen müssten dann noch besorgt werden.

    Liebe Grüße
    wörterkatze

    AntwortenLöschen
  77. Ach, ich und das Datum! Hab ich letzte Woche wohl etwas verwechselt - aber ich hab eine Ausrede: Das war einen Tag vor meiner Biochemie-Prüfung ;P

    Was ich eigentlich loswerden wollte: Wenn wir ein Buch für eine Station gelesen haben, sollen wir dir das dann gleich mitteilen incl. Link zur Rezi oder hättest du lieber einen Schwung Rezis auf einmal wenn mal ein bisschen was zusammen gekommen ist? :)

    AntwortenLöschen
  78. Hallo Ihrs,

    @Pat:
    Die Wölfe der Zeit haben mir damals, als ich sie gelesen habe, gar nicht gefallen. Aber wer weiß, vielleicht würde ich das heute anders sehen? Bin morgen bei meinen Eltern, da schaue ich mal, ob ich die Bücher noch finde.

    Ansonsten sieht ja doch alles ganz gut aus und ich wünsche Dir viel Spaß beim lesen!

    @wörterkatze:
    Na klar! Der Einstieg ist jederzeit möglich! Und ich freue mich, denn jetzt hat der böse Drachen sicher nichts ehr zu lachen!!
    Also herzlich Willkommen in unserem Fantasy-Lesekreis ;)

    @Emmy:
    (Ich probier mich mal duch einige Kürzel Deines Namens ;) )
    Ich fände es sehr schön, wenn Ihr mir die Links der Rezis schicken könntet, am liebsten per
    Mail. Ich werde einmal im Monat Neuigkeiten der Challenge posten und da werde ich die drin verlinken. Auch im obigen Post natürlich, wo jederzeit nachlesbar sein soll, was alle so gelesen haben. Immerhin will sich der ein oder andere bestimmt mal einen Tip abholen ;)
    Also wenn Du was hast, immer her damit!

    Hach, wie schön, dass es so viele Fantasyfreunde gibt!

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  79. Mit "Die Wölfe der Zeit" bin ich auch noch nicht so glücklich, aber ich habe einfach noch nichts anderes gefunden. Ich hoffe da noch auf einen guten Tipp von den anderen.

    LG Pat

    AntwortenLöschen
  80. ich liebe fantasy :) und ich würde auch sehr gerne an deiner challenge teilnehmen!
    eine seite habe ich auch schon erstellt:
    http://lilanbooks.wordpress.com/challenges-2010/all-you-need-is-fantasy-challenge/

    ich hoffe, dass die bücher so in ordnung sind ;-)
    eine wirklich tolle challenge-idee!
    lg, lila

    AntwortenLöschen
  81. Hallo,

    @Pat:
    Ich sitze hier bei meiner Mutter und habe die Wolf-Bücher gefunden. Sie erinnert sich auch noch, dass sie die doof fand, aber das ist mehr als 12 Jahre her. Ich versuchs einfach ...

    @Lila:
    Herzlich Willkommen im Blog!
    Ich freue mich, dass Du mitmachen willst und habe Dich bereits oben verlinkt! :)
    Viel SDpaß bei der Challenge und vor allem beim lesen!!

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  82. Hallo Soleil,
    so die Seite ist erstellt http://woerterkatze.wordpress.com/challenges/20102011-2/all-you-need-is-fantasy-challenge/
    und hier ist auch meine Leseliste http://woerterkatze.wordpress.com/2010/07/08/leseliste-fur-die-all-you-need-is-fantasy-challenge/.

    Kannst Du mal drüber schauen, ob alles so stimmt?

    Liebe Grüße
    wörterkatze

    AntwortenLöschen
  83. Hallo Wörterkatze,

    ich bin grad verunsichert, weil ich dachte, ich hätte Dir gestern schon was geschrieben, aber ich finde nichts mehr ... mhm. Ich hatte gestern aber auch recht viel Bowle intus, vielleicht liegts daran?
    Ich mag deine Liste und sie schaut gut aus, ich denke, da wirst du viel Spaß beim lesen haben und das ist die Hauptsache!
    Ich freu mich, dass Du dabei bist, oben in der Liste stehst Du schon drin. ;)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  84. Hallo Soleil,
    vielen Dank für deine lieben Worte und die tolle Erklärung....nu ist Frau schon wieder ein wenig schlauer...lach. Da in einer Woche Uraub ansteht, werde ich mich Sonntag /Montag mal mit meinem SuB befassen und versuche eine Liste zu machen. Werde mich auch mal auf den genannten Seiten umsehen.
    Liebe Grüße und einen schattigen Sonntag @ all....Andrea

    AntwortenLöschen
  85. Liebe Soleil,

    es ist so weit. Ich lese gerade mein erstes Challenge-Buch! "Nachtgeister" von Rob Thurman! Station: Urban Fantasy! Rezi wird dann Im Blog folgen. :-)

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  86. Hallo Soleil,
    nach langer Krankheit lese ich nun das erste Buch der Challenge,smile,

    hmm was ist eigentlich wenn jemand ein Buch doppelt liest und vorstellt? Sind ja immerhin 2 unterschiedliche Meinungen, sowas ist nicht schlimm oder?

    Glg misa

    AntwortenLöschen
  87. Anonym30.7.10

    Hallo Soleil,
    Immer wieder hab ich mir jetzt diese Challenge angesehen und jetzt beschlossen, mitzumachen. 12 Bücher in (für mich jetzt) 11 Monaten sollte ich irgendwie schaffen.

    Ein paar Bücher hab ich jetzt im Kopf, für die ein oder andere Station fehlt mir noch die zündende Idee.

    Da ich selbst kein Blog habe, wirst du dann in (hoffentlich) regelmäßigen Abständen Mails von mir bekommen. Ich hoffe, das geht okay.

    Anfangen werd ich mit Station 11: Ich hab mir da "Die Mächcte des Feuers" von Markus Heitz ausgesucht. Das liegt schon länger auf meinem SuB, bin nur noch nicht dazu gekommen.

    Grüße, DawnAngel

    AntwortenLöschen
  88. Hallo,

    @Andrea:
    Bitte, gerne. Bin gespannt, was Du meinen wirst!

    @Melli:
    Ich mag das Buch, ich hoffe, Du auch! ;)

    @misa:
    Du meinst, wenn zwei Teilnehmer das gleiche Buch lesen? Das macht gar nichts, denn beide haben es ja gelesen und eine Meinung dazu gehabt. ;)

    @DawnAngel:
    Herzlich Willkommen im Blog und Herzlich Willkommen zur Fantasy-Challenge!
    Dadurch, dass sich die Liste ja nach und nach füllt, bekommst Du bestimmt noch die ein oder andere Anregung, was Du lesen könntest!
    Ich freue mich auf Deine Mails! :)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  89. Hallo Soleil!
    Eigentlich genau die richtige Challenge für mich, da ich gerne Fantasy lese, aber mich -ehrlich gesagt- beim Lesen noch nicht so wirklich an den Untergenres orientiert habe.
    Ich würde so gerne mitmachen, weiß aber nicht, ob ich das zeitlich noch packe. =(
    Hm ich denke 3 Bücher in 11 Monaten sollten drin sein. Ich probiers einfach mal.
    Eventuell kann ich ja auch das ein oder andere Buch mit der Challenge von Bella verbinden.
    Liebe Grüße
    Vyoletta

    AntwortenLöschen
  90. Hallo Vyoletta,

    dann nehme ich Dir mal die Entscheidung ab und sage: Herzlich Willkommen zur "All you need is ... Fantasy!"-Challenge!
    Ich weiß ja nicht, wie viel Fantasy Du sonst so liest, aber das müsste eigentlich noch gut zu schaffen sein, selbst, wenn Du 12 Bücher lesen würdest. Manche Teilnehmer haben ja schon im ersten Monat bis zu drei Bücher gelesen, nur allein für die Challenge ;)
    Ich freue mich, dass Du dabei bist!

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  91. Anonym2.8.10

    So, jetzt habe ich auch meine 12 Bücher ausgesucht, mehr oder weniger. Ich bin nämlich auch jemand, der gerne Listen abarbeitet. (Irgendwo hab ich gelesen, dass du Listen nicht so gerne magst, Soleil ;-) )

    Station 1: Margaret Weis & Tracy Hickman - Drachenzwielicht oder Robert Jordan - Drohende Schatten
    Station 2: Joe Abercrombie - Kriegsklingen
    Station 3: Naomi Novak - Drachenbrut
    Station 4: Terry Pratchett - Die volle Wahrheit
    Station 5: Eric Hunter - In die Wildnis
    Station 6: Anne Rice - Pandor oder Anne Bishop - Dunkelheit
    Station 7: Jonathan Stroud - Bartimäus - Das Auge des Golem
    Station 8: Alexander Loihmann - Die Mühle der Tränen (DSA)
    Station 9: Eoin Colfer - Artemis Fowl
    Station 10: Kathryn Smith - Unsterbliches Verlangen
    Station 11: Markus Heitz - Die Mächte des Feuers
    Station 12: Marion Zimmer Bradleys neues Fantasy Magazine

    Natürlich ist die Liste nicht entgültig. bei der ein oder anderen Station muss ich mich ja noch entscheiden und wenn mir noch ein Buch im Laden über den Weg läuft, dass mich mehr interessiert... *g*

    Ich wünschte nur, ich hätte die Zeit, um drei Bücher im Monat zu lesen...

    Grüße
    DawnAngel

    AntwortenLöschen
  92. Ich habe meine Bücher für die Challenge nun auch ausgewählt und auf meinem Blog veröffentlicht.
    Link zu meiner Auswahl:
    http://vyolettas-buecherwelt.blogspot.com/2010/08/challenge-fantasy-challenge.html

    Lg Vyoletta

    AntwortenLöschen
  93. Hi Soleil,

    Die erste Rezi für die Fantasy-Challenge ist geschafft:
    Die Drachen von Julia Conrad. Und gleich geht's an Hardebuschs "Trolle" gefolgt von Pratchetts "Gevatter Tod".
    Das wird lustig.

    Gruss Vega

    AntwortenLöschen
  94. Danke Vega, aber bitte immer mit angeben, für welche Station Du es gelesen hast. Damit erleichterst Du mir meinen Job ungemein! :)

    AntwortenLöschen
  95. Im Blog hab ich es geschrieben, im Kommentar vergessen.
    Ich denke nächstes Mal dran.

    Gruss Vega

    AntwortenLöschen
  96. Mein erstes Buch für die Challenge habe ich nun auch gelesen: Markus Heitz - Judassohn
    http://www.kerkis-farbkleckse.de/kommentare/judassohn-von-markus-heitz....1535/

    Ich werde es unter Station 6 Dark Fantasy zählen.

    LG Pat

    AntwortenLöschen
  97. Hi Soleil,

    Hier meine beiden Beiträge zur Station 2: Die Trolle von Christoph Hardebusch und zur Station 4: Gevatter Tod von Terry Pratchett

    AntwortenLöschen
  98. Alles klar Pat und Vega, Ihr seid verlinkt. Im kommenden Update seid Ihr nicht mit dabei, weil ich alles schon verlinkt und in die Zeitschleife eingegeben habe, aber dafür dann im nächsten ;)

    AntwortenLöschen
  99. Ich hab wieder ein paar Links zu meine absolvierten Stationen gesammelt:

    Station 4 (2 Rezis): http://www.bellaswonderworld.de/2010/08/15/rezension-damonenhunger-von-timothy-carter/

    http://www.bellaswonderworld.de/2010/08/16/rezension-boser-engel-von-timothy-carter/

    Station 10: http://www.bellaswonderworld.de/2010/08/09/rezension-meridian-dunkle-umarmung-von-amber-kizer/

    Station 11: http://www.bellaswonderworld.de/2010/08/15/rezension-wir-sind-die-nacht-von-wolfgang-hohlbein/

    Ganz liebe Grüße

    Bella

    AntwortenLöschen
  100. Ich hab grad gesehen das meine anderen gelesenen Bücher in der Übersicht noch fehlen. Deshalb hier nochmal die Links:

