Montag, 3. Juni 2013

Snippets - Literatur News im Mai


Lesen/Ansehen:

VIDA at AWP: "One of the most interesting discussions I saw at the AWP conference was one sponsored by VIDA, with editors and writers talking about the results of VIDA's 2013 count of female and male writers in various publications."

Delirium: Pilot von FOX abgelehnt
via Geschichten erzählen ...

ABC hat eine dritte Staffel von Once upon a Time bestellt.

Once Upon A Time in Wonderland: ABC bestellt Spin-off-Serie


See The Fascinating Evolution of Cover Art From 12 Legendary Queer Books
via Juliette

PERRY RHODAN erreicht Band 2700!
Neuer Zyklus wird von Bestseller-Autor Andreas Eschbach eröffnet!

11 Reasons "Xena Warrior Princess" Is Better Than "Game Of Thrones"
via D. Scheele

Gilian Philips "Chronik der Silberelfen" Teil 1 ist im Original gerade bei einem namhaften Verlag noch einmal neu aufgelegt worden. Da lag es nahe, den deutschen Verlag nach der Fortsetzung zu befragen: "Leider erscheint der Band 2 Verbannung aus verlegerischen Gründen nicht."


Unterwäsche-Skandal auf der Enterprise


Interviews:

Fiction Vixen interviewt Nalini Singh

Darkstar interviewt Stephan R. Bellem zur Western-Fantasy-Novelle “Die Ballade von Tarlin”


Anima Libri interviewt Victoria Schwab


Szene:

Andreas Eschbach: »Vielleicht würde ich heute auch als Selfpublisher beginnen«
via FB Susanne Gerdom

Fantasy-Autor Hohlbein bei RTL II: Entzauberung des Magiers
via FB Phantastik-Couch

»Kindle Worlds« — Amazon veröffentlicht Fan-Fiction
via FB S. Holzhauer

Neue E-Reader-Generation ab 2014

Kindle Worlds: Die Vermarktung der Fan Fiction



Lesereise/Lesungen/Veranstaltungen:

RPC Köln (01.-02.06.)

3. Thüringer Buchtage am 13. und 14. September

Das George R.R. Martin/Game of Thrones-Event in Kiel, Köln, Dortmund, Wiesbaden, Berlin, Hamburg, Bielefeld, Hannover, Nürnberg, ...
Dabei sind: Der Schauspieler Tom Wlaschiha, der in Game of Thrones die Rolle des Jaqen H’gar spielt. Er berichtet von den Dreharbeiten und liest aus "Das Lied von Eis und Feuer".
Werner Fuchs, der deutsche Agent und vertraute Freund von George R.R. Martin, gibt Einblicke in das Leben und Werk des Bestsellerautors.
Der Literaturkritiker Denis Scheck moderiert die Veranstaltung. Als einer der größten Fans der Romanreihe besuchte er für seine Sendung "Druckfrisch" George R.R. Martin in Santa Fe. MEHR
via FB Blanvalet

Kommentare:

  1. Danke wie stets, für die tolle Zusammenfassung. Ohne deine Snippets würden mir oftmals doch interessante Artikel durch die Lappen gehen - muss jetzt einfach mal gesagt werden. :)

    Insbesondere freu ich mich dann auf die Verlängerung samt Spin-off von "Once upon a Time". Die zweite Staffel hat zur/m Mitte/Ende hin zwar etwas nachgelassen, doch nach DEM spannenden Ende/Cliffhanger bin ich nun wieder total Feuer und Flamme. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich ein Fan des verzauberten Waldes bin und einfach das phantastische Setting der Serie besonders mag. Mal sehen, was es da in Neverland künftig zu entdecken gibt... und parallel dann in Wonderland.

    Das "Delirium" in Serie gehen sollte, ist irgendwie auch an mir vorbeigezogen. Ich glaub, ich finde es auch gar nicht schlecht, dass es erst einmal gescheitert ist. Irgendwie muss ich nicht zu jedem Buch eine Serie oder Verfilmung sehen. Da darf man sich in Amerika und überhaupt auch gerne mal was komplett Neues/eigenes ausdenken. Obwohl es natürlich auch gute Ausnahmen gibt, auf die ich nicht verzichten möchte, wie z. B. "Game of Thrones". Hier kenne ich allerdings die Vorlage auch nicht.

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Reni,

      danke für das Lob! :)
      Ich denke, man merkt, dass ich diesmal nicht ganz so viel Zeit dafür erübrigen konnte, darum auch etwas weniger.
      "Once upon a Time" hat mich auch stets gut unterhalten und ich würde gern wissen wie es weitergeht.
      Von Delirium habe ich auch nur zufällig erfahren. Ich kenne die Vorlage leider nicht. Aber mit den ganzen Verfilmungen/verserieungen ... manchmal ist es etwas in Bildern, das man schon als Buch blöd fand und dann kommt etwas nie in Serie, das es hundert Mal mehr verdient hätte ... wie bei allem im Leben. ;-)

      LG
      Soleil

      Löschen
  2. karin6.6.13

    Ja, "Games of Thrones" ist schon eine extra Klasse für sich oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, ich mags nicht besonders. Das schon vor vielen Jahren, als ich mich erstmals an der Serie versucht habe und immerhin vier Bücher weit gekommen bin. Der Umgang mit Sex und Gewalt ist einfach nicht meins.

      Löschen