Mittwoch, 21. Dezember 2011

Weihnachtszeit - Lesezeit?


Es beginnt meist schon im August, wenn die ersten Lebkuchen in den Läden zu kaufen sind. Es spitzt sich zu im November, wenn kein Radiosender ohne "Last Christmas" auskommt und sich der Einzelhandel schließlich in seine Kampfeskluft schmeißt. Die Weihnachtszeit. Und weil einige besinnliche Momente auch auf uns Leser warten (haha, wer's glaubt ...), wachsen auch die Bücherstapel und Wunschlisten. Doch sollten neben Vampirjägern, Orks und Regency-Liebesaffären nicht auch einige Weihnachtsgeschichten dabei sein? Vielleicht sogar MIT ihnen?
Voller Elan machte ich mich auf die Suche nach unterhaltsamem Stoff, der zu Kerzenschein, Tee und einem (über-)vollen Magen passt. Leicht war es nicht ...


Anthologien/Kurzgeschichten

Weihnachten mit Nora Roberts - Nora Roberts
Oktober 2009, 528 Seiten, Vier Kurzgeschichten der Autorin

Süßer die Glocken
September 2011, 200 Seiten, Erotik
In 15 erotischen Kurzgeschichten erzählen deutschen Autoren und Autorinnen wie z.B. Inka Loreen Minden, Emilia Jones von lustvollen Nikoläusen, unartigen Weihnachtselfen und einem ganz anderen Knecht Ruprecht.

Das Fest der Vampire - Carsten Polzin (Hrsg.)
November 2008, 238 Seiten

Das Fest der Zwerge - Carsten Polzin
November 2007, 272 Seiten

Werwölfe zu Weihnachten - Toni L. P. Kelner und Charlaine Harris
Oktober 2009, 480 Seiten, Anthologie
Die Autorinnen und Autoren: Donna Andrews, Keri Arthur, Patricia Briggs, Dana Cameron, Karen Chance, Alan Gordon, Simon R. Green, Charlaine Harris, Toni L. P. Kelner, J. A. Konrath, Nancy Pickard, Kat Richardson, Dana Stabenow, Rob Thurman, Carrie Vaughn

Weihnachten mit Magie - Peter Suska-Zerbes (Hrsg.)
November 2011, 189 Seiten


Phantastik

Winterland - Ingo Denart
November 2008, 346 Seiten
Nach einem Schlittenunfall fällt Lars ins Koma und gelangt in seinen Träumen ins Winterland. Während seine Familie um Lars bangt, macht er sich auf die abenteuerliche Suche nach dem Weihnachtsmann, da nur dieser einen Weg aus dem Winterland hinaus kennen soll.

Oktober 2009, 208 Seiten, Anthologie

Fantastische Weihnachten - Wolfgang Hohlbein (Hrsg.)
Dezember 2006, 296 Seiten, Anthologie

Weihnachten im StirnhirnhinterZimmer: Bedingt Besinnliche Geschichten
Oktober 2010, 149 Seiten
Lamettageschmückt und glöckchenklingelnd öffnet sich die Tür des StirnhirnhinterZimmers zu einem Fest der weihnachtlichen Phantastik. Auf dem bunten Gabentisch liegen fünfzehn bedingt besinnliche Geschichten um finstere Christkindlsmärkte, verschneite Waisenhäuser, verbrecherische Weihnachtsmannhorden, gleißende Wintermörder, prähistorische Schneemänner und pelztragende Superhelden. Hier wird die Bibel mit zimtbestäubten Fingern umgedichtet und manch liebgewonnener Weihnachtsmythos einer Generalüberholung unterzogen. Eine groteske Schlittenfahrt ohne Zuckerguß und Schleifchen, direkt aus dem Jütesack der geheimen Gesellschaft dichtender Rupprechte.


Romantik

Es ist ein Mann entsprungen - Carly Phillips
Oktober 2011, 288 Seiten
Es muss nicht immer Lebkuchen sein. Drei heiße Geschichte um die schönste Nebensache der Welt - ob neben oder unterm Baum.

All I want for Christmas - Amy Silver
November 2011, 320 Seiten, Deutsch

Ein Engel zur Weihnacht - Donna VanLiere
Oktober 2011, 304 Seiten

Zimtsterne mit Zuckerkuss - Becky Cochrane
Dezember 2010, 352 Seiten

Gans oder gar nicht - Massimo Marano
November 2010, 192 Seiten

Winterherz - Tania Krätschmar
Oktober 2010, 288 Seiten
Biologin Ella hat eine große Leidenschaft: Wölfe. Ihr großer Traum ist es, Hinweise auf die Tiere in der Schorfheide nordöstlich von Berlin zu finden. Auf einem ihrer Streifzüge lernt sie dabei den zurückhaltenden, geheimnisvollen Sander Engelbrecht kennen. Es beginnt mit einer kleinen Katastrophe – und entwickelt sich zu einer flammenden Romanze inmitten der Winterlandschaft. Aber Sanders heftige Abneigung gegen die Wölfe bedroht Ellas Glück. Sie ist fest entschlossen, ihn von sich und den Tieren zu überzeugen ...

Der Vampir, der aus der Kälte kam - Kerrelyn Sparks
November 2010, 412 Seiten


Sonstiges

Der Weihnachtswunsch - Richard Paul Evans
Oktober 2011, 288 Seiten
James ist erfolgreicher Immobilienentwickler und will nach ganz oben. Dafür geht er über Leichen. Als er eines Tages fälschlicherweise für tot erklärt wird, liest er allenthalben, ohne ihn sei die Welt besser dran. Das wirft James völlig aus der Bahn. Ist er wirklich so schlecht, wie seine Mitmenschen sagen? James möchte das Gegenteil beweisen. Sein Plan: das Leid der Menschen wiedergutzumachen, denen er am meisten geschadet hat, und zwar bis Weihnachten. Doch dafür bleiben ihm nur wenige Tage.

Der Plätzchen-Club - Ann Pearlman
November 2010, 368 Seiten

Der Weihnachtspullover - Glenn Beck
September 2009, 320 Seiten

Wunder einer Winternacht - Marko Leino
November 2009, 288 Seiten

Das wunderbare Weihnachtsgeschenk - Melody Carlson
September 2007, 192 Seiten
Als Christine erfährt, dass sie direkt nach ihrer Geburt adoptiert wurde, gerät ihre Welt ins Wanken. Sie stellt Nachforschungen nach ihren leiblichen Eltern an und stößt tatsächlich auf ihre Großmutter. Zunächst verschweigt Christine der grantigen alten Damen ihre wahre Identität und gibt sich als die neue Haushälterin aus. Nach und nach schmilzt das Eis zwischen den beiden Frauen. Doch dann löst Christine eine wahre Lawine von Ereignissen aus, die sie schier zu überrollen droht ...Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte mit überraschenden Wendungen.

Weihnachten für Anfänger - Annie Sanders
November 2008, 592 Seiten


Wer Liebesgeschichten mag, ist klar im Vorteil. Für Phantastikbegeisterte hält der Markt nicht ganz so viel Weihnachtliches bereit. Aber es wird ja auch noch ein nächstes Jahr geben und wer weiß?

Kommentare:

  1. Hallo!

    "Zimtsterne und Zuckerkuss" hab ich schon gelesen und mir nun spontan "All I want for Christmas" bestellt.
    Bei mir kommt die Weihnachtsstimmung meistens sehr spät auf.... ;-) Und da lese ich auch gern zuckersüße Romane.

    Weihnachtliche Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,

    ich habe ein paar der Bücher leider zu spät entdeckt und dann keine Zeit gefunden, mal reinzuschmökern. Aber wie heißt es so schön? Alle Jahre wieder ... *g*

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  3. Ist zwar nicht "dein" Genre, aber Weihnachtskrimis gibt's auch:
    Hermann Bauer, Philosophenpunsch
    Gilbert Adair, Mord auf ffolkes Manor

    Aus der Phantastik-Ecke kann ich "Verzaubert um Mitternacht" von Shanna Swendson empfehlen, aus dem "Sonstigen" "Holidays on Ice" von David Sedaris.

    Schöne Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elisabeth,

    schön, mal wieder von Dir zu hören!
    Ich bin auch auf eine Menge Krimis gestoßen, das stimmt. Aber die gehören nicht so wirklich zu meinen Lesevorlieben, ebensowenig wie die zahlreichen Tiergeschichten (meist eine Katze). Phantastikbegeisterte haben es schwer, es dürfte jedoch nicht einfach sein, das Thema da unterzubringen.
    Danke auf jeden Fall für den Tip "Verzaubert um Mitternacht", das klingt interessant, das werde ich mir mal genaue ansehen!

    Ich wünsche Dir ebenfalls ein frohes Fest!
    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  5. Bei den Anthologien gibt es noch das winterliche "Stille Nacht" und bei den Romanen... Da fehlt auf jeden Fall "Weißer Schrecken" von Tom Finn! Es gibt noch einige winterliche Bücher, aber ich vermute du suchst etwas direkt-weihnachtliches? Lycidas spielt ja auch zur Weihnachtszeit, und es schneit... :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sey,

    stimmt, das habe ich glatt vergessen, obwohl ich es selbst gelesen habe!
    "Weißer Schrecken" ist sicher nichts für Weihnachten ;-) Das klingt schon so ... SCHRECKlich. :)
    Alles, was Winter- oder Weihnachtlich ist nehme ich gerne als Tip entgegen. Wir haben ja auch noch ein neues Jahr.

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen