Samstag, 16. April 2016

(TV) Shannara Chroniken von Terry Brooks

Fantasybuch-Verfilmungen sind momentan so beliebt wie nie. Und am 10. Mai wird eine weitere Serie in deutscher Erstausstrahlung im TV zu bewundern sein: The Shannara Chronicles aus der Feder des Autors Terry Brooks. Abends um 20.15 Uhr geht es los.
Wer lieber die Bücher lesen möchte, kann zumindest die ersten drei in einer Ausgabe von 736 Seiten lesen. Der deutsche Verlag Blanvalet hat eine Spezialausgabe zur TV-Serie herausgebracht: "Die Shannara-Chroniken – Elfensteine ist bereits in geteilter Form erschienen unter den Titeln: »Die Elfensteine von Shannara«, »Der Druide von Shannara« und »Die Dämonen von Shannara«."

Dreihundert Jahre nach einem verheerenden Krieg ist von der Zivilisation und vom technischen Fortschritt wenig übrig geblieben. Die sogenannten Vier Lande werden bewohnt von Elfen, Zwergen, Trollen, Menschen und anderen Wesen. Die Gesellschaft ist in ein zweites Mittelalter zurückgefallen.
Eigentlich glauben die Elfen schon lange nicht nicht mehr an die Geschichten von Magie und Dämonen. Doch als der letzte noch lebende Druide Allanon aus seinem Schlaf erwacht, erfahren sie die bittere Wahrheit: Die Magie des sagenumwobenen Baumes namens Ellcrys hält seit Jahrhunderten die todbringende Armee des Dagda Mor gefangen. Doch der Ellcrys hat begonnen, seine Blätter zu verlieren. Finstere Dämonen drohen nun die Bannmauer zu durchbrechen und auf die Erde zurückzukehren.
Die Rettung des Ellcrys - und damit die Rettung der Welt - liegt von nun an in den Händen dreier junger Helden: Unfreiwillig begeben sich die Elfen-Prinzessin Amberle Elessedil, der Halb-Elf Wil Ohmsford und die Nomadin Eretria auf eine abenteuerliche Reise durch die Vier Lande. Nach anfänglichen Streitigkeiten müssen sie lernen, zusammenzuhalten, denn neben Trollen und Gnomen lauern dort draußen noch weitaus tödlichere Gefahren ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen