Freitag, 13. Januar 2012

Rob Thurman leider nicht mehr in deutscher Sprache


Rob Thurman hat eine recht erfolgreiche Serie um die Leandros Brüder Cal und Niko geschrieben, von der bisher zwei Teile auf Deutsch erschienen sind.
Teil Teil 3 war fest für September 2011 eingeplant, besaß nicht nur ein Cover, sondern auch einen Klappentext. Diese Quelle wusste sogar, dass Barbara Röhl den Roman bereits übersetzt hatte.
Man munkelte, nachdem der Roman zunächst verschoben wurde und schließlich ganz ausblieb, dass es an der verzwickten Rechtslage liegen könnte. Auf erneute Nachfrage beim Verlag, ob denn zukünftig noch mit der Fortsetzung zu rechnen sei, erhielt ich folgende niederschmetternde Antwort: "Der dritte Teil "Schattengeister" wird nicht mehr erscheinen. Der Titel ist leider endgültig gesperrt."
Ein Blick auf die Figurenliste zeigt, dass uns nun eine Menge entgehen wird, sofern wir der englischen Sprache nicht mächtig sind und im Original weiterlesen.

1. "Nachtgeister" (Nightlife)

Caliban und Niko Leandros sind Halbbrüder, sie haben die gleiche Mutter, aber nicht den gleichen Vater. Für Niko ist das in Ordnung, doch Cal hat Schwierigkeiten damit - zu Recht. Denn sein Vater ist kein Mensch, sondern ein Dämon von der übelsten Sorte.
Obwohl sein Dämonen-Vater regelmäßig nach ihm sieht, bleibt er doch stets auf Distanz. Als Cal in die Pubertät kommt, entführen ihn die Dämonen, die von den Brüdern Grendels genannt werden. In der Parallelwelt in die Cal gezogen wird, vergehen zwei Jahre, ehe er sich befreien kann. Was in dieser Zeit mit ihm geschehen ist, das weiß Cal nicht mehr. Nur eines ist sicher: die Grendels dürfen ihn nie wieder in die Finger bekommen. Leichter gesagt als getan, denn Cal ist nur zu einem Zweck gezeugt worden: Er soll die Menschheit vernichten.

Der Roman wird in der Ich-Form aus der Sicht von Cal erzählt. Ein Clou, wie sich herausstellen wird, denn er ist eine unheimlich sympathische Figur. Trotz seiner Kindheit und Herkunft kein übertrieben weinerlicher oder "harter" Typ, sondern eine gesunde Mischung aus beidem.
Dass sich die Brüder nahe stehen, wird in beinahe jeder Zeile deutlich. Aber dennoch sind sie auch sehr unterschiedlich. Cal liebt ungesundes Essen, er schläft gern lange und achtet nicht so genau auf seine Kleidung. Niko ist sein genaues Gegenteil. Er ist stolz, aufrecht, pünktlich und übergenau. Er isst nur ausgewählte und sehr gesunde Nahrung, er trinkt nicht, er raucht nicht. Er lernt viel, vor allem Mythologie, er beherrscht verschiedene Kampfsportarten. Aber vor allem treibt er seinen Bruder dazu an, sich um sich selbst zu kümmern und sich nicht seinen Gefühlen hinzugeben. Aufgeben? Nicht mit Niko!
In erster Linie ist "Nachtgeister" ein Spannungsroman mit sehr, sehr viel Action. Wer das mag, sollte auf jeden Fall zugreifen. Hinzu kommt ein überaus durchdachter Plot, mit diversen liebeswerten Einfällen, zuweilen skurilen Figuren und viel Gefühl. Die auf dem deutschen Klappentext angedeutete Liebesgeschichte gibt es nicht.

2. "Mondgeister" (Moonshine)

Die Brüder Niko und Cal Leandros haben nach der Vernichtung ihrer Feinde eine eigene Agentur gegründet und schlagen sich als übernatürliche Detektive in New York durch. Cal hat sich mit Hilfe seines Bruders und dessen Freundin der Vampirin Promise vom Schock dessen erholt, was ihm durch sein halbes Dämonen-Erbe während des Kampfes geschehen ist.
Eines Tages tritt der Boss eines Werwolf-Mafiaclans an sie heran und beauftragt die Jungs damit, herauszufinden, wer ihm nach dem Leben trachtet. Als sie kurz vor dem Ziel stehen, wird plötzlich die junge Hellseherin Georgina King entführt, in die Cal schon lange heimlich verliebt ist. Der Täter verlangt für ihre Freiheit eine kostbare magische Krone, die sich in den Händen von Wesen befindet, denen auch die Brüder kaum gewachsen sind. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

Die Leandros-Serie sollte unbedingt in Folge gelesen werden, um ein besseres Verständnis der Figuren und der Welt zu erlangen. Auch im zweiten Teil geht es wieder Hoch her. Die beiden kampferprobten Brüder müssen ihr Können ein ums andere Mal unter Beweis stellen und Cal lässt den Leser in seiner gewohnt lässigen Sprache daran teilhaben.
Ganz so rasant wie im vorherigen Band geht es aber nicht zu, denn die beiden Dämonenjäger werden durch Promise und Georgina daran erinnert, dass sie neben einem gestählten Körper und jeder Menge Feinde auch ein fühlendes Herz besitzen. Große Romantik gibt es aber auch diesmal nicht. Mit der Einführung neuer Wesen und Ereignisse wird das auch nicht vermisst. Hinzu kommt Thurmans ganz eigener Humor, außerdem schafft die Autorin eine sehr dichte Atmosphäre. Darum sind mit dieser temporeichen und spannungsgeladenen Geschichte sicher nicht nur Actionfreunde zu begeistern.

3. "Schattengeister" (Madhouse)

Klapentext: Die Geschäfte der Dämonenjäger Cal und Niko laufen schlecht. New Yorks übersinnliche Gegner scheinen besiegt. Doch das ist nur die Ruhe vor dem Sturm: Ein uralter und längst tot geglaubter Serienkiller kehrt in die Stadt zurück. Cal und Niko müssen ein Blutbad in den Straßen New Yorks verhindern. Und ihr Freund und seines Zeichens Puck Robin Good fellow steckt in der Klemme: Im Lauf seines Lebens hat er einfach zu viele Kreaturen verärgert. Als ihm eine an den Kragen will, ist die Liste der Verdächtigen lang, und Cal und Niko haben alle Hände voll zu tun.







Cal Leandros Series:
1. Nightlife
2. Moonshine
3. Madhouse
4. Deathwish
5. Roadkill
6. Blackout
7. Doubletake

Kommentare:

  1. Wie wird denn so ein Titel gesperrt?

    AntwortenLöschen
  2. Silke13.1.12

    Ach wie blöd. Und ich habe grad den 1. Teil geschenkt bekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Schade, die Reihe hatte ich auch im Auge, aber erstmal wollte ich meinen SUB senken.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihrs,

    @Sabrina:
    Das weiß ich leider nicht. Ich habe aber mal eine Weile das Kuddelmudel auf der Homepage/Blog der Autorin mitverfolgt, dann aber die Übersicht verloren. Das liegt gar nicht so am deutschen Verlag (wie gesagt, war ja alles fertig), über'n Teich liegen die Probs.

    @Silke:
    Der erste und zweite Teil machen trotzdem Spaß.
    Allerdings kenne ich Supernatural, die Serie, nicht und da kann ich das gut behaupten. Soll sich wohl ziemlich ähneln.

    @Sarahs-Buecherwelt:
    Na dann viel Spaß beim senken *g* Ich versuche es ja auch von zeit zu Zeit.

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst jetzt übrigens auch direkt zu jedem Kommentar antworten, das hat Google jetzt endlich eingeführt. Aber vielleicht hast du das ja auch schon gesehen :)

      Löschen
    2. Jep, gesehen ;-) Und doof, dass man so gar nicht vorher benachrichtig wurde. Und dann wundern sie sich über negative Einträge im Forum ... nun ja, etwas dagegen tun kann ich wohl nicht, leider kann ich mit kursiv nicht gut. Dass man nun einzeln antworten kann finde ich dagegen gut, brauche aber sicher noch etwas Zeit, mich daran zu gewöhnen ;-)

      Löschen
  5. Och nö, ich hab mir den ersten Teil gekauft und hatte mich schon auf die weiteren gefreut. =(
    Hoffentlich wird es sich ändern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er wird Dir hoffentlich trotzdem gefallen. Du kannst ihn als so halbwegs abgeschlossen betrachten, also keine allzu offenen Handlunsstränge, von daher geht es vielleicht.
      Ich hoffe aber auch, dass der Titel noch mal freigegeben wird.

      Löschen
  6. Ich hab von dieser Reihe, ehrlich gesagt, noch nie gehört! Sie klingt aber verdammt gut, schade dass sowas dann nicht weiter hier vertrieben werden kann. ):
    Aber ich werd mir die Titel auf jeden Fall mal notieren - nur dann eben auf Englisch. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch Negativstimmen von Leuten bekommen, von denen ich gedacht hätte, ihnen gefällt das, bin also nicht mehr sicher mit meinen Prognosen. Aber wenn Dich der Klappentext anspricht, ist es bestimmt was für Dich :)

      Löschen
  7. Sehr ansprechend, von dem was du schreibst. Zum Glück lese ich englische Bücher meistens eh lieber im Original. Das scheint genau das richtige Lesefutter für meinen Kindle zu sein. Werd's mir gleich auf den Merkzettel packen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und woher nimmst Du die Zeit zum lesen? ;-)
      Verrat mir Deinen Trick!! :P
      Ich habe seit einem Jahr! die andere Serie der Autorin im Original hier liegen. Ungelesen. Zwar bin ich gerade dabei, einige meienr Bücher loszuwerden um Platz zu schaffen und habe mir ein Buchkaufverbot auferlegt, aber hier stapelt sich trotzdem alles.

      Löschen
    2. PS: Der Kindle ist keine Lösung *g*

      Löschen
  8. ... einfach nur sehr schade ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch, hatte mich schon auf Teil 3 gefreut.

      Löschen