Montag, 17. September 2012

Anna Strong (Jeanne C. Stein) leider nicht mehr auf Deutsch


Die Kopfgeldjägerin Anna Strong kann sich nach einem Überfall nicht mehr erinnern, wie es dazu kam. Zusätzlich heilen ihre Verletzungen innerhalb nur weniger Stunden und sie verträgt keine feste Nahrung mehr. Und das hat einen Grund: Anna ist zu einem Vampir geworden.
Innerhalb von sechs Bänden, die auf Deutsch zu haben sind, stellt sich die junge Frau nicht nur ihrer neuen Natur - mit einigen Schwierigkeiten versteht sich - und geht weiter ihrem aufregenden Beruf nach, sie hat auch in der übersinnlichen Welt einiges zu tun.
Schon allein, weil Frau Stein auf die üblichen verwaschenen Klischees verzichet und back to origin - vermischt mit kleineren Neuheiten - betreibt, sticht sie aus der Masse heraus. Wenn es auch hier und da kleinere Details zum mäkeln gibt, eines klappt immer: Ein unterhaltsames Lesen, mit einer sehr sympathischen Heldin, die auf Selbstmitleid verzichtet und es mit ihren Superkräften (die nun mal sein müssen) nicht übertreibt.

Da nach Band 6 "Gesetz der Nacht" schon eine Weile nicht Neues mehr zu hören war und der Verlag zudem sein (Jugend-)Fantasyprogramm eingestaucht hat, war es Zeit für eine Nachfrage, wie es um die Übersetzungen von Band 7 und 8 bestellt ist. Doch leider gibt es hier keine guten Nachrichten: "(...)so wie es im Moment aussieht, werden die neuen Bände nicht bei Knaur erscheinen. Das ist zwar noch nicht 100ig sicher, aber es steht zur Zeit nichts in der Datenbank, (...)"
Das ist hier besonders schade, da Band 6 neuen Boden für eine noch unterhaltsamere und in gewissen Dingen sicher angereicherte Geschichte bereitet hat. Nur leider wird davon nur erfahren, wer der englischen Sprache mächtig ist.

Anna-Strong-Serie:
1. Verführung der Nacht (The Becoming)
2. Lockruf des Blutes (Blood Drive)
3. Dunkle Küsse (The Watcher)
5. Blutrotes Verlangen (Retribution)
6. Gesetz der Nacht (Chosen)
7. Crossroads
8. Haunted (August 2012)

Kommentare:

  1. Anonym4.4.13

    Schade, schade, ist wirklich eine tolle Reihe! Und auf Englisch bestimmt nicht einfach zu lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirst Du es trotzdem versuchen?

      Löschen
  2. Anonym8.4.13

    Ich habe heute - auf Nachfrage meinerseits - eine Mail vom Droemer-Knaur Verlag erhalten, dass die die Reihe tatsächlich nicht mehr fortgesetzt wird, da sich die Übersetzungskosten nicht mehr rechnen. Wirklich schade; jetzt heißt es ab dem Band 7 auf englisch weiter lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und willkommen im Blog.
      Ja, das habe ich mir schon gedacht und finde es sehr, sehr schade. Ich weiß nicht, ob das Original leicht oder schwer zu lesen sein wird, im Regal werden die Folgeteile jedenfalls fehlen, weil ich englische Bücher oft nur noch als E-Book lese.
      Traurig auch für alle, die der englischen Sprache nicht mächtig sind ...

      Löschen
  3. Anonym21.4.13

    Ich bin eine davon die kein englisch kann. Deswegen finde ich es eine Frechheit. Dann fängt man an eine Reihe zu lesen und bevor alles zu ende ist steht man da mit einer noch offenen Geschichte. Dann sollten die sich sowas vorher überlegen und die Geschichte gar nicht raus bringen. Sowas macht mich sauer. Vor allem wenn man einen kleinen inneren zwang besitzt so eine Reihe zu ende zu lesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und willkommen im Blog!
      Ich habe einige andere Fragen zu Büchern des Verlages gehabt und dann gleich hier auch noch einmal mit nachgefragt. Eine weitere Übersetzung ist wirklich nicht geplant.
      Ich denke aber, dass sich der Verlag das auch anders gewünscht hätte, sonst wäre die Reihe sicher nie begonnen worden. Wenn sich aber nun einmal nicht genug Leser (und damit Käufer) finden ... was soll man machen? Meine Hoffnung war, dass es vielleicht wenigstens als E-Book weitergeht ... nun, schade, schade. Meine Mutter im übrigen, die die Serie auch sehr schätzt, kann ebenfalls kein Englisch und war sehr traurig.

      Löschen
  4. Anonym10.6.13

    Würd gerne wissen wie esausgeht. Wen eine lust hat kann er es gerne hier rein schreiben. Mit wem sie nun zusammenkommt und was passiert. Kann leider kein englisch:-(

    AntwortenLöschen
  5. Anonym24.9.13

    Für die, die WIRKLICH kein englisch können, hier mal ein paar Spoiler Stichworte. Also wirklich nur weiterlesen, wenn man nicht vorhat, die (nun 3) nur auf englisch erschienen Fortsetzungsromane zu lesen:

    Crossroads:
    Der Vampir, der gegen Anna's Einsetzung als Auserwählte am stärksten oponiert hat, bietet ihr an, dass sie wieder zu einem Menschen werden kann.
    Die Mittel dazu weiss ein Schamane der Indianer, der im Monument Valley lebt.
    Auf der Suche danach hilft ihr Daniel Frey, der einen Sohn hat, der dort bei seiner Mutter lebt.
    Anna muss sich entscheiden, ob sie die Verantwortung als Auserwählte annimmt oder versucht, wieder zum Menschen zu werden.
    Am Ende entscheidet sie sich für die Verantwortung. Auf dem Weg dahin schliesst sie mit dem Vampir einen wackligen Frieden, Judith Williams aber kommt um, erschossen von Daniel Frey, da Judith einen Unfall arrangiert hat, bei dem die Mutter von Daniels Sohn umkommt.

