Samstag, 30. Juli 2011

Alien Lovers - neue Helden im Liebesroman


Wer gerne neue Geschmacksrichtungen im großen Kuchen "Liebesroman" probiert, wird in den nächsten Monaten ein neues Aroma entdecken können. Dabei ist es gar nicht so neu, nur mit den Übersetzungen hat es mal wieder gedauert.
Nach den (lebenden) Menschen, meist im historischen Gewand, sämtlichen "übersinnlichen" Kreaturen, wie Vampiren, Geistern, Gestaltwandlern, Engeln oder Drachen, geht es nun Out of Space.
"In der Science Fiction haben Außerirdische den Ruf, das Böse zu sein, gefährlich, kriegerisch, hässlich ... Sie wissen schon. Diese Wahrnehmung entstand sowohl aus der Literatur als auch durch unzählige Filme, in denen Außerirdische stets als Eindringlinge dargestellt wurden.", schreibt Heather in ihrer Kolumne "Romance in Space".
Das Genre hat von jeher nicht nur männliche Autoren und Leser gehabt, sondern auch viele weibliche. Unzufrieden mit dem eher einseitigen Bild von Außerirdischen, beschlossen sie, "dass Aliens mehr sein können als überdimensionale Käfer und schleimige Parasiten." Herausgekommen sind spannende, emotionale und auch romantische Geschichten.
Bisher waren deutsche Verlage eher zurückhaltend was die Übersetzung diverser Titel in der Science Fiction anging; das Genre wurde immer mal wieder tot gesagt. Aber vielleicht kann ein neuer Aspekt wieder mehr Leben hineinbringen.
Eine kurze, unvollständige Liste:

"Sonnenfeuer (Dunkles Universum 01)" (Februar 2012): Sirantha Jax ist eine begnadete Navigatorin, die in der Lage ist, Raumschiffe durch den gefährlichen Grimspace zu steuern und dabei unvorstellbare Entfernungen zurückzulegen. Doch nun soll sie für eine Tat bestraft werden, an die sie sich nicht einmal erinnert. Plötzlich taucht der geheimnisvolle March in ihrer Zelle auf. Er will Jax zur Flucht verhelfen – wenn sie die Rebellen in ihrem Kampf gegen das Regierungssystem unterstützt. Doch March scheint auch noch ein anderes Motiv zu haben, der schönen Jax die Freiheit zu schenken ...

"Der PSI-Faktor (Das Sternenreich von Skolia 01)": Skolia regiert ein Drittel der zivilisierten Galaxis. Ein Krieg mit dem benachbarten Sternenreich scheint jedoch unvermeidich, ein Krieg, der entweder zu Skolias Versklavung oder der Zerstörung beider Gegner führen muss. Ausgerechnet in diesen schwierigen Zeiten verliebt sich die telepatisch begabte Valdoria von Skolia in ihren schlimmsten Feind ...

1. "Enemy Within": Captain Aris Karriere ist durch den Aufenthalt in einem Aliengefängnis zerstört; sie wurde ihres Kommandos enthoben und in die wissenschaftliche Forschung zu ihrem Vater gesteckt. Doch dann überfallen Piraten das Schiff ihres Vaters.
Der Anführer Cullin Seaghdh ist nicht der, der er zu sein vorgibt. Beide misstrauen sich aufs Äußerste. Cullin vermutet durch ihren Gefängnisaufenthalt eine Spionin in ihr. Und so kann er es sich nicht leisten, die Gefühle zu vertiefen, die sie in ihm wachruft.
(RITA Finalist "Best First Book")
2. "Enemy Games"

Amanda Quick, vielen Lesern von ihren historischen Liebesromanen bekannt, schreibt seit etlichen Jahren auch unter anderen Namen. So in etwa als Jayne Castle, die sich zwar ebenfalls Paranormals widmet, aber gern auch der Futuristic.
Im späten 21. Jahrhundert öffnete sich unweit der Erde ein geheimnisvoller Energievorhang, der es ermöglichte, interstellare Reisen zu unternehmen. Daraufhin packten viele Menschen ihre Koffer, um ferne Welten zu kolonialisieren, neue Gesellschaften aufzubauen und das Weltall zu erforschen. Eine dieser Welten nannten sie Harmony.
Zunächst lief es prächtig, die mitgebrachte Technologie erleichterte die Eingewöhnung und ließ den Kontakt zur Erde nie abbrechen. Doch dann schloss sich der Energievorhang ohne Vorwarnung und die Kolonisten waren von ihrer Rohstoffzufuhr abgeschnitten und mussten mit einem primitiveren Leben zurecht kommen. Was unmöglich schien, stärkte sie und Generationen später hatten sie sich eine neue Welt geschaffen, ähnlich der unseren.
Allerdings hat die neue Umgebung auch zu Veränderungen geführt, so wurden beispielsweise latente psychische Kräfte gefördert, es gibt einen mysteriösen unterirdischen Regenwald und die ein oder andere Überraschung.
Die Serie ist übrigens lose mit den historischen Romanen der Autorin verbunden.
1. After Dark
2. After Glow
3. Ghost Hunter
4. Silver Master
5. Dark Light
6. Obsidian Prey
7. Midnight Crystal
8. Canyons of Night

1. "Aliens in Armani" (Oktober 2011): Kann man die Welt wirklich mithilfe von Haarspray, einem Montblanc-Füller und Rock ’n’Roll retten? Die sexy Marketingmanagerin Kitty muss genau das tun. Bisher war ihr Leben eher langweilig, doch das ändert sich, als sie Zeugin eines Amoklaufs wird. Denn Aliens gibt es wirklich! Zusammen mit dem attraktiven Jeff Martini, einem Armani tragenden Alien der edlen Sorte, kämpft sie gegen einen außerirdischen Superparasiten, der die Menschheit aus löschen will. Mit viel Witz und Charme schlägt sie zu – und kommt dabei nicht nur dem Feind gefährlich nahe.

2. "Alien Tango" (April 2012): Die Marketingmanagerin Kitty arbeitet bereits seit fünf Monaten für die attraktiven Aliens von Alpha Centauri – ihrem Kollegen Jeff Martini kommt sie dabei immer näher. Als ein Raumschiff unerwartet zum Kennedy Space Center zurückkehrt, werden Kitty, Martini und der Rest ihres Teams angefordert, um den mysteriösen Fall aufzuklären. Dort angekommen, müssen sie sich gegen gefährliche Überwesen verteidigen und die gestrandeten Astronauten befreien. Zu allem Überfluss wird Kitty dabei von ihrer amourösen Vergangenheit eingeholt. Und die sollte sie in den Griff bekommen, bevor sie in die Fänge der Überwesen gerät ...

Die Dock-Five-Serie spielt im gleichen Universum, hat aber stets ein neues Heldenpaar.
1. Gabriel's Ghost (Gewann 2006 den RITA "Best Paranormal Romance")
2. Shades of Dark (2008 P.E.A.R.L. Award "Best Science Fiction/Fantasy Romance")
3. Hope's Folly (2009 P.E.A.R.L. Award "Best Science Fiction & Futuristic Fantasy Romance")
4. Rebels and Lovers
Die Autorin hat auch einige in sich abgeschlossene Romane geschrieben, von denen die meisten ebenfalls mehrfach ausgezeichnet wurden.
"The Down Home Zombie Blues" wird verfilmt.

S.L. Viehl:
(Lynn Viehl)
Stardoc
"In den USA jetzt schon ein sagenhafter Erfolg: Die Abenteuer von Dr. Cherijo Grey Veil, die in ferner Zukunft von Planet zu Planet reist und bei den seltsamsten Lebewesen ihre Kunst als Ärztin unter Beweis stellt. Doch eines Tages wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt..."
1. Stardoc (Die Seuche)
2. Beyond Varallan (Der Klon)
3. Endurance (Die Flucht)
4. Shockball
5. Eternity Row
6. Rebel Ice
7. Plague of Memory
8. Omega Games
9. Crystal Healer
10. Dream Called Time

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen