Samstag, 3. Dezember 2022

Geschichten aus der Heimat - Dmitry Glukhovsky

 

Zwanzig Kurzgeschichten von dem Autor, der durch sein Werk „Metro 2033“ weltbekannt geworden ist.

 

 


Titel: Geschichten aus der Heimat
Autor: Dmitry Glukhovsky
Originaltitel:‎ РАССКАЗЫ О РОДИНЕ
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3453274143
Euro: 24,00
Veröffentlichungsdatum: Oktober 2022
Seiten: 448
Serie: nein
Come in: vom Verlag

 

 

 

Inhalt/Klappentext
Ein tadschikischer Gastarbeiter, der in die Fänge des Moskauer Organhandels gerät. Ein Antikorruptions-Ermittler, der von seinem Verfahren abgezogen wird. Ein Regierungsbeamter, der sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere die Sinnfrage stellt. Ein Provinzpolitiker, der urplötzlich mit der bitteren Wahrheit unverfälschter Wahlergebnisse konfrontiert wird – Dmitry Glukhovskys »Geschichten aus der Heimat« sind kleine Fenster in die Untiefen der russischen Gesellschaft. Mit scharfem Blick für die Realitäten in seinem Heimatland zeigt der Bestsellerautor, wie Russlands Gesellschaft funktioniert – und was falschläuft.

 

 

Donnerstag, 1. Dezember 2022

Ausblick auf den Verlorene-Werke-Blog im Dezember 2022

 


Das war der November

Ich war schon kurz nach dem Sommer soweit zu sagen, dass 2022 gerne wegkann. Nach dem November kann ich den Jahresumschwung kaum noch erwarten.
Obwohl es so wirkt, habe ich im November nicht so viel gelesen, da etliche der Bücher bereits begonnen bzw. auch schon im Oktober ausgelesen waren.

 

 

Rezensiert:
Valor. Die Verschwörung im Königreich - Ruth Lauren

Die dreizehnjährige Valor gelangt ins berüchtigte Gefängnis Tyur’ma. Dort hofft sie, ihre Zwillingsschwester zu befreien, die wegen Diebstahls inhaftiert wurde. Doch alles ist schwieriger als gedacht.

Neandertal - Claire Cameron
Die Neandertalerin „Mädchen“ bleibt nach einem Unglück ohne Sippe zurück und muss sich allein durchschlagen. Vierzigtausend Jahre später gräbt eine Archäologin ihre Überreste aus. Beide haben etwas gemeinsam.

Peking falten - Hao Jingfang
Das Dilemma einer wachsenden Bevölkerung, die mit einer ebenso wachsenden Automatisierung/Digitalisierung von Arbeitsprozessen einhergeht. Was geschieht mit jenen, die „überflüssig“ geworden sind?

(Gesammelt) Drei abgebrochene phantastischeRomane


Die Wissenschaft von Eis und Feuer: Wenn "Game of Thrones" auf Fakten trifft - Helen Keen
Unterhaltsame Spekulationen, über die jeder Fantasyleser schon einmal nachgedacht hat. Garantiert.

Erde 0 - Micaiah Johnson
Cara reist als Traverserin in andere Parallelwelten, um dort Daten zu sammeln. Als sie in einer landet, in der ihr anderes Selbst noch lebt, deckt sie ein gefährliches Geheimnis auf.

