Montag, 31. August 2009

Neues Design bei Verlorene-Werke



Zum 01. September wechselt das Literaturforum http://www.verlorene-werke.de/ sein Gewand. Ein neues ansprechendes Design und viele neue Funktionen erwarten begeisterte Leser und Autoren jeder Alters- und Erfahrungsstufen.

Das Forum widmet sich allen Themen rund um die Literatur, hat dabei aber zwei Schwerpunkte ausgebildet: zum einen bietet die Plattform die Möglichkeit, eigene Geschichten und Gedichte aller Genres zu veröffentlichen und fachliche Diskussionen dazu anzuregen.
Zum anderen können sich Leser bei zahlreichen Rezensionen im Handel erwerbbarer Bücher einen ersten Eindruck über ihren möglichen Lesestoff verschaffen - und selbst zum Kritiker werden.
All dem steht aber auch die Informationsverbreitung nicht nach: der Literaturbetrieb wird näher beleuchtet, Welt und Wissen betrachtet, Wettbewerbe, Lesungen, Interviews aufgezeigt und veröffentlichte Autoren jeder Coleur stellen sich vor.

Autoren, die ihre Geschichten auf Verlorene Werke (VeWe) veröffentlichen, werden durch kompetente Kritiken in ihrem Talent und Können gefördert und unterstützt. Hervorzuheben ist hierbei das Ziel einer offenen Kommunikation zwischen Autoren und Lesern, ganz unabhängig von ihren Erfahrungsstufen.
Die Kombination von Wissensaustausch und Informationsdatenbank - dem aneignen und selbst aktiv werden - soll VeWe von einer reinen Lese- oder Autorenplattform abheben. Denn jeder Autor ist zugleich auch ein Kritiker, der andere Autoren unterstützt. Jeder Kritiker kann zum Autoren werden. Jeder Leser mehr über das erfahren, was er gern tut. Alle Ebenen vernetzen sich.

Obwohl in Verlorene Werke alle Aspekte der Literatur abgedeckt werden, ist bei all dem aber eines am Wichtigsten: dass jedes Mitglied den Spaß und die Leidenschaft am Schreiben und Lesen und anderen kreativen Künsten mit anderen teilen kann, denn das ist schließlich etwas, das die Seite und deren Mitglieder zusammenhält, was alle verbindet.




Was genau ist an Funktionen hinzugekommen?
- ÄNDERUNG: Quickbar nun mit dem Forum designerisch verbunden
- ÄNDERUNG: Private Nachrichten lesen und schreiben jetzt unter „Persönlicher Bereich“ zu finden
- NEU: Wichtige Bekanntmachungen der Administration sind unter „Persönlicher Bereich“ zu finden
- NEU: Benachrichtigungen können nun unter „Persönlicher Bereich“ verwaltet werden
- Lesezeichen sind nun ebenfalls unter „Persönlicher Bereich“ zu finden
- NEU: Es ist möglich, die Beiträge vor dem Veröffentlichen als Entwurf zu speichern.
- ÄNDERUNG: Das Beitragsfenster hat sich geändert. Es ist kein HTML mehr möglich.
- NEU: Private Nachrichten können jetzt an mehrere User gleichzeitig gesendet werden. Außerdem können PNs Symbole zugeordnet werden
- NEU: User können eigene Ordner für PNs erstellen und durch Regeln automatisch einsortieren.
- NEU: Auch bei PNs können Entwürfe zwischengespeichert werden
- NEU: Freunde und Ignorierliste
- ÄNDERUNG: Der Suchformular ist überarbeitet und bietet neue Funktionen an.
- NEU: Benutzer können bei Verstößen gegen die Regeln verwarnt werden.



Das Design und die Inhalte sind nun rechtlich geschützt, so dass es ab sofort nicht mehr möglich ist, Dinge (Symbole, Icons, Bilder, Logos, Avatare sofern selbst gemacht, Inhalte jeglicher Art) aus dem Forum an einen anderen virtuellen Ort mitzunehmen, obwohl es geistiges Eigentum VeWes und seiner Betreiber ist.



