Samstag, 21. September 2013

Covergleichheit: Falkenblick


Dieser Zufallsfund hat mich eine ganze Weile beschäftigt, bis der Zufall einmal mehr nachgeholfen hat. Dabei habe ich Greg Keyes in einem meiner Regale zu stehen.
Das Bild scheint für Melanie Rawns Roman auf den Leib geschneidert zu sein, passt mit seinen Veränderungen nichtsdestotrotz auch zum anderen Roman.



Kommentare:

  1. Ach, ich hab beide Bücher, und mir ist es gar nicht aufgefallen bis gerade.

    Allerdings ist der BLUTRITTER bereits diverse Jahre vor THE DIVINER erschienen. (Andererseits gab es bereits seit über einem Jahrzehnt Pläne für THE DIVINER; vielleicht hatte man damals schon ein Cover anfertigen lassen ...

    Interessant, interessant ...

    AntwortenLöschen
  2. Rawn habe ich in Deutsch, aber zu meiner Schande immer noch nicht gelesen.
    Dass Cover quasi recycelt werden ist ja nichts neues, ich glaube, beim LiRo waren es mal zehn Jahre zwischen den Erscheinungsterminen der Romane. Hier sind ja auch verschiedene Sprachen dabei, da finde ich das nicht so schlimm. Doof wird es nur, wenn beide Cover beim gleichen Verlag wiederverwendet werden - auch dafür haben wir ja schon Beispiele gefunden. :)

    AntwortenLöschen