Donnerstag, 3. September 2015

Snippets - Literatur News im August

Schreiben:

Traue niemanden im Journalismus, der Marken nicht misstraut

Wie ein Kindle-Autor 150.000 US-Dollar jährlich durch schlaues Outsourcing verdient

Wir suchen eure Geschichten – gewinnt eine Buchveröffentlichung im Piper Verlag!

Nun präsentiert die Mayersche Buchhandlung mit Stammsitz in Aachen das Selfpublisher-Portal Bookmundo.

[Infografik] Warum Blogger Blogger sind

Schreibblockaden - Gründe und 25 Tipps dagegen

Abdruck in Zeitschrift oder Zeitung: 3 Dinge, die Autoren beachten sollten

Why Librarians Don’t Want Your Self-Published Book



Verlegen:

Kurze und knackige Literatur:

Verlage und Buchhandel scheinen die Hoffnung aufgegeben zu haben, männliche Leser für Romane interessieren zu können.

Sexism in publishing: 'My novel wasn’t the problem, it was me, Catherine'


Ressort mit meisten Fehlern soll die Küche putzen: Qualitätsoffensive bei Focus Online

Wie soeben bekannt gegeben, ermöglicht die Verlagsgruppe Random House ihren Vertriebspartnern ab 1. Oktober, E-Books mit Soft-DRM anzubieten.

Verlagsgründung in Österreich? Ein Erfahrungsbericht


Lesen/Ansehen:

Der Begriff ist veraltet und rassistisch: Dennoch bleibt das N-Wort auch in der Jubiläumsausgabe des Kinderbuchs "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" enthalten.



Am 6. Oktober erscheint "Harry Potter und der Stein der Weisen" aus der Feder der schottischen Bestsellerautorin J.K. Rowling weltweit in einer illustrierten Prachtausgabe.



The Wheel of Time: Why Did Seanchan Invade Randland From the Wrong Direction?


Das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale ist eine Hommage an Leben und Werk von Erika Fuchs, die fast 40 Jahre lang legendäre Übersetzerin des Micky-Maus-Magazins war.

JRR Tolkien's first fantasy story to be published this month


Fans wollen "Minas Tirith" in Südengland nachbauen
via FB H. Peters


Schlankheitswahn: Heidi und Pumuckl abgespeckt
via FB C. Junger

Rollenspiele haben 2015 keine Chance mehr? „Das Schwarze Auge“ plant trotzdem sein Comeback
via FB K-H Zapf

Der letzte Scheibenweltroman des am 12. März verstorbenen britischen Fantasy-Schriftstellers Sir Terry Pratchett erscheint in deutscher Übersetzung am 9. November bei Manhattan.


Im März kündigte RTL neue Winnetou-Filme an - mit Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand. Nun ist auch die Hauptrolle klar. Ein eher unbekannter Schauspieler aus Albanien ist der neue Pierre Brice.

Swedish Romance—the Next Hot Trend?

Joe Abercrombies Kurzgeschichtensammlung „Sharp Ends“ soll im April erscheinen!


10 unbekannte Werke von Agatha Christie entdeckt

Dass Knaur sich Verstärkung ins Fantasy-Team geholt hat, ist inzwischen bekannt. Jetzt steht offenbar ein Titel fest: "Sorcerer to the Crown" von Zen Cho. Gelesen auf dem Twitter-Account der Autorin.




Interviews:

Gay Friday: Queere Figuren bei Greenlight Press - Interview mit Andreas Suchanek

Last First Snow: Max Gladstone and the awesome Elayne Kevarian


Szene:


Booktube: Penguin spendiert Londoner U-Bahn-Passagieren drahtlose Gratis-Lektüre

Das Motto der Hong Kong Book Fair 2015 (15.−21. Juli) lautete: "Reading the World − Love at First Book". Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz. Sie zählten mehr als eine Million Besucher.


Videospiele gelten mittlerweile als Kulturgut. Eigene Studiengänge werden eingerichtet, Ansätze einer akademischen Kritik entstehen. Manche Spieler haben allerdings was dagegen.





Erfolgsautorin: Utta Danella ist tot

Die Nutzerdaten des in Seattle ansässigen E-Reading-Spezialisten Bluefire offenbaren ein erstaunliches Ranking: Nicht die Titel US-amerikanischer Verlage werden mit den Apps seiner White-Label-Lösung Bluefire Reader am häufigsten gelesen, sondern die deutscher Verlage.

"Happy Birthday to You" bringt dem amerikanischen Musik-Riesen Warner jedes Jahr zwei Millionen Dollar ein. Jetzt soll ein US-Gericht entscheiden, ob das Geburtstagsständchen ihm überhaupt gehört.


Die Preisbindung erweist sich auch im 127. Jahr ihres Bestehens als sehr stabil: Das machen die Preisbindungstreuhänder der Verlage in ihrem aktuellen Arbeitsbericht deutlich.

StarsTube wird eingestellt: Schluss nach nur einem Jahr für das YouTube-Magazin




Lesereise/Lesungen/Veranstaltungen:

Berlin: Wieder großer Andrang beim Lesefest der kleinen Verlage am Wannsee

Die Gamescom in Bildern: Mein Spiel, mein Trikot, mein Tie-Fighter

Gamescom 2015: Ade Klischee


Vom 27. bis 29. November findet in der Hauptstadt die zweite "Buch Berlin" statt, die Zahl der Aussteller hat sich in diesem Jahr auf 150 verdoppelt.

Christian von Aster liest aus "Das eherne Buch" im Otherland in Berlin

James Bowen und Bob der Streuner kommen nach Deutschland




Ins Auge gerückt:

Resurrection Inc. - Kevin J. Anderson
Die Firma Resurrection Inc. lässt die Toten wiederauferstehen. Ausgestattet mit einem Mikroprozessor im Gehirn, einem synthetischen Herzen und künstlichem Blut, wird aus einer frischen Leiche ein Hausdiener für jedermann. Für den entrichteten Kaufpreis erhält man einen vorprogrammierten Diener, dessen Erinnerungen an sein letztes Dasein völlig erloschen sind. Vermutlich. Doch dann war da noch Danal. Er war das Opfer einer fortwährend wachsenden Organisation geworden, die sich Neosatanisten nennen. Dieser Kult strebt nach einem eigenen Himmel, den er in den Tiefen der Hölle sucht. Danal wird von ihnen ermordet und von der Firma Resurrection Inc. zurückgebracht. Doch er fängt an, sich an sein letztes Leben zu erinnern. Bald weiß er wieder, wer ihn ermordet hat, wer er gewesen ist und welche Pläne Resurrection Inc. noch verfolgt.
Durch Zufall drauf gestoßen, klingt nach einem netten Gedankenexperiment und einer spannenden Geschichte.

Fool's Quest: Book II of the Fitz and the Fool trilogy - Robin Hobb
Selbsterklärend, gehört bereits mir. Ich fange erst mit dem Lesen an, wenn ich alle drei Bände besitze.

Das Vermächtnis der Kinshields - K. C. May
Seit dem mysteriösen Tod von König Areks liegt das Reich Thendylath in Trümmern. Nur noch eine Gruppe von Gesetzesvollstreckern, die eine Vollmacht bei sich tragen, wahrt den Frieden. Gavin Kinshield, einer der Gesetzesvollstrecker, findet eines Tages in einer Höhle eine zweihundert Jahren alte, runenbedeckte Steintafel mit fünf magischen Edelsteinen.
Gavin ist auf unerklärliche Weise imstande, die Runen der Steintafel zu entziffern und erfährt dadurch, dass er der nächste König von Thendylath werden soll. Doch Gavin bevorzugt sein freies Leben als Gesetzesvollstrecker und versucht deswegen einen adligen Freund zu überreden, an seiner Stelle den Thron zu besteigen. Gavins wichtigstes Ziel ist es jedoch, sich auf die Suche nach einem zweihundert Jahre alten Brief zu machen, den sein Vorfahre Ronor Kinshield verfasste und der die Wahrheit über die Todesursache König Areks beinhalten soll.
Während er Schritt für Schritt die Geheimnise um König Areks Tod lüftet, muss Gavin gleichzeitig den tödlichen Magier Brodas Rabenblut aufhalten, ehe dieser den Thron von Thendylath für sich selbst beansprucht.
Klingt einfach interessant und wäre ein guter Test zu schauen, ob Amazon Crossing was taugt.

Königliches Blut - Isabella: Band 1 (Graphic Novel)
Die neue Konzeptserie über blaublütige Herrscherinnen. Wenn es heißt, hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine kluge Frau, so bedeutet das im Zweifelsfall ja nicht nur, dass da eine Frau ihrem Ehegatten den Rücken freihält, sondern auch, dass die selbsternannten Herren der Schöpfung den Frauen niemals den Vortritt lassen würden. Einer Frau, die es trotzdem wagt, eigene Machtansprüche zu stellen, wird darum von Zeitgenossen und Nachwelt schnell etwas Dämonisches unterstellt – Geschichte wie Literatur sind voll mit Beispielen davon. Klar ist nur, am Ende fließt königliches Blut... Mit diesem Zweiteiler von Thierry Gloris (»Pik As«) und Jaime Calderón beginnt die Reihe um gleichwohl herausragende wie umstrittene Herrscherinnen, deren Handeln unübersehbare Spuren in der Geschichte hinterlassen hat.
Die Vorschauen bei Graphic Novels durchzusehen ist mitunter etwas deprimierend als Frau, aber manchmal hat man auch Glück. Ich hoffe nur, dass ich mich hier nicht irre.

Kommentare:

  1. Ich liebe diesen monatlichen Post. Nirgendwo sonst entdecke ich so viele spannende Artikel, die mir sonst entgangen wären.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, oh, ohhh, cool, dass sich Knaur "Sorcerer to the Crown" geholt hat. Gerade rechtzeitig gelesen, ich wollte mir nämlich jetzt das Hörbuch holen. Dann wart ich mal auf die deutsche Ausgabe ,-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in englischsprachigen Blogs kommt man grad nur schwer dran vorbei. Wird aber wohl noch dauern, ehe es in Deutsch zu lesen oder zu hören ist. ;-) Hoffentlich lohnt es.

      Löschen
  3. Ui, jetzt fühle ich mich aber geehrt, dass du meinen Beitrag verlinkt hast. :-)
    Unabhängig davon wieder eine sehr interessante Zusammenstellung. Gut, dass ich heute Abend frei habe, dann kann ich mich jetzt durch die diversen verlinkten Artikel lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar doch! Mir ist nur keine passende Antwort dafür eingefallen bzw. ich bastle immer noch (Zeit!) an einem ähnlichen Artikel.
      Was war Dein Favorit?

      Löschen
  4. Bääh, jetzt habe ich mich gerade so durch tolino-media.de getestet und da kommst Du mit Bookmundo um die Ecke? Himmel!?

    Wer die Chance hat Christian von Aster als Vorleser zu hören, der sollte es nicht verpassen. Der macht das total genial. Hatte schon zweimal die Gelegenheit ihn zu hören. Es lohnt sich wirklich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Soll ich was dazu sagen? Außer: Freu mich auf Deinen Test. ;-)

      Löschen
  5. Vielen Dank für diese Zusammenstellung. Nun hoffe ich sehr, dass die Weitseher-Bücher auch übersetzt werden. Vollständig. Nicht wie bei "Drachenhüter" und "Drachenkämpfer", das hat mich damals schon traurig gemacht, als ich erfahren habe, dass der dritte Band nicht übersetzt wird.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die neuen, ja. Ich hab sie schon in englisch hier, aber will sie erst lesen, wenn auch das letzte offiziell erschienen ist.
      Die beiden Drachenbücher habe ich auch da und hoffe sehr, dass sie nicht alleine bleiben werden ... irgendwann *träum*

      Löschen