Donnerstag, 28. Januar 2016

Frostglut - Jennifer Estep

Titel: Frostglut
Autorin: Jennifer Estep
Originaltitel: Crimson Frost
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492280341
Euro: 9,99
Veröffentlichungsdatum: Oktober 2015
Seiten: 432
Serie: Mythos Academy 04
Come in: Gewinn









Inhalt

Gwen und Logan haben sich endlich zu ihrem ersten Date verabredet, als ausgerechnet sein Vater ihr einen Strich durch die Rechnung macht. Als hohes Mitglied des Protektorats wirft er ihr vor, absichtlich das letzte Siegel an Lokis Gefängnis zerstört und den bösen Gott so befreit zu haben. Sie wird verhaftet und einer Befragung unterzogen. Dort taucht plötzlich ihre Erzfeindin auf und behauptet, sie sei Nikes Champion und nicht Gwen, die zu Loki gehören würde. Eine Ungeheuerlichkeit, der Gwen zunächst nichts entgegensetzen kann.
Bis zu ihrer Gerichtsverhandlung darf sie auf freiem Fuß auf Internatsgelände bleiben, bekommt aber einen Leibwächter verpasst. Ihre Schuld scheint für die anderen Schüler jedoch festzustehen und so muss sie sich einiges gefallen lassen. Nur ihre Freunde stehen für sie ein. Und dann bricht das Chaos über die Schule herein.


Meinung

Estep schont Gwen in diesem Band kein bisschen, was diesen äußerst spannend gemacht hat. Ein zur Seite legen verkraftet die Geschichte selten, allerdings wird der Drang dazu auch kaum bestehen, da ein Ereignis das nächste jagt. Leser mit ein wenig Erfahrung werden den Plot schon vorausahnen, das macht aber nichts, da dies auch recht zufriedenstellend wirkt, wenn vor allem der erwartete Showdown mit einem Riesenknall herbeigeflogen kommt. Dabei geht es gar nicht mal so sehr darum, Loki wieder einzufangen, es gibt nur sehr starke Antagonisten und Gwen wird in die größte Außenseiterrolle gedrängt, die sie je innehatte.
Dabei werden ihr Leibwächter und ein guter Freund Logans ein Paar, die Freunde halten alle zu ihr, was überhaupt das Wichtigste ist, da sie so alles andere nicht so sehr stört. Es verändert jedoch auch ihr eigenes Weltbild erheblich.
Obwohl im vierten Band kein neues Schema abläuft, sind es vor allem die Nebenfiguren, die zu überzeugen wissen. Nicht zuletzt auch Vic, Gwens Zauberschwert, das ständig seine Kommentare über alles ablässt oder auch ihre liebeswerte, aber tatkräftige Großmutter. Die Beziehung zu Logan leidet wieder einmal unter den Vorkommnissen, aber ein wenig Herzschmerz hat noch keiner Story geschadet. Langsam wird es aber ein bisschen frustrierend und nur dadurch erträglich, dass nicht mehr so viele Bände zu lesen sind, um zum Ende von allem zu gelangen.
Die Action liegt nicht nur an der Oberfläche, sondern wird auch durch Viviennes Offenbarung (die keine ist) vorangetrieben - es steht Aussage gegen Aussage. Wie will man so etwas besiegen, wenn man nur das Beste hoffen kann?
Ein rasanter Roman, der junge Leserherzen höher schlagen lassen wird.
Die Kurzgeschichte "Spartan Frost" ist als Goodie in diesem vierten Band enthalten.


Mythos Academy:
0.5. First Frost
1. Touch of Frost (Frostkuss)
1.5. Halloween Frost
2. Kiss of Frost (Frostfluch)
3. Dark Frost (Frostherz)
4. Crimson Frost (Frostglut)
4.5. Spartan Frost
5. Midnight Frost (Frostnacht)
6. Killer Frost (Frostkiller)


http://www.jenniferestep.com/
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen