Samstag, 23. April 2016

(Lesung) Willkommen in Night Vale - Die Autoren in Berlin

Die Otherland-Buchhandlung in Berlin ist unter Fans des phantastischen Genres längst bekannt wie ein bunter Hund. Im neuen Newsletter ist Folgendes nachzulesen: "(...) am 26. Mai, findet dann eine Lesung statt, für die wir euch schon jetzt den Mund wässrig machen wollen: Zusammen mit dem Klett-Cotta-Verlag holen wir das Autorenduo Joseph Fink und Jeffrey Cranor, das für den kultigen Podcast Welcome to Night Vale und den jüngst auch auf deutsch erschienen dazugehörigen Roman, Willkommen in Night Vale, verantwortlich zeichnet, nach Berlin. Die Moderation übernimmt Denis Scheck, den deutschen Teil der Lesung präsentiert Andreas Fröhlich. Die Lesung findet in der Passionskirche direkt bei uns um die Ecke am Marheinekeplatz 1 statt. Der Eintritt kostet 8 Euro, Eintrittskarten könnt ihr ab Freitag bei uns im Otherland erwerben. Patrick Rothfuss sagt übrigens über Willkommen in Night Vale: “Möglicherweise das Beste Buch, das ich in den letzten Jahren gelesen habe.”(...)"
Auf der eigens für das Buch erstellten Website kann neben einem Interview mit den Autoren auch eine Leseprobe eingelesen werden.


Jackie Fierro betreibt schon lange das örtliche Pfandhaus in Night Vale. Eines Tages verpfändet ein Fremder einen Zettel, auf dem in Bleistift die zwei Worte »King City« geschrieben stehen. Jackie hat sofort ein merkwürdiges Gefühl. Kaum ist er in Richtung Wüste verschwunden, erinnert sich niemand an ihn – aber Jackie kann das Papier nicht mehr aus der Hand legen. Zusammen mit der alleinerziehenden Mutter eines jugendlichen Gestaltwandlers geht Jackie daran, das Rätsel von »King City« zu lösen. Ihr Weg führt die beiden in die Bibliothek von Night Vale, die allerdings noch kaum jemand wieder lebend verlassen hat ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen