Samstag, 9. Januar 2010

(Film) Ice Age 3 ♥♥♥(♥)


Die beiden Mammuts Manny und Ellie erwarten Nachwuchs und sind ganz aus dem Häuschen. Das Faultier Sid und der Säbelzahntiger Diego fühlen sich zurückgesetzt und verlassen das "Rudel".
Als Sid drei fremde Eier findet, die scheinbar niemandem gehören, adoptiert er sie.
Was er da noch nicht weiß ist, dass es sich dabei um T-Rex-Nachwuchs handelt - aus einer geheimen Unterwelt, in der sich das Prinzip Säugetier noch nicht durchgesetzt hat. Als sie schlüpfen, versorgt er sie, bis die richtige Mutter auftaucht und ihren Nachwuchs zurückfordert. Dabei entführt sie versehentlich auch Sid und die anderen des Rudels fühlen sich verpflichtet, ihn zu retten.
Sie treffen auf das tollkühne Wiesel Buck, der sich dort unten geschickt durchzusetzen weiß und das Ziel hat, den größten und bösesten aller Saurier zu töten. Und der wartet nur auf Frischfleisch ...

Diesmal bekommt auch Scrat eine kleine Geschichte nur für sich. Seine Nuss ist immer noch sein Begehr, doch es taucht ein Weibchen auf, das sich als seine große Liebe herausstellt. Problem: Sie will auch die Nuss.

Was mich an diesem Film immer wieder fasziniert sind die schönen und teilweise wie echt wirkenden Bilder - sogar in Kleinigkeiten, wie dem Fell der Mammuts.
Die Geschichte ist diesmal sehr emotional aufgebaut, ein Kind kündigt sich an, das Rudel muss sich teilen. Verletzte Gefühle sind da vorprogrammiert. Als es aber hart auf hart kommt, halten alle zusammen.
Die Szene mit dem Lachgas, das aus dem Abgrund aufsteigt, ist mir besonders im Kopf geblieben, denn ich musste sehr lachen. Witzig ist das meiste schon, die großen Lacher aber bleiben etwas auf der Strecke. Allerdings glaube ich, dass der dritte Teil auch mehr auf die Handlung (Actionlastig!) und die Gefühle setzt. Was ich dahingehend von der Altersbegrenzung 0 halten soll, weiß ich ehrlich gesagt nicht genau, kann mir aber vorstellen, dass Kinder unter 10 ein paar Verständigungsschwierigkeiten haben.
Das Problem bei einem Teil 3 ist immer, dass sich die Grundidee von Teil 1 langsam etwas auslutscht und dahingehend denke ich mit Bange an Teil 4.
Trotzdem möchte ich "Ice Age 3" jetzt nciht schlecht machen. Mir hat er gefallen und ich habe mich gut unterhalten gefühlt.


Kommentare:

  1. Ich muss sagen, dass mir auch der dritte Teil sehr gut gefallen hat. Ist zwar schon ein bisschen her, dass ich den Film (in 3D) im Kino gesehen habe, aber ich musste auch des öfteren herzlich lachen. Auch finde ich die Grundidee der Handlung nicht verbraucht, obwohl es bereits der dritte Teil ist. Ein schöner Film für einen gemütlichen DVD-Abend!

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand die dritte Teil etwas langweilig im vergleich der Teil I und II. Aber das leigt sicher daran dass die Idee langsam ausgelutscht ist wie du sagtest

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr beiden,

    @Jana:
    Ich denke, im Kino und dann auch noch 2D, macht der Film sicher noch mal tausend Mehr Punkte!
    Ich habe ihn "nur" auf DVD gesehen und da achtet man vielleicht auf andere Dinge.

    @Sonde:
    Aber unterhaltsam ist er doch oder? Hast Du ihn allein gesehen oder mit dem Zwerg?

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen