Freitag, 27. Juni 2014

(Autorenplausch) Cheryl Kaye Tardif: Des Nebels Kinder/ Children of the Fog


Titel: Des Nebels Kinder
Autor: Cheryl Kaye Tardif
Originaltitel: Children of the Fog
366 Seiten
ISBN: 978-1477823200
Euro: 9,99













Ich bin zwar eine kanadische Suspence-Autorin, doch das ist nicht alles, was ich bin: Ich bin auch eine Mutter. Und eine meiner größten Befürchtungen war es, dass etwas mit meiner Tochter passieren könnte, vor allem als sie noch klein war. Dies führte dazu, dass ich mich selbst fragte, was ich tun würde, wenn ich jemals vor eine solche Wahl gestellt würde, wie Sadie in "Des Nebels Kinder". Ihr wird gesagt, sie könne zulassen, dass ihr Sohn entführt wird oder zusehen, wie er vor ihren Augen stirbt. Wofür würde sich ein Elternteil entscheiden?

Es ist ein schreckliches Dilemma, nicht leicht zu beantworten. Lassen Sie den Entführer Ihren Sohn mitnehmen in der Hoffnung, jemand würde ihn finden und zurückbringen? Oder würden Sie kämpfen, wohlwissend, dass diese Aktion Ihren Sohn töten könnte? Ich kann ehrlich nicht sagen, was ich tun würde. Ich würde kämpfen wollen, aber wie könnte ich einem bewaffneten Mann meinen Sohn entreißen? Und wie könnte ich zusehen, wie er mit meinem Kind in den Armen davonläuft?

Dies ist es, dem ich in "Des Nebels Kinder" auf die Spur kommen wollte, eben dieser schrecklichen Frage. Und das alles, was Sadie später noch tun würde, auf dieser einen Entscheidung beruht. Eine Entscheidung, die sie dazu bringt, wieder mit dem Trinken anzufangen und sie an ihrer eigenen Vernunft zweifeln lässt.

"Des Nebels Kinder" ist eine Geschichte über Verlust, Schuldgefühle, das Überleben und Schicksal. Es ist auch eine Geschichte über die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind und dass mit dieser Liebe alles möglich ist.

Also ist hier meine Frage an all die Mütter und Väter da draußen: Wenn Sie zehn Sekunden bekommen, um die gleiche Wahl zu treffen, wie würden Sie sich entscheiden? Würden Sie den Entführer Ihr Kind mitnehmen lassen oder zusehen wie es stirbt?


Cheryl Kaye Tardif ist eine kanadische Bestseller-Autorin, die derzeit in Edmonton, Alberta lebt. Sie hat eine Reihe von Romanen veröffentlicht, aber dies ist ihre erste deutsche Übersetzung - aber vier weitere sind in Arbeit. Ihre bekanntesten Werke sind: Whale Song, Submerged, The River und die Divinge-Trilogie. "The River" und die "Divinge"-Trilogie werden derzeit ins Deutsche übersetzt.

1 Kommentar: