Dienstag, 11. Oktober 2016

Romance Writers of America laden ein zum Blogger-Treffen auf der Frankfurter Buchmesse





Wie schon 2015 werden zwei Vertreterinnen der Romance Writers of America (RWA) auch in diesem Jahr zur Frankfurter Buchmesse (19. – 23.10.2016) kommen. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Houston, Texas, die sich die Förderung des Liebesromangenres und seiner Autoren auf die Fahne geschrieben hat, wurde 1980 gegründet und ist heute mit mehr als 10.200 Mitgliedern aus über 35 Ländern, auch aus Deutschland, eine der größten Autorenvereinigungen der Welt.


Sie vertritt nicht nur veröffentlichte Schriftsteller, darunter viele Bestsellerautoren wie Nora Roberts, Susan Elizabeth Phillips, Karen Rose oder Sylvia Day, sondern auch noch nicht veröffentlichte, die etwa in Workshops viel Wissenswertes über den Buchmarkt, das Schreibhandwerk und vieles mehr lernen können. Als Mitglieder zugelassen sind zudem Branchenvertreter wie Lektoren, Agenten, Journalisten, Buchhändler oder Bibliothekare, die die Ziele der Organisation unterstützen möchten.

Jeden Sommer verleiht sie auf ihrer nationalen Konferenz den renommierten RITA Award für die besten Liebesromane und sammelt mit dem „Readers for Life“ Literacy Autographing, einer gigantischen Signierstunde mit mehreren hundert Autoren, Geld für Alphabetisierungsprojekte. Eines der wichtigsten Anliegen der RWA ist es jedoch, ihre Mitglieder über branchenrelevante Themen und Entwicklungen zu informieren.

Vernetzung mit Verlagen und Branchenvertretern ist dafür unabdingbar. So stehen auch in Frankfurt zahlreiche Termine mit Lektoren an. Doch auch die Meinung der Leser ist gefragt. Deshalb laden die Romance Writers of America am Messefreitag, den 21. Oktober 2016, von 11 bis 12 Uhr an ihrem Stand (Halle 6.0/ C77) zu einem Blogger-Treffen ein, bei dem auch die Autorin Sandra Schwab, selbst RWA-Mitglied, zu Gast sein wird. Wer sich bei Kuchen über das Liebesromangenre austauschen und mehr über die RWA erfahren möchte, kann sich unverbindlich anmelden bei Tina Dick unter info@walking-in-the-clouds.de
(Text: Tina Dick)

Webseite der RWA
RWA auf Facebook
RWA bei Twitter
RWA auf YouTube
RWA auf Instagram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen