Mittwoch, 3. September 2014

Snippets - Literatur News im August


Schreiben:

A difficult decision. Leaving your day job to work full time as an author?

Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern, 31.10.2014

Gesucht sind Geschichten und Artikel zum Genre Horror und Unheimliche Phantastik, die bisher noch nicht veröffentlicht sind.

DeLiA-Literaturpreis 2015 - Ausschreibung, 31.12.2014




Lesen/Ansehen:

How To Be A Princess? Things I Learned in YA (Video)
via Janas Traumwelten

oder auch: How To Survive The Apocalypse? Things I Learned In YA: Wilderness Survival

Kein PRS-T4: Sony beerdigt E-Reading-Endkundensparte

Ann Leckie's debut novel wins Hugo science fiction award

Harry-Potter-Autorin: J. K. Rowling veröffentlicht neue Details zu einer Romanfigur

The Ghost Brigades: Syfy lässt "Old Man's War" von John Scalzi als Serie adaptieren

5 ZIMMER KÜCHE SARG (Kinostart: 30.10.14) als Centerpiece beim Fantasy Filmfest!
Der Film wird im englischen Original (OT: „What We Do in the Shadows“) zu den nachfolgenden Terminen vorgeführt.
Berlin, 31. August 2014, 19.00 Uhr, Cinemaxx 7
Frankfurt, 31. August 2014, 19.30 Uhr, Cinestar 9
Stuttgart, 07. September 2014, 21.45 Uhr, Metropol
Nürnberg, 07. September 2014, 21.15 Uhr, Cinecittà 4
München, 13. September 2014, 21.45 UHR, Cinema
Hamburg, 13. September 2014, 21.45 UHR, Savoy
Köln, 14. September 2014, 21.45 UHR, Cinedom 9
https://www.facebook.com/5ZimmerKuecheSarg

Aus dem Newsletter des Atlantik-Verlages: "Neben Paul Kearneys Fantasy-Reihe „Die Königreiche Gottes” bereiten wir, wie bereits gemeldet, eine weitere Fantasy-Reihe vor. „Das Vermächtnis des Königs” heißt der Auftaktband der Reihe „Die Chronik des großen Dämonenkrieges” von Stefan Burban, der Anfang 2015 erscheinen wird.
Das Titelbild ist in dem Fall bereits fertig, es stammt von Mark Freier ist hier zu finden.

Anke Reitzenstein (Seven Of Nine in "Star Trek - Voyager", Alicia Florrick in "The Good Wife") spricht Admiral Santana Pendergast im Hörspiel von "Heliosphere 2265".
via Verlagsnewsletter

Mercy Thompson ab 2015 wieder auf Deutsch

Benno Pludra ist tot. "Dass er sich in den Jahren der frühen DDR schnell zu einem der wichtigsten Kinderbuchautoren entwickelte, mag nicht zuletzt daran gelegen haben, dass er die Probleme von Kindern sehr ernst nahm und sie nicht belehrte. (...)Unvergessen bleiben Bootsmann auf der Scholle (1959), Lütt Matten und die weiße Muschel (1963), Die Reise nach Sundevit (1965), Tambari (1969), Insel der Schwäne (1980), Das Herz des Piraten (1985), Siebenstorch (1991). 1999 schloss er mit Jakob heimatlos sein herausragendes Erzählwerk ab."

Wolfgang Herrndorfs Roman "Tschick" wird verfilmt.

Beim Kunstfest Weimar antworten Autorinnen von heute auf die Briefe, die Goethe vor über zweihundert Jahren an Charlotte von Stein schrieb.

Lost chapter of Charlie and the Chocolate Factory published

Weltengeflüster Juli/August 2014, inkl. "Ich war aufgeregt genug, als ich im Weltengeflüster verkünden durfte, dass demnächst ein neuer Lestat-Roman erscheint. Nun gibt es noch mehr Vampirfutter – dieses Mal für die Kinogänger. Universal hat die Rechte an sämtlichen Büchern der Vampirchroniken aufgekauft und die Fans dürfen gespannt sein. Ob die neue Version von “Interview with the Vampire” an die aus den 90ern herankommt?"

„Die Zwerge“ als Fernsehserie: Reicht es für ein deutsches „Game of Thrones“?

Coming Attractions: Neue Previews zu den kommenden Serien "Gotham" und "Flash"


Interviews:

Darkstar interviewt Nicole Böhm




Szene:

Self-publishing becomes larger focus at this year’s Frankfurt Book Fair


Die Bücherpreise sind im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat erneut gestiegen

Amazon.de hat Ärger mit verkauften Rezensionen

5 Wahrheiten über Self-Publishing und den Buchmarkt


Verkauf “gebrauchter” E-Books bleibt verboten


Hotlist 2014
Das ist die Auswahl der Indie-Verlage

Vor kurzem hat die US-Diplomatin Suzy LeVine, Barack Obamas neue Botschafterin, ihren Eid auf einem eReader, der die amerikanische Verfassung geladen, abgelegt.


Lesereise/Lesungen/Veranstaltungen:


Angelika Lauriel: Schüssel mit Sprung
Lesungen für eine Grundschule und ein Gymnasium anlässlich der Buchwoche der Stadtbibliothek Wadern.
16.09.2014, 09:00-12:00
Stadtbibliothek Wandern
Marktplatz 12,
66687 Wadern

Internationale Spieltage: Messe Essen, 16.-19. Oktober

Kate Forsyth kommt nach Berlin


Ins Auge gerückt:

Das Zeichen der Isis - Melanie Metzenthin
Nach dem Untergang Pompejis folgt die junge Witwe Lydia ihrem Schwager Publius, einem römischen Offizier, nach Alexandria. In der ägyptischen Metropole begegnet sie der »Schwesternschaft der Isis«, einer geheimen Verbindung, die seit den Zeiten der Pharaonen besteht. Deren Hohepriesterin glaubt, Lydia sei die lang prophezeite »Göttin aus der Asche«, die der Schwesternschaft im Kampf gegen Talonas, den grausamen Herrn der Wüste, beistehen soll. Doch Lydia hat Angst, sich diesem Kampf zu stellen, denn tief in ihrem Herzen wünscht sie sich nichts sehnlicher, als dass Publius ihre langsam aufkeimende Liebe erwidert. Sie ahnt nicht, dass Publius selbst dunkle Geheimnisse hütet, die ihr keine Wahl lassen ...
Die Autorin ist seit Kurzem auf Facebook zu finden, wo ich mich kurz it ihr unterhalten durfte. Nachdem sie mir gesagt hat, dass auch sie leider zu dem Autorenkreis gehört, der mit Ama.zon und so und ihre Werke dort leider nicht mehr etc. habe ich mal ihren Namen dort eingegeben (die einzige Chance, sie dort zu finden) und dieses Werk dort entdeckt. Sieht für mich nach einem gelungenen Leseerlebnis aus und für die Zeit und Kultur habe ich was übrig.

Glasauge - Johanna Sinisalo
Taru hat es geschafft: Die einsame Akademikerin hat einen Job im Autorenteam einer bekannten Daily-Soap ergattert. In der Gemeinschaft ihrer Kollegen scheint es zunächst alles zu geben, was sie sich erträumt hat: Freundschaft, Liebe, Erfolg. Als sie jedoch mit ihrer intriganten Chefin Paula aneinander gerät, merkt sie, wie schwer Erfüllung im Beruf zu finden ist. Taru beginnt, ihre Wünsche und Verwünschungen auf die von ihr geschriebene Figur zu projizieren. So gelingt es zumindest ihrem Alter Ego in der Soap-Welt, die Konkurrentin aus dem Weg zu schaffen. Doch da die fiktive Welt realer ist als mancher denkt, haben Tarus Phantasien tödliche Folgen. Der knisternde Ton der Prosa und die ultrareale Psychologie der Figuren machen Glasauge zu einem großen und fesselndem Roman über die Irrwege einer jungen Frau auf der Suche nach sich selbst.
Ich habe die anderen beiden Werke der Autorin, die es auf Deutsch zu haben gibt gelesen und war sehr begeistert, obwohl ich anfangs Zweifel hatte. Nun möchte ich auch dieses Buch lesen (und alle anderen, also bitte liebe Verlage: übersetzen), allerdings ist es auch gebraucht nur für gut Geld zu haben. Bisschen gedulden muss ich mich also offenbar noch.

Lettie Peppercorn und der Schneehändler - Sam Gayton
Die 12-jährige Lettie Peppercorn lebt in einem Gasthof auf Stelzen. Sie verlässt nie das Haus, ihre einzigen Freunde sind der Wind und die Taube Periwinkle. Ihre Tage verbringt das Mädchen damit, den Gasthof zu führen. Nachts aber träumt sie von ihrer Mutter, die vor langer Zeit verschwunden ist - ohne eine einzige Spur. Eines Wintertages platzt ein völlig vereistert, ruppiger Reisender in den Gasthof, der sich als Alchemist ausgibt und eine neue Erfindung an sie verkaufen will. Eine Erfindung, die Letties Leben - und die Welt - für immer verändern wird. Eine Erfindung, die sich Schnee nennt ...
Auf der Suche nach einem Kinderbuch als Geschenk für eine nun Zehnjährige drüber gestolpert. Klingt sehr nett, ist mir aber zu teuer gewesen. Überhaupt war ich entsetzt, als ich gesehen habe, was Kinderbücher heutzutage so kosten.
Edit: War als Tausch zu ergattern, gehört nun mir.

Lieber jetzt als irgendwann - Lauren Graham
Franny Banks ist zwar ein bisschen chaotisch, aber vor allem witzig, charmant und klug – eigentlich müsste sie alle ihre Ziele erreichen können:

- Schauspielerin werden
- den Durchbruch schaffen
- Mann fürs Leben finden

Für den Notfall hat sie trotzdem einen Plan B:

- langjährigen Freund Clark heiraten
- Englisch-Lehrerin werden
- in einen Vorort ziehen

Doch ihr „Ultimatum zur Traumverwirklichung“ von drei Jahren läuft bald ab. Als sich herausstellt, dass sogar Plan B geplatzt ist, lautet Frannys Motto deshalb: Lieber jetzt als irgendwann.
Lauren Grahams Buch ist nun auch nach Deutschland geschwappt. Die Mutter aus der Serie "Gilmore Girls" hat sich als Autorin für Frauenliteratur versucht und der deutsche verlag weist mit einem riesigen runden Aufkleber auf dem vorderen Cover daraufhin. Ob man ihn entfernen kann, weiß ich leider nicht. Nichtdestotrotz wäre ich sehr neugierig, was letztendlich rausgekommen ist.

1 Kommentar:

  1. Patricia Briggs wird bei Heyne wieder übersetzt????? Jubel! Was für eine erfreuliche Nachricht!!!!
    Du hast meinen Wochenbeginn mit Vorfreude erfüllt. Danke dafür :-)

    AntwortenLöschen