 

Neue Bücher eingezogen:

 


 

Dienstag, 29. November 2022

Interessante Fantasy/SF und mehr Neuerscheinungen Dezember 2022

 


Targaryen -  George R.R. Martin, Elio M. Garcia Jr., Linda Antonsson

Jahrhundertelang herrschte das Haus Targaryen über den Kontinent Westeros, während seine Drachen die Lüfte regierten. Dieser reich bebilderte Prachtband widmet sich dem Aufstieg dieser Dynastie, beginnend mit der Eroberung von Westeros durch Aegon Targaryen bis hin zum legendären Drachentanz, der die Familie fast auslöschte. Die Targaryen – und ihre Drachen – erwachen in dieser Chronik eindrücklich zum Leben: 200 wunderschöne farbige Illustrationen schmücken die knapp 400 Seiten dieses eindrucksvollen Bildbands. Unverzichtbar für Fans von George R.R. Martins »Das Lied von Eis und Feuer« und der Verfilmung »Game of Thrones« sowie seines jüngsten Werks »Feuer und Blut« und der daraus entstandenen Fernsehserie »House of the Dragon«.

 


Soldaten im Licht - Kameron Hurley

Die Lichtbrigade – so nennen Veteranen des Marskriegs diejenigen Kameraden, die zurückkommen … und nicht mehr sie selbst sind. Diese Konzern-Kämpfer wurden in Licht umgewandelt, um schnell zu interplanetaren Schlachtfeldern versetzt werden zu können. Doch bei dieser Transformation geschieht etwas mit ihnen. Diejenigen, die die Prozedur überleben, halten sich exakt an die Missionsvorgaben – koste es was es wolle. Dietz, ein frischgebackener Infanterist, muss feststellen, dass seine Erinnerungen an die Einsätze nicht mit denen seines Zuges übereinstimmen. Sie erzählen eine ganz andere Geschichte des Krieges, die ganz und gar nicht dem entspricht, was die Konzernleitung ihren Soldaten weismachen will. Licht oder Schatten? In den Wirren des Krieges ist der Unterschied manchmal nur noch marginal.

 


Das Königreich der Lügen - Nick Martell

Willkommen in Kessel, einem Königreich, in dem an jeder Ecke Lügen und Intrigen warten. Hier hält sich Mikael Königmann mit Trickbetrügereien über Wasser. Einst gehörten die Königmanns zum angesehenen Adel, doch vor zehn Jahren wurde Mikaels Vater als Prinzenmörder hingerichtet und die gesamte Familie als Verräter gebrandmarkt. Als sich eine zwielichtige Möglichkeit bietet, wieder Zugang zum Königshof zu bekommen, ergreift Mikael die Chance. Er will den Namen seiner Familie reinwaschen. Doch die Wahrheit über die damaligen Ereignisse hat die Macht, ganz Kessel zu verändern – zumindest wenn Mikael lange genug überlebt, um sie aufzudecken!

 

Freitag, 25. November 2022

Valor. Die Verschwörung im Königreich - Ruth Lauren

 

Die dreizehnjährige Valor gelangt ins berüchtigte Gefängnis Tyur’ma. Dort hofft sie, ihre Zwillingsschwester zu befreien, die wegen Diebstahls inhaftiert wurde. Doch alles ist schwieriger als gedacht.

 

 


Titel: Valor. Die Verschwörung im Königreich

Autorin: Ruth Lauren

Originaltitel: Prisoner of Ice and Snow

Verlag: Gulliver von Beltz & Gelberg

ISBN: ‎ 978-3407741585‎

Euro: 14,95

Veröffentlichungsdatum: August 2020

Seiten: 320

Serie: Valor 01

Come in: Tausch

 

 

 

Inhalt
Die dreizehnjährige Valor verübt ein vorgeschobenes Attentat auf Prinz Anatol, um ins berüchtigte Gefängnis Tyur’ma zu gelangen. Dort ist ihre Zwillingsschwester Sasha eingesperrt worden, da man ihr den Diebstahl einer Spieluhr vorwirft. Jene, die Königin Ana, für welche die Mutter der beiden arbeitet, für einen Friedenvertrag vorzeigen muss. Es funktioniert, doch die Zustände in Tyur’ma sind schlimmer, als Valor es je gedacht hätte. Eine Flucht scheint unmöglich, zumal ihre Schwester in Einzelhaft sitzt. Doch dann findet sie einen unerwarteten Verbündeten.