Dienstag, 9. Februar 2016

Frostnacht - Jennifer Estep

Titel: Frostnacht
Autorin: Jennifer Estep
Originaltitel: Midnight Frost
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492280358
Euro: 9,99
Veröffentlichungsdatum: Oktober 2015
Seiten: 448
Serie: Mythos Academy 05
Come in: Gewinn









Inhalt


Endlich scheint sich alles soweit beruhigt zu haben, da wird auf Gwen in der Bibliothek ein Giftanschlag verübt. Sie entkommt der mörderischen Attacke, aber ihr Boss, Nickamedes, wird dabei schwer verletzt. Es gibt eine Pflanze, die ihn wieder gesund machen könnte, doch diese wächst nur weit entfernt in den Rocky Mountains, ganz oben auf einem Platz, der gern von Schnittern besucht wird.
Gwen macht sich mit ihren Freunden und ihrem Leibwächter auf den Weg - und lernt unerwartet eine gleichaltrige Verwandte kennen. Diese weiß leider nichts Gutes über ihre Eltern und deren Verwandtschaft, immerhin auch Gwens Vater, zu berichten: Sie waren alle Schnitter.
Nicht so leicht, damit zu leben und gleichzeitig mit argem Liebeskummer klarkommen zu müssen; Logan ist noch immer verschwunden.


Meinung

Im bereits fünften Teil der Serie, die unbedingt in Folge gelesen werden sollte, geschieht so gesehen eigentlich nicht viel. Da das aber Tradition hat, schmökern sich die Seiten trotzdem rasant weg. Einige Handlungselemente treten altgewohnt auf der Stelle, nicht zuletzt die Beziehung von Gwen und ihrem Herzblatt. Andere kommen neu hinzu, wie eine Familienangehörige, die quasi aus dem Nichts auftaucht und das gleiche durchmachen muss, wie Gwen vor nicht allzu langer Zeit. Leider werden die Geschnehnisse wieder in die schon gut bekannte Schablone gepresst und auch, wenn alles da ist und stimmt, liest es sich inzwischen doch etwas fade, vor allem, wenn die Serie hintereinander weg gelesen wird. Gwen macht sich also auf die Reise, wird von ihren Freunden begleitet, die sie auch beständig beschützen, muss ein paarmal kämpfen, erringt den Preis (in dem Fall die Heilpflanze), hat großen Liebeskummer bei all dem und Ende.
Obwohl die Hauptfigur, steht Gwen ein wenig zu sehr im Mittelpunkt und benimmt sich nicht immer so, wie es wünschenswert wäre. Ihre Feunde verzeihen aber leicht und letztendlich scheint klar, wie alles ausgehen wird. Der Abschlussband muss es jetzt echt rausreißen und hoffentlich auch die meisten Handlungsstränge befriedigend abschließen. Es kommen nämlich ständig neue hinzu, ohne dass ersichtlich ist, wo das hinführen wird. Dabei ist klar, was passieren muss, denn Loki ist frei und wartet auf den Endkampf genauso sehnsüchtig wie der Leser. Gwen hat eine scharfe Widersacherin, die immer noch zu blass bleibt.
"Frostnacht" bietet gute Lektüre für zwischendurch, bereitet aber nur unzureichend auf den Showdown im Folgeband vor.


Mythos Academy:
0.5. First Frost
1. Touch of Frost (Frostkuss)
1.5. Halloween Frost
2. Kiss of Frost (Frostfluch)
3. Dark Frost (Frostherz)
4. Crimson Frost (Frostglut)
4.5. Spartan Frost
5. Midnight Frost (Frostnacht)
6. Killer Frost (Frostkiller)


http://www.jenniferestep.com/
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen