Samstag, 30. Januar 2010

Eine unwiderstehliche Versuchung - Barbara Pierce ♥♥♥♥


Der alternde Herzog von Solitea serviert seine Geliebte ab. Die will sich das nicht gefallen lassen und zielt auf das einzige ab, das dem Herzog etwas bedeutet: Seine Tochter. Fayre Carlisle, die von all dem keine Ahnung hat, wird von einem Charmeur entehrt und verlassen. Als sie aber merkt, was mit ihr geschehen ist, zieht sie sich nicht zurück, um den Klatschtanten aus dem Weg zu gehen, sondern stellt sich dem Gerede.
Inzwischen sucht Maccus Brawley, ein Mann mit gefährlicher Vergangenheit aber sehr viel Vermögen eine Frau. Die gefallene Fayre soll ihn in die Kreise einführen, zu denen er sonst keinen Zugang hätte. Im Gegenzug verspricht er ihr, sie bei ihren Racheplänen zu unterstützen.
Beide verlieben sich schon nach kurzer Zeit ineinander, doch Fayre will von Männern nichts mehr wissen.

In diesem sehr sinnlichen Roman gibt es leider auch einige Ungereimtheiten. Für eine betrogene Frau wirft sich Fayre zu schnell an den Hals von Maccus und vertraut ihm beinahe blind. Die erotischen Stunden sind gefühlvoll und anregend zugleich, aber eben auch unverständlich im Hinblick auf beider Vergangenheit.
Wer hier eine herrlich spannende Geschichte voller Rachegelüste erwartet, wird sicher enttäuscht sein, denn schnell wird klar, dass die ehemalige Geliebte alle Fäden in der Hand hält. Und diese auch nicht hergibt. So kommt Fayre gar nicht gegen sie an und das Ende läuft damit etwas unglaubhaft aus.
Trotzdem: historische Liebesgeschichten sollten vor allem in einem glänzen - hier wird in dieser Hinsicht sicher kein Leser enttäuscht sein. Nur das Beiwerk ist eben wenig geglückt.

http://www.barbarapierce.com/
Seit ihrer Kindheit spuken Barbara Pierce romantische Geschichten durch den Kopf. Als sie sich dann endlich hinsetzte und sie niederzuschreiben begann, wurde dies ein durchschlagender Erfolge. Die Presse lobte ihre historischen Liebesromane in den höchsten Tönen, ihre Leserinnen können gar nicht genug davon bekommen. Mit ihrem Mann und drei Kindern lebt Barbara Pierce in der Nähe von Atlanta.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen