Dienstag, 3. Oktober 2017

Snippets - Literatur News im September

Schreiben:











Verlegen:
via FB K. Paul




Lesen/Ansehen:



via Twitter booknapping.de





via Twitter frau_schreibseele


Interviews:



Szene:





via FB K. Paul





Lesereise/Lesungen/Veranstaltungen:

via FB k.N.Frick





Ins Auge gerückt:

Der Gesang der Nachtigall - Lucy Strange
England 1919. Seitdem sie und ihre Familie nach Hope House gezogen sind, ist die zwölfjährige Henry ganz auf sich allein gestellt. Mama ist krank, Vater arbeitet außer Landes und Nanny Jane muss sich um Baby Piglet kümmern. Sich selbst und ihren Büchern überlassen, beginnt Henry, ihre neue Umgebung zu erkunden: das große Haus mit seinem vergessenen Dachboden, das geheimnisvolle Licht, das jenseits des Garten durch die Bäume schimmert, und die geisterhaften Schatten, die niemand außer ihr zu sehen scheint. Und auch niemand außer ihr scheint zu merken, in welcher Gefahr ihre Familie schwebt ...
Der ganze Verlag ist mir leider erst ins Auge gekommen, als er bekannt gegeben hat, dass er keine weiteren Bücher herausbringen wird.

Illuminae. Die Illuminae-Akten_01 - Amy Kaufman
Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.
Bereits im Original in aller Munde. Ich wüsste gern weshalb, leider in der deutschen Übersetzung wieder außerhalb jedes Bezahlbaren.

(Comic) Die Favoritin
Eine Großmutter zieht ihren kleinen Enkel wie ein Mädchen auf. Der Großvater ist passiv, hört Mahler und verflucht die Welt. Die Auswirkungen auf den Jungen sind verheerend, er zeigt sich aggressiv gegenüber seiner Umwelt und rebelliert gegen die Regeln, die ihm so fremd sind. Newcomer Matthias Lehmann zeigt die Auswirkungen auf das Selbstverständnis von Geschlechterrollen, Körper und Identität. Ein intensives und beeindruckendes Leseerlebnis.
Klingt nach einer besonderen Story.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen