Samstag, 5. November 2016

(Projekt) Granny Square Babydecke #2

In diesem Jahr gibt es immerhin zwei neue Erdenbürger, die ihren Eltern den letzten Nerv rauben werden - und sie unheimlich glücklich machen. Der eine, ein Mädchen, kam bereits im Juni auf die Welt und trägt den Namen Betty. Hier habe ich mich an einer Anleitung aus dem www versucht und eine Hose und eine Mütze gehäkelt.
Verwendet habe ich mit Nadelstärke 5 ein cremeweißes Polyacrylgarn und ein feines Farbverlaufsgarn von Alize bzw. ein einfarbiges Glitzergarn der gleichen Marke. Später habe ich gesehen, dass es möglich ist, diese Hose noch mit angehäkelten Hosenträgern auszustatten, wenn das Würmchen schon durch die Gegend rennt.


Der zweite Erdenbürger ist ein Junge, den man Karl genannt hat und der seit Oktober seinen Willen durchsetzt. Hier habe ich bereits im Sommer, auch aus Zeitgründen, mit kleinen Granny Square Quadraten angefangen und diese dann an einem kompletten Tag zusammengehäkelt. Dafür habe ich dieses Video benutzt.
Es geht tatsächlich etwas schneller und leichter, macht aber dennoch nicht weniger Arbeit. Obwohl mir persönlich das Nähen immer noch besser gefällt, kann man so nette Effekte erzielen. Ich hätte auch das blaue Garn bereits verwenden können.


Es folgte ein weißer Rand und schließlich dem Schema treu bleibend ein blauer in Granny Manier. Im Gegensatz zum letzten Mal habe ich die Quadrate in der Mitte kleiner gemacht und schlicht Restwolle verbraucht. Eine wie auch immer geartete Ordnung gibt es nicht, ich habe die einzelnen Quadrate wie es gerade passte ausgelegt.
Das Ausmessen habe ich leider vergessen - die Decke ist schon beim neuen Besitzer - aber es sind die üblichen für eine Babydecke.




Kommentare:

  1. Absolut niedlich und mit einer Menge Arbeit verbunden. Da hast du etwas hergestellt worüber sich die Eltern wirklich freuen können. (^.^)

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doreen,
      schön, dass Du reinschaust :) Die einzelnen Quadrate machen eigentlich nicht so viel Arbeit, nur das zusammenhäklen ... puh ja, das brauche ich nicht öfter. Ja, die Eltern haben sich gefreut und jetzt, wo es kalt wird auch der Kleine. :) Danke Dir!

      LG
      Daniela

      Löschen