Samstag, 29. November 2014

Interessante Fantasy/SF Neuerscheinungen Dezember


(Mit Leseprobe)
Charlie Manx ist ein sehr, sehr böser Mann mit einem sehr, sehr bösen Auto. Er entführt Kinder nach »Christmasland«, wo ewige Weihnacht herrschen soll. Die Kinder erwartet dort jedoch etwas Schreckliches, und es gibt keinen Weg zurück. Mit seinem Meisterwerk moderner Fantastik entführt uns der mehrfach preisgekrönte Bestsellerautor Joe Hill auf einen unvergesslichen Horrortrip.

Askir: Die komplette Saga 1 (Das Geheimnis von Askir) - Richard Schwartz
Diese Sonderausgabe vereint die ersten drei Romane der Serie, komplettiert durch exklusive Illustrationen und farbige Karten, die Sammlern und Neulesern die faszinierende Welt Askir so nahebringen wie nie zuvor. Das Epos um das legendäre Reich Askir: Havald, ein Krieger aus dem Reich Letasan, und die undurchschaubare Magierin Leandra verschlägt es in das abgeschiedene Wirtshaus »Zum Hammerkopf«. Dort müssen sie nicht nur einen blutigen Mord aufklären, sondern erfahren auch, dass sich unter dem Gasthof mysteriöse Kraftlinien kreuzen. Und dass ein magisches Portal sie ins zersplitterte Reich Askir führen kann ...

(Mit Leseprobe)
Die Herrscherin Windfalls stirbt durch ein unheilbares Fieber, und ihr Sohn Karol soll der neue Windfürst werden. Doch seine Zwillingsschwester Kaia plagen Zweifel: Könnte ihr Bruder etwas mit dem Tod der Mutter zu tun haben? Oder hatte sein mysteriöser Berater, der so genannte Thaumaturg, die Finger im Spiel? Dieser geheimnisvolle Mann mit der goldenen Maske, dem nachgesagt wird, er habe magische Fähigkeiten ...
Als sich Kaias Verdacht zu bestätigen scheint, muss sie vom Hof fliehen und will mehr über den Thaumaturgen herausfinden. Dabei ahnt sie noch nicht, dass seine Absichten das gesamte Reich in den Abgrund reißen könnten.



(Mit Leseprobe)
Band 4/TB: Ein schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Wird Eragon Galbatorix besiegen können? Oder muss er sich geschlagen geben? Eine Prophezeiung besagt, dass Eragon Alagaësia für immer verlassen wird ...

(Mit Leseprobe)
Elaines magische Gabe ist bestenfalls durchschnittlich und reicht gerade aus, um ihr eine Stellung in der Großen Bibliothek der Goldenen Stadt zu verschaffen. Aus Versehen löst sie dort einen uralten Zauber aus, der das gesamte Wissen der Bibliothek in ihren Kopf überträgt. Obwohl Elaine die dazugehörige Magie fehlt, lenkt ihre Kenntnis der stärksten Zaubersprüche die Aufmerksamkeit der Mächtigen auf sie. Doch noch während sie darum ringt, mehr als eine Trophäe des Adels zu sein, kommt ihr ein schrecklicher Verdacht. War der Vorfall von langer Hand geplant?

(Mit Leseprobe)
Band 2: Gegen alle Vernunft hofft Jillian einen Weg zu finden, wie er die alten Götter wiedererwecken und das grausame Imperium der Erlöser besiegen kann. Auch wenn er sich dazu auf eine gefährliche Reise begeben und seine Heimat Gottesgabe ohne Verteidigung zurücklassen muss. Und tatsächlich fällt die gewaltige imperiale Armee in Gottesgabe ein. Jillians geliebte Hella und eine Handvoll loyaler Mitstreiter widerstehen zwar fürs Erste der dunklen imperialen Magie. Doch die Erlöser können einen solchen Widerstand nicht ungestraft hinnehmen ...

(Mit Leseprobe)
TB: Wir schreiben das Jahr 2034. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Auch Moskau ist eine Geisterstadt. Die Überlebenden haben sich in die Tiefen des U-Bahn-Netzes zurückgezogen und dort eine neue Zivilisation errichtet. Eine Zivilisation, wie es sie noch nie zuvor gegeben hat …
An der Station Sewastopolskaja, die seit Tagen von der Verbindung zur Großen Metro abgeschnitten ist, taucht der geheimnisvolle Brigadier Hunter auf. Er nimmt den einsamen Kampf gegen die dunkle Bedrohung auf, der sich die Bewohner der Metro gegenübersehen, und bricht zu einer gefährlichen Expedition in die Tiefen des Tunnelsystems auf. An seiner Seite steht Homer, ein alter, erfahrener Stationsbewohner, der die Metro und ihre Legenden kennt wie kein anderer – und der seine Lebensaufgabe darin sieht, ihre Geschichte aufzuschreiben. Als die beiden auf die 17-jährige Sascha treffen, glaubt Homer, er habe in dem gebrochenen Helden und dem Mädchen das perfekte Paar für sein Epos gefunden – aber er darf sie in der Gefahr keine Sekunde aus den Augen lassen.
Dies sind die Abenteuer von Hunter, ehemaliger Soldat und nun einsamer Kämpfer gegen die dunkle Bedrohung, der sich die Bewohner der Metro gegenübersehen.

Blendwerk (Die dunklen Fälle des Harry Dresden 15) - Jim Butcher
Harry Dresden steht ein schlechter Tag bevor, denn als Winterritter der Königin der Luft und der Dunkelheit weiß er nie, welche Ränke Mab gerade schmiedet und wie seine Rolle darin aussieht. Üblicherweise hat sie Übles mit ihm im Sinn. Doch diesmal kommt es besonders dick. Mab hat Harry ausgeliehen, um eine alte Schuld zu begleichen, und nun muss er einer Gruppe übernatürlicher Schurken unter Führung eines seiner gefürchtetsten und verhasstesten Feinde, Nicodemus Archleone, helfen, Zutritt zum bestgesicherten Tresorraum im Niemalsland zu erlangen. Dabei geht es darum, keinem Geringeren als Hades, dem Gott der Unterwelt, den legendären Heiligen Gral zu entwenden.

Kommentare:

  1. "Der Meister der Türme" hört sich interessant an, ich habe eben danach geschaut. Aber 16 € für ein stinknormales Taschenbuch oO Mit 500 Seiten liegt es für Fantasy auch noch im Rahmen. Seit wann sind TB von Lübbe so teuer? Selbst wenn es broschiert wäre, wäre der Preis wirklich ein Hindernis.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hat mich auch gewundert, aber vielleicht haben sie weniger davon gedruckt oder so. Dann erstmal ausführlich die Leseprobe und später vielleicht mit Glück als Tausch.

      Löschen
  2. Cool, danke fuer die Tipps, das Nuttall-Buch hab ich mir direkt besorgt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mir wie es ist, interessiert mich auch!

      Löschen
    2. Hab schon 60% durch :) Laesst sich gut lesen, obwohl die Protagonistin nervt und ein paar Sachen wenig Sinn ergeben :D Ich schreib mehr dazu, wenn ichs durch habe. Im Moment hab ich allerdings nicht mehr so viel Lust auf die Geschichte.. :-/

      Löschen
    3. Oh, klingt, als sollte ich dann doch erstmal etwas anderes lesen. :)

      Löschen
  3. *sabber*

    Askir in Neuauflage, wie schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, drei in einem! Aber nur für alle, die dicke Wälzer mögen. ;-)

      Löschen