    Station 7: http://www.bellaswonderworld.de/2010/08/02/rezi-vorubergehend-tot/

    Station 9 (3 gelesene Bücher): http://www.bellaswonderworld.de/2010/07/21/rezension-gegen-die-finsternis-von-melissa-marr/

    http://www.bellaswonderworld.de/2010/07/12/rezension-gegen-das-sommerlicht-von-melissa-marr/

    http://www.bellaswonderworld.de/2010/07/06/rezension-die-tribute-von-panem-gefahrliche-liebe-von-suzanne-collins/

    Station 4: http://www.bellaswonderworld.de/2010/08/30/rezension-trix-solier-von-sergej-lukianenko/

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  101. Hallo Daniela,
    ich würde gerne daran teilnehmen ;)
    Da ich sowieso "Erdsee" von Ursula K. LeGuin lesen wollte, fange ich so mal mit Station 1 an^^
    Wenn ichs gelesen habe, sage ich dir Bescheid (hier oder Facebook) und poste die Rezension auf meiner Page.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  102. Kurze Zwischenmeldung:
    Es gibt gerade eine kurze Stauung was die Verlinkung Eurer Bücher angeht. Leider gab es einen schweren Krankheitsfall in meiner Familie um den ich mich kümmern musste. Am Wochenende besuche ich eine Fortbildung. Aber am Montag werde ich versuchen, alles Versäumte nachzuholen.
    Die Mails gehen nicht verloren! :)
    Vielen lieben Dank für Eurer Verständnis.

    AntwortenLöschen
  103. Hallo meine Liebe,
    ich habe endlich eine weitere Meinung auf meinen Blog gesetzt ( Die Schatten von Mistley ) , habe mir die Tips durchgelesen und versucht!! umzusetzten. Aber ich bin sehr sicher, das ist ausbaufähig. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  104. @Andrea: http://verlorene-werke.blogspot.com/2010/10/monatsuberblick-der-fantasy-challenge.html

    AntwortenLöschen
  105. Hallo, ist meine Mail nicht angekommen, wollte doch gerne mitmachen. schnief

    AntwortenLöschen
  106. Hallo Sarah,

    ich hatte in der letzten Woche leider Bronchitis und war krank, so richtig mit im Bett liegen und so. Ich verlinke auch meist erst gegen Monatsende.
    Allerdings kann ich mich an keine EMail erinnern, in der mir jemand schrieb, er möchte gerne teilnehmen. Nur über Facebook gab es eine Neuanmeldung.
    DAs macht aber nix, versuch es bitte einfach nochmal! Wir freuen uns ja, wenn die Runde größer wird ;)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  107. Hallo Soleil, ich wollte einmal nachfragen, ob diesmal die Mails angekommen sind. Da es letztes Mal ja auch nicht geklappt hat, wollt ich jetzt einfach einmal sichergehen. Lg, Sarah PS. Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  108. Du hast ungefähr eine Minute vor diesem Post eine Mail erhalten ;)

    AntwortenLöschen
  109. Hallo Soleil,

    so langsam mache ich mir Sorgen wg. meiner Status-Mails. Ich habe Anfang und Ende Oktober eine Rezi online gestellt und die Infomail (meiner Meinung nach zumindest) jedesmal im gewünschten Format geschickt.
    - Sind die Mails nicht angekommen?

    Gruß,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  110. Etwas verspätet was den Blogeintrag betrifft bin ich jetzt auch mit dabei. ^^
    http://zwischendenseiten.wordpress.com/2010/11/21/all-you-need-is-fantasy-challenge/

    AntwortenLöschen
  111. Anonym25.11.10

    Solangsam mach ich mir auch sorgen. Kommen meine Mails nicht an? Stimmt damit etwas nicht? Weil die letzten Bücher wurden alle gar nicht in der Liste aufgenommen. Gruß Sarah

    AntwortenLöschen
  112. Hallo Mädels *seufz*
    Immer am 03. eines Monats poste ich im Blog ein Update der Challenge. Darin wird alles erklärt. Bitte dort nachlesen.

    AntwortenLöschen
  113. Oh, da mag ich auch mitmachen. :) Schreib im Laufe der Woche die Mail.

