Mittwoch, 27. Oktober 2010

"Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels"


Wer liebt ihn nicht, diesen ultimativen Helden? Auch wenn er ein bisschen in die Jahre gekommen ist, hat er doch nichts von seinem Charme und seiner Abenteuerlust verloren! Und nur er kann einen Hut auf diese Art und Weise aufsetzen!
"Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" am 28.10.2010 erstmals im deutschen Fernsehen. Sat.1 zeigt den Film um 20.15 Uhr.



1. "Jäger des verlorenen Schatzes"
Indiana und die Bundeslande
2. "Indiana Jones und der Tempel des Todes"
Indiana. die Sängerin Willie und der Waisenjunge Shorty befreien die Kinder eines indischen Dorfes aus den Fängen eines uralten Kultes.
3. "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug"
Zusammen mit seinem Vater sucht Indiana den Heiligen Gral.
4."Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels"

Kommentare:

  1. Hi und guten Abend

    Ja, wer liebt ihn nicht?!
    Ich liebe alle Teile und den letzten auch schon wieder 3 Mal. Kann den also auch nur empfehlen.

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns in Österreich war er schon am Sonntag ^^ Ich fand ihn nett (lag aber vor allem daran, dass ich Shia LaBeouf so gern hab)

    AntwortenLöschen
  3. Also was kann man zu Indiana Jones sagen außer ICH LIEBE IHN! ;-D

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihrs,

    @Alex:
    Keine Ahnung *g*
    Ich habe den obigen noch gar nicht gesehen und freuemich total auf heute Abend, wo ich mir extra alles frei genommen habe. Hoffentlich werde ich nicht enttäuscht ;)

    @Lisa:
    Oh, Ihr wart früher dran, na sowas *g*
    Nett klingt aber nicht so überzeugt. Aber man muss wohl mit den Filmen aufgewachsen sein. Ist sicher wie bei den Ghostbusters ;)

    @Christina:
    Ich AUUUUCH! :)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  5. Ne, du wirst sicher nicht enttäuscht sein ;) Ich fand ich klasse :D Bin gespannt wie er dir gefällt, also viel Spass!!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin mit den Filmen aufgewachsen xD Für Leute, die nach den 80ern geboren wurden, gab's immerhin Wiederholungen - und deren nicht wenige. Ich fand den letzten nur eben nicht herausragend. Den ersten übrigens auch nicht. Mein liebster ist immer nocht Tempel des Todes.

    AntwortenLöschen
  7. @Alex:
    Kuhl, dann freu ich mich schon! :)

    @Lisa:
    Achje, das war nicht böse gemeint!
    Wiederholungen sind meiner Meinung nach nicht das gleiche. Du kanntest ja sicher schon die neueren Filme und da war technisch vieles ja schon fortgeschrittener. Aber "damals" gab es eben nur das und nichts sonst. Darum war E.T. auch so total geil, weil er da mit seinem Fahhrad geflogen ist. Oder die Geisterjäger die Freiheitsstatue zum Laufen gebracht haben. Heute würde das so doch keinen mehr vom Hocker reißen.
    Mein liebster Indiana Jones Film ist der letzte Kreuzzug :) Von mir aus hätten sie die Blondine streichen können, aber wie James Bond musste wohl auch bei Indi immer eine Frau her. Beim Tempel liebe ich die Szenen im Bergwerk (Kämpfe) und wenn die Kinder wieder ins Dorf kommen. Aber diese kreischende Tussi ist mir nur auf die Nerven gegangen und ich fand es peinlich, dass ich auch eine Frau sein musste, so wie sie. (Ja, mei, wie alt war ich da?)

    AntwortenLöschen
  8. Na, sooo jung bin ich auch wieder nicht. E.T. war auch für micht in den 90ern noch ein Wunder der Technik - viel hat sich da noch nicht geändert, das kam erst ab 2000. - Mal nebenbei: Ich fand E.T. total toll :D

    AntwortenLöschen
  9. @Philia Libri: War es nicht das Michelin Männchen, das laufen lernte?

    AntwortenLöschen
  10. @Kirsten:
    Das auch, im ersten Teil ;) IM zweiten wars dann die Freihheitsstatue.

    AntwortenLöschen
  11. Noch garnichts von ihm gesehen, ist auch eher nichts für mich :) Bin nicht wirklich der Actiontyp wie Indiana Jones.

    AntwortenLöschen
  12. @?:
    Ich bin sicher auch kein Actiontyp. ;) Durch Schlamm robben? Durch Felsgestein klettern? Örks, nein Danke.
    Aber ich schaue anderen gerne dabei zu und an Spannung sind die Filme kaum zu überbieten.

    AntwortenLöschen