Montag, 29. Juni 2009

Ausblick auf den Blog im Juli


Zuerst die obligatorische Erinnerung an die beiden Gewinnspiele. "Die Verlockung des Highlanders" von Patricia Potter und ein Doppelband von Mary Janice Davidson möchten gern den Besitzer wechseln. :) Einfach bei den Labels auf "Verlosung" gehen oder den Titel des Buches im Suchfeld eingeben.

Kathryn Caskie und einige ihrer Bände werde ich vorstellen, den neuen LoveLetter und "Die Vampirin" von Yasmine Galenorn. Julie Cohen darf nicht fehlen, ebensowenig wie "Betty und ihre Schwestern". Was und warum liest eigentlich Claudia Toman? Die Autorin hat es mir verraten. :)

Überraschungen gibt es auch wieder und natürlich etwas zu gewinnen!

Neu wird mein Versuch sein, nicht mehr jeden Tag, sondern nur noch jeden zweiten etwas zu posten. Sonst kommt keiner mehr hinterher, am allerwenigsten ich *lach

Drückt mir die Daumen, dass es funktioniert.
Ich bin übrigens immer noch fest entschlossen, wieder mehr in das Genre der Fantasy einzutauchen. Wir werden sehen, ob mir auch das gelingt.

Also dann: Auf ein Neues!






Kommentare:

  1. Da bin ich ja mal gespannt auf deinen Juli, vor allem auch über deine Urteile zu weiteren Caskie-Büchern! (Meine kennst du ja! ;))

    Und ich bin ganz heiß drauf zu erfahren, was du zu Elizabeth Ambers "Der Kuss des Satyrs" sagst, das du gerade liest und das einige der hanebüchensten Sexszenen offeriert, die mir je begegnet sind.

    Deine Entscheidung, nicht mehr täglich zu posten, kann ich verstehen. Allerdings: Glaubst du wirklich, dass das (auch) den Lesern zu viel wird? (Frag ich aus eigenem Interesse! *g*)

    AntwortenLöschen
  2. Caskie, ja... Nach drei Büchern brauch ich erst mal eine Pause, ehe ich das vierte angehe ;)
    Das Satyr Buch ist schon auf der Liste der Abbrechbücher, dabei bin ich im ersten Drittel, aber für Dich werde ich noch ein bisschen durchhalten :)
    Och ja, denke schon, dass es zu viel wird, man muss das ganze Zeug schließlich auch lesen (die Leser, nicht ich - obwohl ...)

    AntwortenLöschen

Es ändert sich nichts am Kommentieren, nur muss jetzt dieser lange untere Absatz dabeistehen. Ich danke allen, die mir einen Gruß dalassen!

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar, IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie unter "Datenschutz" oben unter dem Header. Wer keine Datenübertragung wünscht, hat die Möglichkeit, einen anonymisierten Kommentar zu hinterlassen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.