    AntwortenLöschen
  114. Hallo urbanpbr,

    herzlich Willkommen zur Fantasy-Challenge!
    Leider keine Mail eingetrudelt, aber zum Verlinken Deines Namens und Deiner HP reicht es ja ;)
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim lesen!

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  115. Hallo Soleil!

    Hab jetzt die ersten drei Rezis fertig und dachte, ich schick schon mal die Links =)

    [Station 7] Zeitgenössische Fantasy: Kim Harrison – Pale Demon (http://urbanreading.wordpress.com/2011/02/24/quick-review-kim-harrison-pale-demon/)

    [Station 9] Fantasy für Kinder und Jugendliche: Mari Mancusi – Boys that Bite (http://urbanreading.wordpress.com/2011/03/11/quick-review-mari-mancusi-boys-that-bite/)

    [Station 12] Nicht-deutschsprachige/Anthology: Courtney A Moulton – Angelfire (http://urbanreading.wordpress.com/2011/03/04/quick-review-courtney-allison-moulton-angelfire/)

    Ich hoffe, ich hab soweit alles richtig gemacht. :) Falls nicht, schreib bescheid.

    Die Challenge ist eecht gut, spornt richtig an, meinen SuB abzuarbeiten. :D

    LG, Patricia

    AntwortenLöschen
  116. Hallp Patricia,

    vielen lieben Dank für die Links, ich habe sie soeben dazugefügt ;-) Wenn es geht, schreib mir doch das nächste Mal eine Mail. Besonders Station 12 hat mich interessiert, da das Buch im Winter auch auf Deutsch erscheinen wird.

    Auch weiterhin viel Spaß beim (Fantasy-)Lesen!

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  117. Gilt "Die Heilerin" von Janice Hardy echt als Dark Fantasy? Ich würd das da ja sowas von gar nicht reinstecken, aber wenns gilt, dann zähl ich es natürlich gerne bei mir auch ;)

    AntwortenLöschen
  118. Hallo Daniela.

    Mit dem Buch hast du mich ja richtig überrascht. Daran hab ich gar nicht mehr gedacht und wunderte mich sehr, warum eine Büchersendung von dir im Briefkasten war. Freu mich schon riesig auf das Buch. DANKESCHÖN

    AntwortenLöschen
  119. @Emmy:
    Ich lese es auch gerade und finde es nicht sonderlich düster. Aber da die Teilnehmer die Einordnung selbst vornehmen sollten und es eindeutig Fantasy ist ...

    @Sarah:
    Viel Spaß beim lesen! :)

    AntwortenLöschen
  120. Hallo Soleil! Tolle&anspruchsvolle Challenge!!!Aber zu spät zum Einsteigen?????

    AntwortenLöschen
  121. Hallo Dana,

    herzlich Willkommen im Blog!
    Ja, leider zu spät. Die Challenge ist seit zwei Monaten beendet.
    http://verlorene-werke.blogspot.com/2011/08/ein-letztes-mal-ubersicht-der-fantasy.html
    Ich überlege, ob ich zum Jahresanfang kreativ genug bin eine neue zu starten :)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  122. Ach, du überlegst auch wegen einer neuen Challenge? ;) Ich auch, und so langsam nimmt sie Form an. Weiß nur nicht, ob es zu speziell ist und da überhaupt jemand mitmachen würde. Mal sehen... Dann wünsche ich dir auf jeden Fall ganz viel Kreativität! :)

    AntwortenLöschen
  123. Oh, was für eine schöne Idee... ist zwar lange vorbei und ich gehöre zu den lebenslang Überzeugten, die alle Untergenres lieben und verschlingen.
    Als Lesestoffinspiration werde ich mir das hier aber auf jedenfall mal merken! Danke :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona,

      herzlich Willkommen im Blog!
      Ja, sie war anstrengend, hat aber auch Spaß gemacht! Leider habe ich selbst nicht alle Stationen geschafft, aber viel Neues gelernt.
      Was ist denn so Dein Favorit an den Untergenres und welches Buch kannst Du empfehlen?

      LG
      Soleil

      Löschen
  124. Wow, das muss ja toll gewesen sein! Hätte ich gern mitgemacht, wenn ich diese Challenge damals schon entdeckt hätte. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat auch sehr viel Spaß gemacht. Wäre es nicht so viel Arbeit, ich würde die glatt wiederholen. Aber auch so sind eine Menge Anregungen zusammengekommen :)

      Löschen
  125. Hattest Du durch die vielen Teilnehmer so viel Arbeit, das Listen der gelesenen Bücher oder das Bearbeiten der Mails? Ich hab schon überlegt, ob man sich die Arbeit teilen kann, aber damit sieht es wohl eher schwierig aus, denke ich.
    Die Idee ist einfach zu verlockend. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal in den Link, da schreibe ich ein paar Sachen zu meinem persönlichen Ablauf (etwa mittig) und wie ich es mir beim nächsten Mal vorstellen würde. Allein ist es aber einfach zu viel Arbeit.
      http://verlorene-werke.blogspot.de/2011/08/ein-letztes-mal-ubersicht-der-fantasy.html

      Löschen
  126. Oh ja, jetzt habe ich eine ungefähre Vorstellung. Es waren aber auch wirklich sehr viele Teilnehmer. Ich hätte übrigens auch keine Idee, wie man die Teilnehmer ihre Beiträge selbst verlinken lassen könnte. Ein Forum oder eine andere Plattform zum Austausch halte ich für eine gute Idee, meine Erfahrung bei Challenges ist, dass jeder für sich irgendwas macht und man voneinander gar nichts mehr mitbekommt. Das Gemeinsame geht dabei verloren.
    Bei den Challenges, bei denen ich bisher mitgemacht habe, gab es überhaupt keinen Austausch und manchmal habe ich mich gefragt, ob ich die Einzige bin, die da noch was macht, weil auch auf den Startblogs nichts mehr passierte. Nachher war es dann ein persönliches Ziel-Stecken für mich.
    Ich habe gerade meine erste eigene Challenge gestartet, da die Teilnehmerzahl sich dort (bisher) in Grenzen hält, wird das sicher kein großer Akt werden. Aber die Erfahrung muss ich wohl erst einmal selber machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben. Bei Challenges geht es um Miteinander und das fehlt doch meistens recht stark, wenn doch wieder nur jeder für sich allein liest. Ich würde mir auch richtige Spiele und Aktionen vorstellen, die funktionieren aber nur, wenn man sich an einem gemeinsamen Ort anfinden kann.
      Ich habe bei Dir gesucht, bin aber wohl zu doof um Deine Challenge zu finden :(
      Obige war auch meine erste und ich würde schon gern eine neue machen. Aber wie gesagt ... ;-)

      Löschen
  127. Oh echt? Dabei ist die in der Seitenleiste.
    Ich habe auch mal nach technischen Möglichkeiten geguckt, bei wordpress.com kann man (auch sehr eingeschränkte) Schreibrechte vergeben, allerdings nur für Artikel. Es wäre also nicht möglich, die Teilnehmer auch selbst Links einfügen zu lassen.
    Für eine Challenge mit Aktionen braucht man sicher sehr treues Leserpublikum, also regelmäßige Leser, die das dann auch mitbekommen.
    Beim Adventskalender habe ich zweimal alle Teilnehmer angeschrieben, damit auch wirklich alle die Informationen bekommen. Eine hat dann trotzdem ihr "Türchen" verpennt.
    Wenn Du magst, können wir ja gemeinsam etwas auf die Beine stellen. Wir müssten nur schon vorher genau überlegen, was wir wollen. :-)
    Du kannst mir auch per Mail schreiben, dann reagiere ich schneller. ;-)
    Tintenelfe[at]gmx[.]de

    AntwortenLöschen
  128. Hallo, Dein Blog gefällt mir sehr gut. Deshalb habe ich ihn für den Liebster Award nominiert. Infos dazu unter: http://udoland.de/news/winner-alle-liebster-award Bitte gib mir bescheid, wenn Du nicht daran teilnehmen magst. Ansonsten freue ich mich, wenn Du Deine Antworten auf die Fragen auf meiner Seiter als Kommentar hinterlässt.

    AntwortenLöschen