Dienstag, 20. Februar 2024

Wo ich wohne, ist der Mond ganz nah - Cho Nam-Joo

 

Mani, Mitte dreißig, lebt in einem der ärmsten Stadtteile von Seoul. Ihre Jungmädchenträume sind geplatzt, sie lebt bei ihren Eltern, verliert ihren Job. Dann will jemand das Haus kaufen und sie steht vor einem Dilemma.

 

 


Titel: Wo ich wohne, ist der Mond ganz nah
Autorin: Cho Nam-Joo
Originaltitel:
고마네치를 위하여
Verlag: Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3462005837
Euro: 14,00
Veröffentlichungsdatum: Januar 2024
Seiten: 288
Serie: nein
Come in: vom Verlag

 

 

 

Inhalt/Klappentext
Manis Familie lebt in einem der ärmsten Stadtteile von Seoul. Ihr Vater arbeitet in einem Imbiss und ihre Mutter ist erwerbslos. Als kleines Mädchen träumte Mani davon, rhythmische Sportgymnastin zu werden, inspiriert durch Fernsehbilder der Olympischen Spiele 1988 in Seoul. Als Kind fängt sie mit dem Turnen an, muss aber schnell einsehen, dass sie im Vergleich zu anderen kein Talent hat. Sie wird ein einfaches, unerfülltes Leben führen, auch geprägt von der Demütigung, mit Mitte dreißig noch keine eigene Familie zu haben.
Die Nachricht von der Stadtteilsanierung lässt die Immobilienpreise in die Höhe schießen, gleichzeitig erfährt Manis Familie zufällig, dass die Sanierung abgeblasen werden solle. Als ein Fremder ihr Haus kaufen will, ist die Familie uneins darüber, ob sie diesem gutmütigen Mann die Wahrheit sagen oder ihn täuschen soll. Ihr ganzes Leben lang haben sie sich an das Prinzip der Ehrlichkeit gehalten. Welche Entscheidung werden sie treffen, wenn sie vor dem größten Dilemma ihres Lebens stehen?

 

 

Freitag, 16. Februar 2024

Notizen zu einer Hinrichtung - Danya Kukafka

 

Ansel Packer wurde zum Tode verurteilt. Die Frauen, die ihn im Leben begleitet haben, erzählen seine und ihre eigene Geschichte.

 

 


Titel: Notizen zu einer Hinrichtung
Autorin: Danya Kukafka
Originaltitel: Notes on an Execution
Verlag: Blumenbar
ISBN: 978-3351051211
Euro: 22,00
Veröffentlichungsdatum: Februar 2024
Seiten: 348
Serie: nein
Come in: vorablesen

 

 

 

Inhalt
Ansel Packer hat nur noch wenige Stunden zu leben – der Mädchenmörder ist zum Tode verurteilt worden. Einen letzten verzweifelten Plan hat er: eine Flucht und das veröffentlichen seiner Theorie. Doch es sind die Frauen, die ihn umgeben, die von seinem – und ihrem – Leben erzählen. Lavender viel zu jung und in großer Armut seine Mutter geworden. Seine Frau Jenny und deren Zwillingsschwester Hazel. Saffra, die eine kurze Zeit seine Pflegeschwester war und nun als Ermittlerin bei der Polizei arbeitet. Und seine Nichte, die Einzige, die er in seinen letzten Minuten bei sich haben will. Sie alle erzählen.

 

 

Dienstag, 13. Februar 2024

Das Gedächtnis von Babel - Christelle Dabos

 

Fast drei Jahre sind vergangen, seit Ophelia verlassen wurde. Nun macht sie sich auf den Weg zur Arche Babel, um herauszufinden, was aus Thorn geworden ist.

 

 


Titel: Das Gedächtnis von Babel
Autorin: Christelle Dabos
Originaltitel: La mémoire de Babel
Verlag: Insel Verlag
ISBN: ‎978-3458682202
Euro: 12,00
Veröffentlichungsdatum: Juli 2022
Seiten: 520
Serie: Die Spiegelreisende 03
Come in: Kauf

 

 

 

Inhalt/Klappentext
Fast drei Jahre hat Ophelia Thorn nicht mehr gesehen. Nach seinem plötzlichen Verschwinden musste sie den Pol verlassen und nach Anima zurückkehren. Doch eines Tages macht sie sich heimlich auf den Weg zur Arche Babel, um mehr über Gott herauszufinden und sich auf die Suche nach Thorn zu begeben. In Babel angekommen, einer Arche mit strikten Vorschriften und argwöhnischen Bewohnern, die Robotern mehr gleichen als Menschen, muss Ophelia sich als »Lehrling« am Konservatorium der Guten Familie beweisen. Als in dem Secretarium der Arche eine Zensorin tot aufgefunden wird, die kurz vor ihrem Tod die Werke eines Kinderbuchautors verbrannt hat, erkennt Ophelia fassungslos, wie sehr sie selbst in diese tödliche Geschichte verstrickt ist.

 

 

Dienstag, 6. Februar 2024

Bis zum Horizont und weiter - Carrie Turansky

 

England, 1909. Isabella Grayson möchte Reporterin werden, soll jedoch lieber eine gute Partie machen. Als James Drake mit einem Flugapparat in ihrem Garten abstürzt, verliebt sie sich in den talentierten Mann. Und schreibt über seinen Plan, als Erster den Ärmelkanal zu überfliegen.

 

 


Titel: Bis zum Horizont und weiter
Autorin: Carrie Turansky
Originaltitel: Across the Blue
Verlag: ‎Gerth Medien
ISBN: 978-3986950484‎
Euro: 18,00
Veröffentlichungsdatum: Dezember 2023
Seiten: 416
Serie: nein
Come in: vom Verlag

 

 

 

Inhalt
England, 1909. Ein Flugapparat stürzt im Garten der Familie des Zeitungsmagnaten Grayson ab – der talentierte wie charmante James Drake möchte als erster Mensch den Ärmelkanal überfliegen. Doch er ist nicht der Einzige. Isabella Grayson, die älteste Tochter, ist von dem jungen Mann fasziniert. Obwohl sich ihre Eltern eine gute Partie für sie wünschen, ist es ihr Traum, Reporterin zu werden. Um ihr Ziel zu erreichen, schließt sie einen Handel mit ihrer Mutter ab: Sie darf unter Pseudonym über den Wettbewerb schreiben, wenn sie Ende des Jahres einen Ehemann wählt. Ihre Recherchen führen sie zu James, der ihre Gefühle weckt. Auch wenn er sie erwidert, weiß er, dass nichts daraus werden kann, denn er kennt den Namen seines Vaters nicht. Sie müssen auf Gottes Hilfe vertrauen.