Freitag, 22. Januar 2010

Interessante Fantasy-Neuerscheinungen Februar



Die Karawane - Jennifer Roberson
Die junge Audrun und ihre Familie haben es gerade noch geschafft: Sie konnten sich einer Karawane anschließen, die sie aus ihrem Heimatland fortbringt – weg von den brutalen Hecari, die Sancorra erobert haben – und mit an einen Ort nimmt, wo einer mysteriösen Weissagung gemäß Audruns ungeborenes Kind zur Welt kommen soll. Doch die Flucht erweist sich als riskant, und der Weg der Karawane führt gefährlich nah an Alisanos vorbei, dem verfluchten Dämonenwald, der sich aus eigener Kraft bewegen kann. Gefährlich nah – oder vielleicht sogar zu nah …?

Sternendieb - Colin Greenland
Science Fiction!
Die Frachterpilotin Tabea Jute steckt mal wieder in Schwierigkeiten: Das Gesetz ist ihr auf den Fersen, sie ist völlig pleite, und es kann nicht mehr lange dauern, bis man ihr Raumschiff pfändet. Da kommt Tabea ihr neuer Auftrag gerade recht: Sie soll den undurchsichtigen Marco Metz zum künstlichen Habitat Plenty bringen, wo er ein paar Geschäftspartner treffen will. Leicht verdientes Geld also! Doch was ein kurzer Flug hätte werden sollen, gerät bald zu einer atemlosen Flucht vor Verbrechern und Polizei gleichermaßen, die Tabea und Marco schließlich bis in die unergründeten Tiefen des Hyperraums führt ...

Die Dämonen des Feuers - M. F. W. Curran
Es steht geschrieben, dass Mhorrer die Ankunft des Herrn vorbereiten soll. Doch er schloss einst einen Pakt mit dem Teufel und ermöglichte den Dämonen der Finsternis den Zugang zur Erde. William Saxon und seine Armee sollen nun den Schatz des Mhorrer finden, um zu verhindern, dass die dunkle Macht endgültig entfesselt wird. Doch es entspinnt sich bald nicht nur ein harter Kampf gegen die Wächter der Finsternis, sondern auch gegen den berüchtigten Count Ordane, der den Schatz für sich will und dafür jedes Mittel einsetzt ...

Der Kinderdieb - Brom
Leise wie ein Schatten streift ein merkwürdiger Junge durch die Straßen von New York. Er nennt sich Peter und ist auf der Suche nach Kindern und Teenagern, die dringend Hilfe brauchen. Peter rettet sie – und bietet ihnen an, sie in sein magisches Reich zu führen, in dem niemand je erwachsen werden muss. Doch er verrät ihnen nicht, dass dieses Land im Sterben liegt und dort nicht nur magische Geschöpfe und das Abenteuer ihres Lebens auf sie warten, sondern auch größte Gefahr ...

Die Straße der Plünderer - Dave Duncan
Omar betreibt ein ganz besonderes Handwerk: Er handelt mit Geschichten. Dabei scheinen ihn die Götter häufig zur rechten Zeit an den rechten Ort zu leiten, um monumentale Ereignisse zu bezeugen. So auch, als die barbarischen Vorkan-Horden über die Straße der Plünderer zur Stadt Zanadon vorrücken. Unvermittelt findet sich Omar im Kreuzfeuer der Priester, des Heeres und steinreicher Geschäftsleute wieder ...

Die Sucherin - Ian Irvine
Die Sucherin Ullii kann die Matrix der Kraftfelder spüren, aus denen auf der Welt Santhenar alle Energie gewonnen wird. Diese Gabe macht Ullii zugleich hypersensibel. Jeder Laut, jede Berührung lässt sie erstarren. Wie soll sie da zwischen Gut und Böse entscheiden, während ringsum die Welt in Chaos versinkt?
Die Menschen von Santhenar, geleitet vom Rat der Skrutatoren, führen einen aussichtslosen Krieg gegen die nichtmenschlichen Lyrinx. Doch der Rat ist zerstritten. Der Oberste Skrutator Ghorr sieht in Ullii nur ein weiteres Werkzeug im Kampf um die Macht.
Nur eines vereint die Sucherin und den Skrutator: der Hass auf den Mann, der durch ein schreckliches Missgeschick Ulliis Bruder getötet hat. Und der vielleicht der Einzige ist, der die Menschheit noch retten kann.

Die Magier von Montparnasse - Oliver Plaschka
Justine, die junge Kellnerin des »Jardin«, der bärbeißige Wirt Alphonse und der glücklose Schriftsteller Gaspard – keiner von ihnen weiß, warum sich plötzlich ein seltsames Dämmerlicht über Paris legt.
Die geheime Société, die über alle Magie wacht, ist alarmiert und hat bereits ihre Vertreter entsandt, um den abtrünnigen Zauberkünstler Ravi und seine bezaubernde Assistentin Blanche zu bestrafen. Im »Jardin«, dem kleinen Hotel am Boulevard Raspail treffen sie schließlich aufeinander, um zu klären, was unerklärlich scheint. Der Kampf zwischen Wirklichkeit und Traum, der nun entbrennt, hält nicht nur Gaspard und Justine in Atem, sondern verschlingt die gesamte Stadt: Paris steht still, keine Glocke schlägt die Zeit. Das Pendel im Chor von Saint-Martin-des-Champs schwingt aus, und niemand weiß, ob sich die Welt noch dreht ...

Das Vampirjäger-Handbuch - Constantine Gregory
Wenn Sie dieses bescheidene Büchlein in Ihren Händen halten, lieber Leser, dann sind Sie wie ich fasziniert von der Suche nach dem Vampir: diesem diabolischen Geschöpf der Nacht, das wir mehr fürchten als alles andere.
Öffnen Sie diese Seiten, wenn Sie es wagen, und Sie werden darin alles Wissenswerte für die Jagd auf die Untoten erfahren. Sie bekommen Rat, wie Sie die Untoten erkennen, wo sie zu finden sind, wie man sich ihrer erwehrt – und wie man sie schließlich zur Strecke bringt.
Sie finden in diesem Handbuch alle meine geheimen Notizen, praktischen Anleitungen und hilfreichen Informationen für die Vampirjagd. Folgen Sie mir auf meiner ewigen Suche, und sammeln Sie Ihre eigenen Erfahrungen. Aber vor allem: Seien Sie wachsam.


Kommentare:

  1. ups, mein Kommentar wurde verschluckt. Hier nochmal die Repeat Taste:

    Danke, Soleils, wieder einmal für Deine Buchtipps. Die Leseprobe von Jennifer Robsons "Die Karawane" hat mich fasziniert. 500 Seiten für 9.95 Euro und ein vielversprechendes Fantasy Abenteuer - da bleibt mir nur der eilige Gang zum Buchhändler.
    Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich hasse es auch, wenn das passiert!
    Du machst mich schwach ;) Ich verbiete mir seit Tagen die Karawane "Nein, die wird nicht angeschafft!"
    Scharf bin ich ja auf den Sternendieb. Romance im Weltall ... ich glaube nicht, dass ich daran vorbei gehen kann.
    Hach ja ... ich liebe Bücher *lach*

    AntwortenLöschen