Donnerstag, 28. Oktober 2010

"Avatar" bekommt zwei Fortsetzungen


James Cameron's "Avatar - Aufbruch nach Pandora" war der bisher erfolgreichste Kinofilm aller Zeiten. Besonders seine 3D-Effekte zogen masshaft Zuschauer ins Kino. Weltweit wurden 2,8 Milliarden Dollar eingespielt und er heimste immerhin drei Oscars und zwei Golden Globes ein.
Nun sollen zwei Fortsetzungen gedreht werden. Anfang 2011 will Cameron selbst die Drehbücher schreiben und 2014 soll "Avatar 2", ein Jahr später "Avatar 3" in die Kinos kommen.
Gerüchten zufolge sind beide Filme als abgeschlossene Geschichten geplant, die jedoch auf den Charakteren und der bereits bekannten Thematik aufbauen sollen.

Frage: Spaß an der Sache oder Geldschneiderei? Obwohl mir Teil 1 nicht mal annähernd gefiel, würde ich in Teil 2 mal reinschauen - und sei es nur, um zu sehen, ob es noch schlechter geht ...

Kommentare:

  1. Hm ich muss zugeben ich habe Avatar nicht geschaut. Und habe es auch nicht vor. Höchstens mal auf DVD ausleihen ja aber ins Kino oder DVD kaufen: Nein. Dann lieber HP. :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand den ersten Film wirklich klasse und hoffe, das auch die Fortsetzungen genauso gut werden ;-)

    P.s. Meinen Blog gibt es nun auch auf Facebook und ich würde mich freuen, wenn du dort einmal vorbeischauen würdest ;-)

    AntwortenLöschen
  3. ich mochten den ersten Teil auch nicht wirklich... ich verstehe nicht, was viele Leute an dem SO wahnsinnig gelungen finden. Er ist schon ein guter Film, aber ich habe bei weitem bessere gesehen.
    Abgesehen davon, rein rechnerisch (von wegen Inflation, und blah), ist Avatar gar nicht der erfolgreichste Film^^ ich glaube, es ist rechnerisch immer noch Vom Winde verweht... nur mal so als sinnloser fakt nebenbei ;)

    ob ich den zweiten teil sehen werde, weiß ich nciht. Geld dafür werd ich jedenfalls nicht ausgeben...

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand den Film ganz gut, auch wenn dieser mich ganz stark an "Pocahontas" erinnerte. Umso mehr freue ich mich auf die Fortsetzung ;)
    Wer weiß vielleicht werden wir mit der Fortsetzung positiv überrascht werden. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Svenja28.10.10

    Geldschneiderei. Das ist meine Vermutung.
    Ich habe den ersten Teil nicht im Kino, sondern ganz "normal" auf DVD gesehen. Mir hat der Film gefallen, aber einen zweiten, oder gar dritten Teil, brauche ich nicht. Na gut: Ich bin vermutlich so neugierig, dass ich mir die Filme doch angucke - aber nur eben als DVD aus der Videothek.

    Viele Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  6. Naja James Cameron hat ja, bevor der Film in die Kinos kam bereits verkündet, dass er bei einem Erfolg eine/zwei Fortsetzungen drehen will. Daher ist das Ganze nicht verwunderlich. =)

    Erfolgreichster Film ist er - so weit ich weiß - auch trotz Inflation. Der Haken an dieser ganzen Sache liegt am 3D. Jeder Kinobesucher zahlt anstatt den üblichen 7-8€ pro Kinobesuch bei den 3D-Filmen 10-12€. Na da wundert's wohl nicht, dass er der "erfolgreichste" Film aller Zeiten ist. ;-)

    Mir hat er gefallen. Nicht das er eine super gute oder gar neue Geschichte erzählt, aber ich denke es braucht schon einige Kinoerfolge bis man seine Geldgeber überreden kann einen Film über blaue Außerirdische zu drehen, die von den bösen Menschen vertrieben werden. Und egal was man sagt, einfach nur die Landschaft in Avatar anzusehen reicht mir schon. xD

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihrs,

    @Jana:
    Ehrlich? Du hast nichts verpasst. ;)

    @Prettytiger:
    Ich wusste leider nicht, ob Cameron auch Teil 1 selbst geschrieben hat, aber wenn liegen Deine Chancen nicht schlecht. :)

    @xMiss Octavia:
    Wunderschöne Bilder, ja. Handlungstechnisch nicht so der Bringer.
    Ich habe mich auch gewundert, als ich das mit dem Geld gelesen habe. Ich liebe Vom Winde verweht!

    @Tanja:
    Nicht nur "stark", das ist ja nix anderes. Mal sehen, wo er bei den anderen beiden Filmen abkupfern geht ;)

    @Svenja:
    Welcome!
    Meine auch. Ich sah ihn auch auf DVD und habe bereut, Geld dafür ausgegeben zu haben.
    Wenn, dann leihe ich ihn mir auch.

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen
  8. @Soleil: Da bin ich ja beruhigt :) Und nur mal nebenbei: Bei mir im Kino hätte die Karte 14 EUR (!!!) gekostet und leider gehöre ich noch immer zu denen die in DM umrechnen also wären das 28 DM. Heftig - nie im Leben würd ich das für´s Kino ausgeben...

    Just my two cents.

    AntwortenLöschen
  9. Hi zusammen,
    Ich hab den Film gesehen, also die erste Version, nun kommt ja die zweite Version ins Kino (oder läuft schon?) DAS finde ich ja schon ganz schön frech. Ein und den selben Film zweimal isn Kino zu bringen nur das die zweite Version ein paar mehr Szenen hat. An sich ist der Film ... ja wie schon erwähnt Pocahontas für arme nur im Weltall und mit 3D. Das einzige was den Film am Leben erhöt ist eben die wirklich gut eingesetzt 3D Technik und das wars auch schon. Kann mir auch nicht so vorstellen, was in einer Fortsetzung drankommen soll...

    @xMissOctavia
    Ja das stimmt, Vom Winde verweht ist der erfolgreichere Film, gut u wissen, dass ich nicht die einzige bin, die so sinnlose Fakten im Kopf behält ^-^

    AntwortenLöschen
  10. @Jana:
    Wow, das ist echt mal teuer! Und hey, der kommt eh irgendwann im TV und dann wirst Du es selbst sehen ;)

    @Petit:
    Das mit der zweiten Version verstehe ich auch nicht. Allerdings gibt es vielleicht Fans von tollen Bildern und die hat er, das muss man ihm lassen. Im Kino wirkt es auch ganz anders, als im TV oder auf DVD.

    AntwortenLöschen
  11. Aaaaaah, endlich mal jemand der diesen Film auch so schrecklich fand! Ich habe noch nie sowas schlechtes und langweilig gesehen, deswegen können mir die beiden Fortsetzungen auch gestohlen bleiben!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ?,

    Willkommen im Blog!
    Ich dachte bisher auch immer, ich stehe mit dieser Meinung alleine da, aber ab und zu trifft man doch auf jemanden, der es genauso sieht ;) Geschmack ist eben subjektiv.
    Mich treibt die Neugierde ... aber nicht ins Kino ;)

    LG
    Soleil

    AntwortenLöschen