    Haunted:
    Anna hat einen neuen Freund, ein Mensch, der ihre Natur kennt und akzeptiert
    Anna hilft Culebra, den die Vergangenheit in der mexikanischen Drogenszene einholt
    Dabei mischt Anna die Drogenmafia auf, unterstützt von Max.
    Culebra findet im Zuge der Kämpfe eine junge Frau, die er praktisch als seine Tochter annimmt und damit einen neuen Sinn in seinem Dasein findet.
    Der Freund trennt sich von Anna, weil sie ihn nicht ins Vertrauen gezogen und ihn informiert gehalten hat.
    Am Ende kommt Max ums Leben, schafft es aber, Anna zu sagen, dass ihr Glück bei Daniel Frey liegt

    Blood Bond:
    Anna erkennt endlich ihre Liebe zu Daniel. Sie verloben sich und auch der Sohn Daniels ist Anna sehr ans Herz gewachsen.
    Da kommt die Nachricht, dass Annas Mutter im Sterben liegt - Krebs.
    Sie fahren nach Frankreich und auf Wunsch der Mutter Annas beschliessen sie, dort zu heiraten.
    Es gibt noch eine Komplikation mit den europäischen Vampiren, die Annas Status nicht anerkennen, aber Anna findet einen mächtigen Verbündeten dort und kann den europäischen Vampir, der sich gegen ihre Ideen der Zusammenarbeit mit den Menschen stellt, ausschalten.
    Annas Mutter erfährt von Annas Natur und akzeptiert diese, weigert sich aber, auf diese Weise dem nahen Tod zu entgehen.
    Daniel und Anna heiraten und sind sehr glücklich.
    Annas Mutter erleidet einen Zusammenbruch, doch noch stirbt sie nicht und das Buch endet mit einem starken Bekenntnis von Anna zu denen, die sie liebt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und willkommen im Blog.
      Ich habe jetzt ein bisschen nachgedacht und lasse zähneknirschend den Post stehen. Wenn ich etwas gar nicht leidern kann, dann sind das Spiler. Aber Du hast eine Warnung drüber geschrieben und die Nicht-Englisch-Könner mögen das vielleicht.
      Das nächste Mal aber unbedingt vorher die Erlaubnis der Bloggerin einholen! Vielen Dank im Voraus.

      Löschen
  6. Anonym28.9.14

    Danke schön für diese Infos, auch ich kann kein Englisch, es ist wirklich übel die Reihe nicht abschließen zu können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte sehr (oder auch nicht, je nachdem :)) Am besten an den Verlag schreiben, wenn genug Stimmen zusammenkommen ... wer weiß? Nur müssen die ja wissen, dass genug Interesse vorhanden wäre.

      Löschen
  7. Anonym19.1.15

    Hallo!
    Ich danke für die Spoiler Stichworte.Da ich auch kaum englisch lesen kann bin ich froh, so jedenfalls grob die Fortsetzung zu kennen!

    AntwortenLöschen
  8. Anonym18.7.15

    Hab das 1. Band (aus der Bibliothek) gerade gelesen. Und enenso gerade bei Amazon meinen Warenkob mit den Bänden 2 bis 5 gefüllt. Nun muss ich feststellen, dass auch diese Reihe nicht auf Deutsch fortgeführt wird. Daher werde ich erst gar nicht weiterlesen. Schade. Für die englischen reichen meine Kenntnisse nicht. Tja, liebe Buchverlage, Buchpreisbindung kann auch ein Hemmnis für viele Interessierte sein. 7 bis 10 Euro für so kleine Taschenbücher sind einfach zu viel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und Willkommen im Blog!
      Ich finde es schade, dass Du aufhören willst. Immerhin mochtest Du Band 1 und hättest noch 5 (!) weitere tolle Bände vor Dir. Schau doch auch mal, ob sie nicht gebraucht zu haben sind oder melde Dich auf einer der Tauschbörsen an. Wenn es nach Band 2 wäre, könnte ich es verstehen, aber immerhin sechs der Bände gibt es auf Deutsch. ;-)

      Löschen
  9. Anonym30.9.15

    Huhu!
    Also dieser Blog ist ja schon etwas älter, aber ich wollte mal fragen ob nicht irgendjemand eine Übersetzung von dem Buch hat? Ich meine ob sich privat jemand hingesetzt hat und alles übersetzt hat.
    Habe alle deutschen Teile gelesen und bin nun ein wenig verzweifelt. Versucht habe ich es ja, Teil 7 auf englisch zu lesen, aber mit meinem bisschen "Schulenglisch" komme ich da leider nicht weit. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und willkommen im Blog.
      Nein, eine deutsche Übersetzung gibt es nicht. Darf auch nicht, denn privat wäre das strafrechtlich verfolgbar. Immerhin sollen die Autorin und der Verlag für ihre Arbeit auch entsprechend entlohnt werden. Aber schreib doch mal dem deutschen Verlag. Wenn genug Interessenten zusammenkommen, überlegt er es sich vielleicht anderes?

      Löschen
    2. Anonym30.9.15

      Danke für die schnelle Antwort. :)
      Ich wusste gar nicht das sowas verboten ist. Aber was soll man denn machen wenn der Verlag es strikt ablehnt die Fortsetzung zu übersetzen?
      Deinen Rat habe ich aber wahrgenommen und gleich mal den Verlag angeschrieben, meinst du denn man kann sich noch Hoffnung machen?

      Löschen