Als ursprüngliches Gründungsmitglied und Administratorin, aber vor allem als Freundin möchte ich mich ganz, ganz herzlich bei Lebenssonde alias Michael Faust bedanken! Nicht nur für Deine Mühen, das neue Äußere betreffend. Du hast immer zu mir gehalten und das, obwohl selbst ich nicht immer genau wußte, womit ich das verdient habe.
Das neue Design bedeutet mir sehr viel - das ist wie der Prozess des Haare schneidens bei Frauen (was ich vor etwas mehr als einem Jahr getan habe - von hüftlang, auf kinnlang). Es ist endlich der Abschluss, den VeWe als Ganzes und ich als Person gebraucht haben. Ich hoffe, dass wir einer neuen und besseren Zukunft entgegen gehen können. Aber mit Dir an meiner Seite, habe ich da nicht den geringsten Zweifel!

Aber auch Chris Stauffen und Raven habe ich viel zu verdanken. Wir sprechen uns vielleicht nicht mehr so oft, wie zu der Zeit, da wir VeWe begründet haben, aber dafür umso intensiver.
Chris danke ich für das tolle Banner! Es ist echt unglaublich geworden, genau so, wie ich es mir vorgestellt habe. Danke auch für all die Icons und Buttons.
Raven danke ich für seine Beharrlichkeit und sein offenes Ohr.
Ich liebe es, wenn ihr Jungs Euch unterhaltet und ich nicht ein Wort verstehe. Dann fällt mir immer ein, warum Frauen von der Venus kommen und Männer sowieso von irgendeinem weit entfernten Planeten.

Nicht zuletzt Danke auch an Laura und Shadow of Dawn dafür, dass ich mich bei Euch auch mal ausheulen durfte und nicht immer nur stark sein musste, damit nur ja alles rund läuft. Danke, dass Ihr geblieben seid, obwohl Ihr es doch selbst nicht leicht hattet.
Danke für Eure Gedanken, Ideen und Hilfen, auf die ich - weiß der Geier warum - allein nie gekommen wäre.
Ich muss Euch kranken Hühnern auf jeden Fall auch hier noch einmal Gute Besserung wünschen!



Ab dem 01.09.2009 erwartet die Mitglieder des Forums eine besondere Überraschung, die hier noch nicht verraten wird. Einige wenige werden sich daran vielleicht noch erinnern, denn es ist ein Relikt aus einer scheinbar längst vergangenen Zeit ...


So, nun wünsche ich aber allen Mitgliedern und jenen, die es noch werden möchten, aber auch allen Gästen viel Spaß mit dem neuen Design!



Kommentare:

  1. Das neue Design ist gelungen - da sieht man auch gleich, dass die Seiten zusammengehören. Ich bin von deinem Beitrag allerdings ein wenig irritiert, da ich angenommen hatte, dass das Forum für Autoren bzw. werdende Autoren gedacht ist. Das muss ich mir dann wohl noch mal genauer anschauen...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Seychella,

    danke für das Lob. Die Seiten haben aber auch schon vorher alle zusammengehört :) Es sei denn Du meinst diesen Blog, der hat nichts mit dem Forum an sich zu tun, sondern ist mein privater Bereich. ("Soleil" war als Name aber schon vergeben und mir ist beim besten Willen kein anderer eingefallen.)
    Angefangen haben wir vor Jahren als Autorenplattform, das ist richtig, aber im letzten Jahr (besonders im letzten halben) haben wir an einem neuen Bild gearbeitet und unsere Ansprüche/ Ausrichtung erweitert. Nun sind Schreib- und Lesebereich gleichberechtigt und es werden zahlreiche vernetzende Bereiche angeboten.
    Hinzu kommt ein hoher Informationsanteil, der beide - Autoren und Leser - ansprechen dürfte. Hoffe ich jedenfalls *g*
    Auf jeden Fall arbeiten wir auch weiterhin daran, alles schöner und funktionaler zu gestalten. Da das neue Design erst einen Tag alt ist, gibt es noch hier und da eine kleine Kinderkrankheit, an denen Sonde aber bereits arbeitet. (Und mit Kinderkrankheiten kennt er sich aus, er hat eine süße, kleine Tochter :) )

    AntwortenLöschen