Dienstag, 21. Mai 2024

Das Kaufhaus der Träume - Lee Mi-ye

 

Penny arbeitet im Kaufhaus der Träume, das man nur betreten kann, wenn man schläft.

 

 


Titel: Das Kaufhaus der Träume
Autorin: Lee Mi-ye
Originaltitel:
달러구트 백화
Verlag: Golkonda‎
ISBN: 978-3965090538 ‎
Euro: 20,00
Veröffentlichungsdatum: Juni 2022
Seiten: 280
Serie: nein
Come in: Tausch

 

 

 

Inhalt/Klappentext
Penny wohnt in einem ganz besonderen Dorf. Betreten kann man es nur, wenn man eingeschlafen ist. Dann gibt es viel zu sehen: An einem Food-Truck kann man schlaffördernde Naschereien kaufen. In einer dunklen Gasse hat Maxim, der Produzent der Albträume, seine Werkstatt. Ein geheimnisvoller Mann wohnt in einer Hütte in einem Schneegebirge, und Elfen entwerfen Träume, in denen man fliegen kann. Viele weitere Attraktionen erwarten die Schlafenden, der Kundenmagnet aber ist das Kaufhaus von Dallergut, in dem Penny hoch motiviert arbeitet. In dem fünfgeschossigen Holzbau wimmelt es von Kunden. Das Kaufhaus erfreut sich aber nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren höchster Beliebtheit. In jeder Etage kann man eine bestimmte Sorte von Träumen finden: teure und beliebte Träume, limited editions und Vorbestellungen, allgemeinere Träume mit kleinen alltäglichen Ereignissen wie Kurzreisen, einer Feier mit Freunden oder ein leckeres Essen, aber auch innovative Träume mit viel Action. Sogar für Kurzweiliges ist gesorgt: In der dritten Etage gibt es spezielle Träume für den Mittagsschlaf. Die Bezahlung erfolgt über die Gefühle, die die Kunden nach dem Traum haben.

 

 


Meinung
Der Button vorn auf dem Cover (der sich leider nicht entfernen lässt, da aufgedruckt) besagt, dass sich der Roman in Korea über eine Million Mal verkauft hat. Und ich sehe auch warum. Nur ist das kein Buch für den typischen deutschen Leser; unbedingt in die Leseprobe hineinsehen. Es handelt sich um eine wunderbare Idee, die mit zahlreichen Details und Einzelheiten ausgestattet wurde, ansonsten jedoch um eher lose zusammenhängende Episoden, die erst nach und nach ein großes Ganzes ergeben. Wer Action erwartet, ist falsch beraten, es handelt sich um eine ruhige Geschichte in langsamem Fortlauf. Die Autorin nimmt sich viel Zeit, in ihre Traumwelt einzuführen, ihre Protagonistin Penny bekommt genug Raum, alle Etagen im Kaufhaus kennenzulernen. Als langjährige Gerneseherin asiatischer Wohlfühl-Youtuber und Gerneleserin asiatischer Autoren sehe ich, was die Autorin richtig gemacht hat. Sie hat in etwa den Urtypus eines Chefs in mehreren Varianten gezeigt, je Etage einen: den Überkorrekten, den strengen, den „Hippie“. Letztendlich muss sie aber für keinen arbeiten und darf an der Rezeption beim Oberboss persönlich bleiben. Hier lernt sie viele Dinge der Traumwelt und ihrer Eigenheiten kennen, die viel Spaß beim Entdecken machen. Die Lidwaagen in etwa, die anzeigen, wie tief die Lider gesunken sind und wer daher demnächst einschlafen und damit vorbeischauen wird. Lee Mi-ye greift bei den Träumen selbst auf verschiedene Gefühle und damit verbundene (koreanisch) gesellschaftliche Verbindlichkeiten auf, die viel über unsere Welt verraten. In etwa wenn zwei Menschen unwissentlich ineinander verliebt sind. Oder wenn große Trauer ins Haus steht, wenn ein geliebter Mensch verstorben ist. So schafft sie es, genau die Punkte zu finden, die alle Menschen in einer Gesellschaft betreffen und die daher auch alle verstehen können. Und das alles webt sie in eine Art modernes Märchen ein, das sich wunderbar liest. Nur eben manchmal recht trocken, weil es eine etwas andere Gesellschaft ist und eine andere Art des Erzählens. Wer sich aber darauf einlässt und mehr Details entdecken, denn große Kämpfe sehen will, ist wunderbar beraten.

 

 

Lee Mi-ye, geboren in Busan, studierte Materialwissenschaften. Sie arbeitete eine Zeit lang als Ingenieurin bei einem südkoreanischen Großkonzern und kündigte dort, um ihren Traum zu verwirklichen: Sie wollte als Schriftstellerin arbeiten. Ihren ersten Roman "Das Kaufhaus der Träume" veröffentlichte sie als Crowdfunding-Projekt unter dem Titel "Ihr bestellter Traum ist ausverkauft" und erreichte damit eine sehr hohe Resonanz. Der Wunsch der Leser, den bis zu diesem Zeitpunkt nur online verfügbaren Roman auch in Händen zu halten, führte schließlich zur gedruckten Version, die es auf Anhieb auf Platz vier der 2020 meistverkauften Bücher in Korea schaffte. Lee Mi-ye hat oft Träume, die ihr lange im Gedächtnis bleiben. Sie mag es, nach einem achtstündigen Schlaf ausgeruht zu arbeiten. Ihr zweites Buch erschien im Juli 2021.

4 Kommentare:

  1. Das klingt wirklich nach einer wunderbaren Idee und auch, wenn es koreanisch ist und nicht japanisch, könnte ich mir das von der Beschreibung her auch sehr gut als Ghibli-Film vorstellen. Ich werde auf jeden Fall mal in die Leseprobe hineinlesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es :) Es ist aber schon eine erwachsene Geschichte, die, trotz all der Einfälle, erwachsen erzählt wird. Die Zielgruppe sind keine Teenager oder Kinder. Wenngleich es vermutlich eher Leser zwischen zwanzig und dreißig sein werden, also auch noch nicht steinalt. :)

      Löschen
    2. Hallo

      Das Kaufhaus der Träume ist was für mich. Ich könnte es im Moment sehr oft besuchen. :-)))) Überhaupt klingt das Buch nach einer besonderen Geschichte. Ich werde mir mal eine Leseprobe herunter laden.

      Liebe Grüße von der Gisela

      Löschen
    3. Hallo Gisela,

      es ist eine sehr süße, besondere Geschichte, die aber sehr eigen erzählt wird. Von daher ist die Idee, sich erst einmal die Leseprobe durchzulesen, eine sehr gute Idee. :)
      Viel Spaß beim Lesen!

      LG
      Daniela

      Löschen

Es ändert sich nichts am Kommentieren, nur muss jetzt dieser lange untere Absatz dabeistehen. Ich danke allen, die mir einen Gruß dalassen!

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar, IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie unter "Datenschutz" oben unter dem Header. Wer keine Datenübertragung wünscht, hat die Möglichkeit, einen anonymisierten Kommentar zu hinterlassen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.