Samstag, 4. September 2010

Neu bei mir eingezogen ...


Das erste, was mich in dieser Woche erreichte, war eine Sendung aus Österreich von der lieben Lisa. Darin diese zwei:
Ash von Malinda Loh, weil es mich interessiert. Wollte ich eigentlich nicht lesen, aber Lisa's Rezi verführte mich.
In the world of ASH, fairies are an older race of people who walk the line between life and death, reality and magic. As orphaned Ash grows up, a servant in her stepmother's home, she begans to realise that her beloved mother, Elinor was very much in tune with these underworld folk, and that she herself has the power to see them too. Against the sheer misery of her stepmother's cruelty, greed and ambition in preparing her two charmless daughters for presentation at court, and hopefully Royal or aristocratic marriage, Ash befriends one of these fairies--a mysterious, handsome man--who grants her wishes and restores hope to Ash's existence, even though she knows there will be a price to pay. But most important of all, she also meets Kaisa, a huntress employed by the king, and it is Kaisa who truly awakens Ash's desires for both love and self-respect...Ash escapes a life with her grim and self-serving stepmother and finds her beloved one...

Engelszorn - Gilde der Jäger von Nalini Singh. Ich kenne die Autorin noch gar nicht und während die einen sagen, ich werde sie nicht mögen, sind andere der Meinung, ich werde sie lieben. Wir werden sehen ... Übrigens der zweite Teil, jetzt muss ich noch Teil 1 besorgen.
Nachdem die Vampirjägerin Elena Deveraux ein Jahr lang im Koma lag, muss sie bei ihrem Erwachen feststellen, dass sie in einen Engel verwandelt wurde. Noch sind ihre Wunden nicht ganz verheilt und ihr Körper muss sich von der Umwandlung erholen. Da wird ihr Geliebter, der atemberaubend gut aussehende Erzengel Raphael, von der Unsterblichen Lijuan zu einem Ball geladen. Die Einladung abzulehnen wäre ein Zeichen von Schwäche. Deshalb müssen Raphael und Elena so schnell wie möglich nach Peking fliegen. Doch Lijuan empfängt die beiden keineswegs freundlich ...
PS: Der kleine grüne Block war auch dabei. Ist er nicht süß?

Slave von Cheryl Brooks hat mich angefixt, als ich seit langer Zeit mal wieder bei TT stöbern war. Hat zwar ziemlich durchwachsene Meinungen und ist ein Debüt, aber wer weiß ...
"I found him in the slave market on Orpheseus Prime, and even on such a god-forsaken planet as that one, their treatment of him seemed extreme."
He may be the last of a species whose sexual talents were the envy of the galaxy.
Cat is an enslaved warrior from a race with a feline gene that gives him awesome beauty, fearsome strength, and sensuality and sexual prowess unmatched by any other males in the universe. Even filthy, chained, and beaten, he gives off an aura of power and virility and his feline gene gives him a special aura.
Jacinth is an intergalactic trader on a rescue mission and she needs a man she can trust with her life.
She has spent years pursuing her kidnapped sister from planet to planet. Now her quest leads her to a place where all the women are slaves. "Jack" needs a slave of her own-one who can masquerade as her master.
Enmeshed in a tangle of deception, lust, and love, they must elude a race of violent killers and together forge a bond stronger than any chains.

Sündiges Geständnis von Bonnie Edwards war es eigentlich nicht, das mich neugierig gemacht hat, sondern Teil 2 "Komm fass mich an!" der im November erscheinen wird.
Was ist mit Faye Grantham passiert, als sie das ehemalige Bordell geerbt hat? Sie hat Fantasien von scharfem Sex mit einem Fremden, will sich von dem gut aussehenden Mark verwöhnen lassen und den attraktiven Liam vernaschen. Gut, diese Fantasien sind nicht neu – aber zum ersten Mal ist Faye bereit, ihnen nachzugeben …
Scharfe Fantasien – für ein, zwei oder drei Genießer!

Dragonborn von Jade Lee hat mich sehr neugierig gemacht und kam daher aus Übersee zu mir. Zwar ist das Buch aus einer Bibliothek (und sieht auch so aus), lässt sich aber noch sehr gut lesen. Den einen Cent war es allemal wert!
In a world where dragons are almost extinct, Natiya must protect the dragon's egg entrusted to her care from a powerful slayer named Kiril until she herself can become Dragonborn, but she is caught off guard by her dangerous attraction to the enemy.
Dazu vielleicht auch mal diesen Artiekl lesen: Neue Helden im paranormalen Liebesroman: Drachen

Kommentare:

  1. Die Bücher hören sich sehr interessant an.

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass die Bücher gut angekommen sind :D
    Und ich glaub, du bist schon zu gebloggt xD (siehe grüner Blog - Block? :D)
    Bin schon gespannt, was du zu Ash sagst.

    AntwortenLöschen
  3. @Kuschel:
    Welcome ;)
    Finde ich auch und ich hoffe, ich komme bald dazu, sie zu lesen.

    @Lisa:
    *mit der Stirn auf den Tisch knall*
    Ich habe beim Schreiben noch den Gedanken gehabt, dass ich aufpassen sollte, dass ich es nicht falsch schreibe. Und was mache ich? Ich schreibe es falsch! (Ausgebessert)
    Ich bin auch gespannt *g*

    AntwortenLöschen
  4. Das Cover von ASH ist toll!

    AntwortenLöschen
  5. Also "Slave" klingt aber schon verdammt interessant! Dieser Cat scheint ja äußerst yummy zu sein ;-)
    Das wirst du wohl sicher bald lesen, weil SF, oder?
    Und dann auch noch "Sündiges Geständnis"? Du hast ja bald mehr erotische Neuzugänge als ich! *lach*

    AntwortenLöschen
  6. @papilionis:
    *nick*
    Was man nicht sieht ist, dass der Hintergrund silbern schimmert, während das Mädel bunt abgesetzt ist und dadurch irgendwie 3Dmäßig wirkt.

    @Evi:
    Das dachte ich auch, was Slave angeht, aber wie gesagt, die ersten Kritiken sind doch stark durchwachsen. Aber ich glaube, mir liegen solche Geschichten ... also mal sehen ;)
    Ha, das glaube ich nicht *g* Das wäre ja so, als würde ich sagen, DU hättest bald mehr Fantasyzugänge als ich *ggg*

    AntwortenLöschen