Sonntag, 12. April 2009

Film: Wedding Planner




Mary Fiore hat einen Traumjob, den sie sich schon als Kind gewünscht hat - sie richtet die Hochzeiten anderer Leute aus. Eines Tages rettet ein fremder, gutaussehender Mann ihr das Leben und geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Sie treffen sich einige Male und verbringen einen romantischen Abend miteinander. Doch dann stellt sich heraus, dass er der Bräutigam Steve Edison für ihre nächste Hochzeit mit der Braut Francine Donolly ist und fühlt sich betrogen. Marys Vater hätte sie ebenfalls gern unter der Haube und drängt sie, den Italiener Massimo zu ehelichen und schließlich nimmt sie den Antrag an. Doch Steve ist inzwischen schwer verliebt in Mary und einigt sich mit Francine, die sich ebenfalls nicht mehr sicher ist, die Hochzeit abzusagen. Als er Mary wiederfindet, ist sie auf dem Weg zu ihrer eigenen Hochzeit ...


Obwohl es sicherlich bessere Filme gibt, hat mir dieser hier gut gefallen. Vor allem die Schauspieler Jennifer Lopez (Mary) und Matthew McConaughey (Steve) reißen alles raus. Herrlich verwirrende Züge, die Liebe, wunderbare Szenen und wirkliche Romantik.
Mary ist sympatisch und kennt ihren Job gut, an alles denkt sie und auch wenn im perfekt geplanten Ablauf etwas schief geht, rettet sie das ganze. Zwar ist es für mich etwas seltsam, dass in den USA jede Hochzeit so überaus genau geplant wird (werden muss) und alle kreuzunglücklich sind, wenn nur die Vasen nicht im richtigen Abstand stehen, doch zu diesem Film passt es. Steve gefällt mir, obwohl ich ihm erst grollte. Seine Braut hat sich nämlich auch auf den Tag gefreut und er ist dabei, ihn ihr zu verderben ;) Trotz aller Professionalität kann man sich dem Knistern, das zwischen Mary und Steve in der Luft liegt, nicht entziehen. Genau das macht den Reiz aus. Happy End ist übrigens (wen wundert's?) garantiert.


Regisseur(e): Adam Shankman
Komponist: Mervyn Warren
Format: Dolby, PAL, Surround Sound
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
DVD-Erscheinungstermin: 13. November 2001
Spieldauer: 100 Minuten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen